Schöner Erfolg gegen Stefan Raab

wop

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.555
Stefan Raab wurde wg. Beleidigung einer Minderjährigen zu 20.000 EUR verurteilt, er ist in Revision gegangen und wurde heute zu 70.000 EUR verurteilt. Das ist - ich habs mal für Euch ausgerechnet :D - eine Steigerung um 250%.
Da davon auszugehen ist, daß Raab und sein Rechtsverdreher wiederum Berufung einlegen, und die minderj. Klägerin ursprünglich 300.000 haben wollte, stehen die Chancen für sie nicht schlecht, nochmal 250% obendrauf zu bekommen.
Ich meine, TV-Total und Raab sind nicht nur schlecht, manchmal find ich diese plumpe Formation richtig witzig. :p


wop

Derbe Witze auf Kosten einer Schülerin kommen "TV Total"-Moderator Raab teuer zu stehen: Er hatte den Namen der 16-jährigen Lisa Loch wiederholt für anzügliche Wortspiele missbraucht. Das Gericht sah darin eine Verletzung der Persönlichkeitsrechte der jungen Frau - und verurteilte Raab zu Schadenersatz in Höhe von 70.000 Euro.
An Beleidigungsklagen wegen verletzender Äußerungen in seiner Sendung ist Stefan Raab gewöhnt. Doch diesmal müssen er und seine Produzenten wegen eines Falls tiefer als sonst in die Tasche greifen: 70.000 Euro Schadenersatz müssen Raab, der Sender Pro Sieben und die beiden Produktionsfirmen von "TV Total" zahlen. So urteilte heute das Oberlandesgericht Hamm. Der Moderator hatte in den Jahren 2001 und 2002 mehrfach einen Fernsehausschnitt verwendet, in dem die damals 16-jährige Lisa Loch bei der Wahl zur "Miss Rhein-Ruhr" zu sehen war. Einen Fernsehspot, in dem sich die Klägerin mit den Worten "Mein Name ist Lisa Loch und ich bin 16 Jahre alt" für einen anderen Schönheitswettbewerb vorstellte, zog Raab kräftig durch den Kakao. In "TV Total" veröffentlichte der Moderator unter anderem ein Wahlplakat der fiktiven "Lisa-Loch-Partei", auf dem ein kopulierendes Paar abgebildet war. Die Schülerin sagte vor Gericht, sie habe nach Ausstrahlung der Sendungen erheblich unter den Hänseleien gelitten. In der Öffentlichkeit sei auf sie gezeigt worden. Außerdem habe sie obszöne Anrufe erhalten und sei auf offener Straße beleidigt und mit Spottgesängen verhöhnt worden. Die junge Frau sagte, sie habe deshalb sogar eine Psychotherapie machen müssen. Das Gericht urteilte, Raab habe durch die öffentliche Verunglimpfung der Schülerin ihr Persönlichkeitsrecht schwer verletzt. Satire könne einen beachtlichen Freiraum beanspruchen, dürfe eine Person aber im Kernbereich nicht verletzen, hieß es. Dabei sei vor allem zu berücksichtigen gewesen, dass die Klägerin bei der Ausstrahlung der Sendungen noch minderjährig war. Der Richterspruch soll generell abschreckend wirken. Nach Ansicht des Gerichts seien massive Persönlichkeitsrechtsverletzungen auch dann nicht zulässig, wenn die betroffene Person nicht prominent ist. "Für alle Nichtprominenten, die Medienopfer geworden sind oder noch werden könnten, ist das eine richtungweisende Entscheidung", sagte der Anwalt der Klägerin, Frank Roeser. Der Fall Lisa Loch stelle klar, dass es keine Zwei-Klassen-Justiz gebe. Lisa Loch hatte Stefan Raab, die Produzenten und den Sender auf Schadensersatz in Höhe von 300.000 Euro verklagt. Das Landgericht Essen hatte der Frau in erster Instanz 22.000 Euro Schadenersatz zugesprochen, wonach beide Parteien in Revision gingen. Das heutige Urteil über 70.000 Euro wurde in zweiter Instanz gesprochen.
 

7H3 N4C3R

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
1.816
Hmm das war mir bis jetzt unbekannt, da ich kein TV-Total gucke. Aber immerhin inde ich, ist es ein Dämpfer, der mal nötig war. Bestimmt wurde das Mädchen auch ohne Stefan Raab wegen ihrem Namen gehänselt - allerdings das in einer Sendung zu tun, die von einigen Millionen geguckt wird... das geht echt über die Grenzen des guten Geschmacks. Zu wieviel Geld Stefan Raab oder die Produzenten verurteilt werden, finde ich relativ egal (außerdem juckt die das "Bisschen" nicht mal), wichtiger ist das Urteil an sich. Hoffentlich steigt das Niveau im Fernsehen dadurch wieder ein wenig an.....
 

fiedlator

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.189
Ich bitte euch Tv Total ist das BEste an dr ganzen Woche!
 

