Notiz Ryzen Threadripper 1920X: Zwölf-Kern-Prozessor fällt im Preis unter 350 Euro

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.537
#1
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
3.520
#2
@Volker danke für die Notiz, könnte für den ein oder anderen die Gelegenheit sein um günstig auf die HEDT-Plattform zu wechseln.

Auch wenn ich mittlerweile eher zum 2920X tendieren würde, sind die 12C/24T für unter 350,— Euro schon eine Ansage.

Wer das passende Use Case hat, kann bedenkenlos zuschlagen.

Liebe Grüße
Sven
 

NJay

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.719
#3
Und ich habe im April 2017 420€ für meinen 1700X bezahlt. :D
 
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.768
#4
Wären bloß die passenden mainboards bloß günstiger 😔
 
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.061
#6
aktuell ist ja die Zeit der großen Angebote vielleicht geht da noch was und man findet auch ein Board Schnäppchen :cool:
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
8.995
#7
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.770
#8
Der Preis ist geil, vom MB nicht.
Somit lohnt es sich nicht für Gamer, außer man brauch eh die Kerne/Threads.
Vielleicht kommt ja noch eine Firma auf die Idee mit günstigen TR-Boards.
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.156
#9
12 Rote Kerne zum Preis von 6 Blauen Kernen. Nicht schlecht!
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.415
#10
Und ich habe im April 2017 420€ für meinen 1700X bezahlt. :D
Der ist dadurch ja nicht schlechter geworden... Hab im März auch 350 für den 1700er hingelegt. Aber das Ding rockt einfach... Und das schöne: Es rockt mit jedem Bios update noch ein bischen mehr. Aktuell steht das gute stück trotz nur moderater CPU Übertaktung @3.8GHz (aber mit schnellem RAM) bei ~9250 Punkten im 3DMark Timespy CPU Test.

Das ist schon vergleichsweise bombig fürs Geld...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.581
#11
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
937
#12
12C/24T für 350€... Ich weiß noch wo 4C/8T den Preis hatten vor 2 Jahren...
Aber 350€ für CPU und dann mindestens 300€ fürs Board ist hart...

Leider will ich aktuell Monitor + GPU aufrüsten, leider kein Budget für CPU & co :(
 
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
824
#14
Das war auch mein erster Gedanke. Schade, dass es keine "kleinen" Boards im Bereich 180-200€ gibt, es geht erst ab 300€ los.
Wenn man bedenkt, dass der Konkurrent bei etwa 10-25% mehr Leistung soviel Geld will wie für CPU und Mainboard von AMD zusammen ist es wirklich verschmerzbar. Für ein erstes "günstiges" System, mit Möglichkeit zum Upgrade nächstes Jahr, geht das in Ordnung.
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
25.331
#15
Wer das passende Use Case hat, kann bedenkenlos zuschlagen.
Bei den Preisen würde ich sogar sagen geht das ohne großen Use-Case. Ein 2700X kostet gerade einmal 44 € weniger. Vergleichbare AM4 Boards kosten auch nciht viel weniger als die X399 Boards. Ich denke mal der Aufpreis von AM4 auf TR liegt aktuell so um die 150 €. Klar, je nach Board kann das variieren.

Auch der Takt sehe ich nun nicht so Kritisch. 1920X --> 3,5 | 4,0 Ghz und 2700X 3,7 | 4,3 Ghz

Die 200 bzw. 300 Mhz spürt man im Altag einfach nicht.

@vll

Noch ja, aber die Produktion wird wohl langsam gedrosselt werden. Ich denke mal so in 3 Monaten wird es dann nur noch Lagerware geben. Das Weihnachtsgeschäft wird AMD noch mitnehmen.

Edit:

@Faust2011

Ist die Produktion echt schon eingestellt worden? Kann mir nicht vorstellen, dass die immer noch so viele auf Lager haben wenn da keine neuen kommen.
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
8.995
#16
@vll Nein, die werden natürlich nicht mehr produziert. Nur noch die Zen+ Kerne sind in Produktion... und bald die Zen 2 Kerne :daumen:
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
25.331
#17

Patata

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
37
#18
Eigentlich wollte ich ja fix den 2950X geben, da der ja schon bessere Latenzen hat, aber im Anbetracht, dass es den 1950X für 600€ gibt und ich so oder so auf den 3950X umsteigen werde, bin ich mehr denn je am überlegen umzusteigen.
Auf ein Schnäppchen vom Board kann ich ja auch noch warten.
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
25.331
#19
@Patata

Denke da wird es keine geben, da die ja im Prinzip mit allen Generationen laufen.

Ich fahre mit meinem Taichi immer noch super. Hab aktuell das BIOS 3.2 drauf und warte eigentlich nur auf das neue AGESA Update 1.1.01A damit Linux wieder richtig läuft. Da gibt es aktuell ein Problem mit dem Secure-Boot welches das System hängen lässt.
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
8.995
#20
Top