News Samsung Up: Upgrade-Programm für neues Smartphone alle 12 Monate

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.330
#1

Klueze

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.013
#5
Was passiert denn mit den Smartphones die zurück gehen? Was ist mit Smartphones die Schäden aufweisen?

Grundsätzlich finde ich diese Praxis grauenhaft. Dieser Planet bietet nur begrenzt viele Resourcen und alle 12 Monate ein neues Smartphone zu kaufen ist Verschwendung. Konsum um jeden Preis. Ekelhaft.
 
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.320
#6
41 Euro nur für das Telefon? Und dann kommen noch ca. 30 Euro für einen ordentlichen Tarif in einem guten Netz dazu... Das ist happig für ein Samsung.

Aber na klar: Das ist einfacher als einfach mal guten Softwaresupport zu gewährleisten. Dann müsste man auch nicht jedes Jahr wechseln, wenn das alte Gerät eine alte Androidversion und auch das alte Softwaredesign besitzt. Das S7 wird zB. nie das Softwaredesign des S8 sehen, wieso auch immer....
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.115
#7
[...]

Grundsätzlich finde ich diese Praxis grauenhaft. Dieser Planet bietet nur begrenzt viele Resourcen und alle 12 Monate ein neues Smartphone zu kaufen ist Verschwendung. Konsum um jeden Preis. Ekelhaft.
Exakt!!
Es gibt leider viel zu viele Konsum-Zombies, die das ganze System mit dem Nutzen solcher Praktiken unterstützen!
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.237
#8
Sprich 500€ für jedes Jahr neues Smartphone? Hört sich so schlecht nicht an, wenn man denn das Note 8 nimmt. Wichtig ist, dass man das neue Modell als erster bekommt! Und hier sehe ich Samsung eher als Nachteil zu Saturn&Co.
 
K

kai84

Gast
#11
Wird sich kaum lohnen bei Samsung Geräten da Samsung wohl von der UVP ausgeht. Nach wenigen Monaten gehen die Preise für die Geräte aber deutlich nach unten - siehe Galaxy S8.
 

Che-Tah

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
379
#12
Ja Konsum gehört verboten ^^

Jedes Jahr 500€ für ein 1.000€ Smartphone... hm... glaub nach 1 Jahr bekommt man für das alte Handy noch annähernd die differenz....
Nebenbei fällt denen dann sicher ein der nächsten Generation nen neuen Namen zu geben... und das z.B. Note wird die Billigschiene ^^

Die hoffen halt drauf dass sich leute Handys kaufen die es sich nicht leisten können/sollten... Ein Eintauschsystem wäre besser und alte Handys refurbishen...
 
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
251
#14
Jaja konsumiert ruhig alles weiter.

Das ist einfach über, genau wie jedes Jahr ein neues Modell... mittlerweile sollte doch der letzte Depp kapiert haben, dass die Menschheit ökologisch gesehen über Ihren Verhältnissen lebt.
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.381
#15
Mich würde ebenfalls interessieren, wie das mit Schäden am Smartphone gehandhabt wird. Ob Samsungs wirklich jedes Teil ohne wenn und aber zurücknimmt?
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
4.387
#16
Wucherpreise und Betrug am Endkunden gehören verboten.

Wenn Samsung eine Miete in Höhe von 500€ pro Jahr kalkuliert um dem Preisverfall mit Stabilität vorzukommen, sind die 1000€ Wucher um sich zu bereichern. Aber nicht nur bei Samsung.

Ich sehe Kreditkäufe als eine desolate Finanzlage beim Endkunden an. Der nicht das Geld hat, nicht sparen will und überhaupt nicht mit Geld umgehen kann. Die Bildungsgrundlagen rund um Kapital was man sich leisten kann, was wirklich notwendig ist und was nicht, würden beim Einkaufen wieder Vernunft bringen.

Auf der anderen Seite würden diese Geräte im Regal versauern. Denn wer 1000€ eigenes Kapital hinlegt und das Gerät innerhalb einer Woche den Boden mit dem Glas küßt, wird kein zweites Mal sölche Schäden bei dem Preis bezahlen.

Mietmodelle scheinen jedenfalls sehr lukrativ zu sein alles zu mieten, was über über den eigenen Lebensverhätnissen liegt. Das zeigt auf, das seslbt 500€ in bar heute kein Pappenstiel sind.

Zitat von Che-Tah:
Die hoffen halt drauf dass sich leute Handys kaufen die es sich nicht leisten können/sollten... Ein Eintauschsystem wäre besser und alte Handys refurbishen...
Können es sich etwa die Masse an Kunden mit Tarifverträgen etwa leisten? Die meisten legen auch nicht den vollen Preis für das Mobiltelefon auf den Tisch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Conqi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
393
#17
So viele "Konsumschafe"-Kommentare wie man unter jedem Smartphone-Artikel findet, frage ich mich langsam, ob es überhaupt so viele Leute gibt, die jährlich ihr Handy wechseln.
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.237
#18
Herrlich, wie die Leute durch Rechnungen es schlecht machen wollen. Mensch, wirtschaftlich ist das natürlich ein mieses Geschäft, da lohnt es sich natürlich mehr das HighEnd Modell 11 Monate nach Release im Angebot zu kaufen. Ich kenne aber genug Leute, die sich direkt bei Release das neuste Modell holen, Geld haben sie eh genug. Für solche Leute ist das Modell super, sofern Samsung das Teil wirklich schnell verschickt.
 

Brandkanne

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.238
#20
Zuerst "betrügt" man Kunden mit Telefonen, die so oder so nicht länger als 2 Jahre halten/unterstützt werden und dann verkauft man ihnen passend dazu einen Service. Mir wird schlecht. :freak:
 
Top