[focusbiker]

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.545
Das war es mal! Vor Jahren.....

Wüsste nicht, wann ich das das letzte mal gesehen habe? Ist mir mit der Zeit zu flach und banal geworden. Den Raab will doch keiner mehr sehen :kotz:

Finde es auch gut, dass der mal einen auf die Nase gekriegt hat.
 

-WaRRioR-

Banned
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
497
Tvtotal rulz :)
 

7H3 N4C3R

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
1.816
@Focus-Biker:
Japp... flach und banal ist es allerdings geworden.
Hm ich finde es nicht unbedingt "gut", dass er was auf die Nase bekommen hat - es war einfach nur der "gerechte" Ausgleich für den Spott, den er da mal wieder zu weit getrieben hat.
 

Flix

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.353
Zitat von 7H3 N4C3R:
@Focus-Biker:
Japp... flach und banal ist es allerdings geworden.
Hm ich finde es nicht unbedingt "gut", dass er was auf die Nase bekommen hat - es war einfach nur der "gerechte" Ausgleich für den Spott, den er da mal wieder zu weit getrieben hat.
Schlicht und einfach niveaulos. flach, banal. vollkommen richtig...mag zwar mal lustig was der mit Elton, und seinem eigenene Koerper anstellt (Wok, etc.), aber irgendwann reichts dann auch mal mit der Runtermacherei anderer sender, versprecher, name, etc.
Ich gucks mir schon aus protest nimmer an.

so denn ;)
 

olly3052

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
14.102
Der Lisa Loch runniggag sagt doch wohl alles :rolleyes:
Außerdem kann ich Leute nicht leiden, die zwar austeilen, aber nicht einstecken können.

Gruß

olly3052
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.343
Ich fand die Sendung früher auch deutlich besser.
Mittlerweile wiederholen sich manche Witze. Die Gags mit "Raab in Gefahr" oder so mögen zwar ganz nett sein, aber wie er manche Leute, welche mit der Öffentlichkeit absolut nichts am Hut haben, in der letzten Zeit teilweise behandelt hat, ist oft ein wenig unter der Gürtellinie. Immerhin dürften die betreffenden Leute in ihrer Umgebung mit einer ganze Menge Hohn rechnen, wenn sie vor einem Millionenpublikum verarscht und vorgeführt werden.

Ok, anders gehen basieren Witze und Schadenfreude praktisch immer auf Minderheiten oder zum Übel anderer, aber dann doch bitte auf Kosten von Leuten, die eh schon in der Öffentlichkeit stehen. Die müssen schließlich damit rechnen, dass sie vorn und hinten für Späße missbraucht werden. Oder meinetwegen solche Leute, die sich freiwillig in Talkshows oder Funsendungen wie ehem. "Bitte Lächeln" oder ähnliches, zu Affen machen. Aber nicht arme unschuldige Bürger unfreiwillig niedermachen.

mfg Simon
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.524
Raab ist einfach geschmalkslos und schlecht!

Der macht auch noch aus scheisse Geld, hätten ruigh mehr nehmen können...

Bei Schmidt war das ein ganz anderes Niveau und die Witze waren auch noch besser!
 

7H3 N4C3R

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
1.816
Irgendwie sollte man sich aber auch mal vor Augen führen.... Ist es nicht so ein Schund, den die Gesellschaft haben will? Sicherlich gibt es Menschen, die das nicht so sehen (die meisten in diesem Thread? :) ), aber grundsätzlich würde die Sendung doch schon abgesetzt sein, wenn niemand mehr Stefan Raab sehen will.

Das soll jetzt nicht etwa heißen, dass die Gucker Schuld sind, dass so etwas niveauloses gesendet wird ;) - ich fand es nur einen ziemlich interessanten, selbst-ironischen Gedanken.
 

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Zitat von Simon:
...aber wie er manche Leute, welche mit der Öffentlichkeit absolut nichts am Hut haben, in der letzten Zeit teilweise behandelt hat, ist oft ein wenig unter der Gürtellinie. [...]
...aber dann doch bitte auf Kosten von Leuten, die eh schon in der Öffentlichkeit stehen. Die müssen schließlich damit rechnen, dass sie vorn und hinten für Späße missbraucht werden.
Das dumme an den öffentlichen Personen ist leider, dass es da nicht bei 70.000€ bleiben würde...

Gruß
Morgoth
 

Sahneknuffi

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
942
TV-Total war vor ewigen Zeiten mal gut, doch davon ist schon lange nichts mehr vorhanden. Heutzutage läßt sich Raabs Machwerk am Besten als primitiver Spott (von Humor kann hier nicht mehr die Rede sein) für primitive Menschen beschreiben.

Sich über den Namen einer Person lustig zu machen ist bestenfalls Grundschulniveau und auch die anderen TV-Schnippsel und Gags die der gute Mann so bringt enthalten dermaßen an den Haaren herbeigezogenen Witz, daß jeder dessen IQ dich über dem einer durchschnittlichen Holzlatte bewegt, spätestens nach 3 Minuten entnervt abschaltet.

Ich hoffe daß im Zuge dieses Urteils weitere Personen die zukünftig von Raab, Elton und Co in den Schmutz gezogen werden bzw. es in der Vergangenheit wurden, rechtliche Schritte einleiten und die ganze Bande in Grund und Boden klagen.

Vielleicht würde die deutsche Fernsehlandschaft in Sachen Humor dann weit weniger dumpf daher kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Otternase

Captain
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
Hab gerade wieder mal reingeschaut und konnte mir das weiterschalten nicht verkneifen. ;)
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.343
Zitat von Morgoth:
Das dumme an den öffentlichen Personen ist leider, dass es da nicht bei 70.000€ bleiben würde...

Gruß
Morgoth
Jo, nur da stellt sich immer die Frage, ob die Klagende Person auch mit der Klage durchkommt.
Ich denke mal Dieter Bohlen könnte gegen Raab lange klagen, wird aber nicht Recht bekommen, da er mit dem Status "öffentliche Person" leben muss.

mfg Simon
 

flash gordon

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
67
Ich finde ihn absolute Cool, zumal ich genauso über diese Menschen denke, über den er abzieht.
Nur weider so....

Ausserdem, wird er das bestimmt nicht aus der eigenen Tasche bezahlen, sondern "pro7" ;)
Was sind schon 300.000 Euro für "pro7" Peanuts^^


tztztztztztztz
 

uboot

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
TVTOTAL ist sehr amüsant. Wesentlich besser als diese langweilige HSS, die ja jetzt auch abgesetzt wurde. Allein die täglichen Fernsehausschnitte göttlich :)
 

Haike

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
360
Als TV-Total noch nur 1 mal in der Woche ausgestrahlt wurde fand ich es super ... aber seit dem es fast Täglich läuft ist es vollkommen niveaulos geworden ... 10% Lustig, 90% geschmackloser Müll.
 

¦square²¦

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
269
TV Total ist so armselig. Der weiß doch selbst nicht mehr was er bringen soll. Hast Du eine Sendung gesehen, kannst Du über die restlichen bestimmt nicht mehr lachen. Stefan Raab bringt nur noch billigen Abklatsch und das auf einem sehr niedrigen Niveau. Die HSS war das beste Abendprogramm im TV und die hat wenigstens ein bestimmtes Level nie unterschritten. Mehr als dumme Beleidigungen bekommen Stefan Raab & Truppe doch gar nicht mehr hin. Seine kreative Zeit ist längst vorbei. Aber vielleicht besinnt er sich ja mal wieder und versucht den Inhalt seiner Sendung auf ein höheres Niveau anzuheben. Wäre ihm und den Zuschauern nur zu wünschen.
Denn wie schlecht muss man sein, wenn einem nicht mehr einfällt und sich nicht anders helfen kann, als über andere Menschen herzuziehen. Das perverse daran ist, dass Stefan Raab und die Zuschauer daran Gefallen finden.

So wie die Sendung momentan gestaltet ist kann ich sie mir nicht ansehen und ich finde sie gibt ein sehr schlechtes Beispiel für den Umgang mit unseren Mitmenschen, gerade für Jugendliche.

Unterste Schublade!
 

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Zitat von Simon:
Jo, nur da stellt sich immer die Frage, ob die Klagende Person auch mit der Klage durchkommt.
Ich denke mal Dieter Bohlen könnte gegen Raab lange klagen, wird aber nicht Recht bekommen, da er mit dem Status "öffentliche Person" leben muss.
Das ist ja (leider? Zum Glück?) nicht mehr ganz so. Wenn ich mich recht erinnere (kann mich aber auch irren), haben in letzter Zeit viele Prominente mit Erfolg ihre Privatsphäre vor allem gegenüber Boulevardblättern eingeklagt, ganz vorne Stephanie von Monaco.
Es ändert sich da etwas, sogar Prominente haben Menschenrechte. Und wenn die sich mal eben nen Staranwalt (und nen Richter :rolleyes:) leisten, dann steht Mr. Raab plötzlich mit heruntergelassenen Hosen da.

Gruß
Morgoth
 
Top