News Sicherheits-Fixes für Mozilla Firefox

Steffen

Technische Leitung
Administrator
Dabei seit
März 2001
Beiträge
15.251
Die Mozilla Foundation schließt mit Mozilla Firefox 0.10.1 zwei Sicherheitslücken in ihrem Vorzeige-Browser. Während eine der beiden Sicherheitslücken das Auslesen des Inhalts der Zwischenablage ermöglicht, erlaubt es die zweite einem Angreifer, den Inhalt des Download-Verzeichnisses zu löschen.

Zur News: Sicherheits-Fixes für Mozilla Firefox
 

Fruchtnektar

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
938
Das Autoupdate geht ohne Probleme.
Unten rechts geht Fenster auf mit dem Hinweis das neue Updates vorhanden sind. Draufklicken okay sagen und schon wird es kopiert und installiert. Fertig. Schneller als MS.... Super, besser geht es kaum noch....
 
M

mat3000

Gast
bei mir gibt es keine Auto Update Funktion
hab die 1.0 beta English und finde nirgends was
 
H

haschenflaus

Gast
"In der genannten Pressemitteilung wird auch die häufig anzutreffende Behauptung, Mozilla-Produkte wiesen durch den steigenden Bekanntheitsgrad ähnlich viele und kritische Sicherheitslücken wie die Browser der Konkurrenz auf, widerlegt. Zudem heißt es dort, dass dieses Sicherheits-Update ein weiteres Beispiel dafür sei, wie die Mozilla Foundation Sicherheits-Lücken vor deren Ausnutzung durch böswillige Cracker identifiziert und behebt. "

Was sollen die in der Presse-Mitteilung denn sonst schreiben? Etwa das die genauso mit Wasser kochen wie Microsoft? Und mal wieder: Bei jedem kleinen bißchen das den IE betrifft gibts riesige Schlagzeilen, bei anderen stehts dann ganz verschämt auf einigen wenigen Webseiten.
Und dann möchte ich mal wissen, wie die widerlegt haben wollen, das durch den steigenden Bekanntheitsgrad ähnlich viele und kritische Lücken wie im IE auftreten? Ich denke, genau das ist der Fall.
 

MeyerSchulze

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
347
Hi,

ich habe sowieso keine probleme mehr mit Firefox. Habe es deinstalliert weil es mir nichts bringt.
Es gibt einfach zuviele Seiten die unter Firefox nicht laufen. Hauptsächlich im Bereich Onlineshops. Genaus kann er viele Fehler auf Webseiten nicht erkennen und zeigt sie im gegensatz zum IE einfach nicht an. Auch will er manche Downloads nicht durchführen.

Mir ist schon klar das es nicht an Firefox liegt sondern an den schlecht programmierten Seiten. Aber da ich als Selbstständiger oft bei Großhändler kaufe bei denen Firefox nicht funzt, nützt es mir auch nicht.

Ich bin nicht umbedingt ein MS-Fan, aber solange ich mir die Updates reinziehe sehe ich keinen grund MS-IE nicht weiter zubenutzen.


Achso ein Beispiel: Eine Linkseite hatte bei den Links statt http:// http:\\ stehen. IE hat das nicht interessiert, Firefox brachte nur Fehlmeldung.


cu

MeyerSchulze
 

shifty436

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
122
@7
ich weiss nicht welche firefox version du genutzt hast oder was für einstellungen du hattest, aber ich habe keinerlei anzeige probleme mit meinem firefox, bei mir läuft alles bestens. :)


schön das die update funktion jetzt funktioniert, falls man mal updaten muss geht das recht fix.
 
M

Muscular Beaver

Gast
Ich liebe den FireFox, aber ich muss schon zugeben, dass einige Seiten Fehler bringen (z.B. mal der Text, der eigentlich unter dem Bild sein sollte, steht mitten drin) oder, dass manche Seiten einfach nicht laden wollen (das Browserfenster bleibt einfach leer). Mit den Downloads ist das so ein Problem. Es stimmt, dass manche Downloads einfach nicht gehen wollen oder man nicht mal eben 6 Files hintereinander Downloaden kann, da er dann manchmal nur 26 KB oder so von den folgenden Dateien runterlädt und sie dann abbricht. Dafür gibts aber Extensions, die das beheben.
Ich denke mal der Webseiten Support für FireFox wird bald besser, da er ständig an Popularität gewinnt.
Ich habe aber Angst, dass gerade mit dem Bekanntheitsgrad auch die nervigen Werbungen und andere lästige Sachen für FireFox optimiert werden...
 
Zuletzt bearbeitet:

Axel007

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
27
Jup das mit der Flashwerbung geht schon los. Hatte jetzt so eine Seite wo sich das duselige Flashteil über das Login legte und auch nach dem Schliessen nicht wegging.

Gibt es schon ne offizielle 0.10 Version? Oder immer noch die Beta?
 

MeyerSchulze

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
347
@penaltykiller

also ich habe die version 0.9.3 die Einstellungen sind die Standardeinstellungen.

Die Webseiten sind das kleinere problem, es sind meist die Bestellsysteme die ärger machen.
Mir ist schon klar das es nicht an Firefox alleine liegt, sondern an den Fehlern auf den Webseiten. Aber wie gesagt was nützt mir ein Programm was sonst gut ist aber, wegen fehler von anderen, nicht richtig funzt.

cu

MeyerSchulze
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.429
Solches Berhalten ist ein Freibrief für alle bescheurten Programmierer, Ihren Mist abzuliefern ohne irgendwas korrekt programmieren zu müssen "weil die benutzen dann halt das, womits geht", anstatt dem Programmierer die Applikation/Webseite/whatever um die Ohren zu hauen.
Im Mittelalter wurden Bäcker die zu kleine Brötchen gebacken haben (bei gleichem preis) öffentlich diffamiert und ausgepeitscht. Ich finde wir sollten das auch für Programmierer wieder einführen.
 

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.027
@Falcon

richtig. die seiten gehen nicht weil die programmierer bescheiden programmieren(oder frontpage nutzen). der ie stellt die seiten falsch dar, und damit es richtig im ie aussieht werden die seiten falsch gemacht. die gecko-engine ist die wohl derzeit beste - die vom ie wohl die schlechteste. diese miesen programme auch noch zu unterstützen ist wohl das schlimmste was man da machen kann. spätestens wenn ihr selbst mal seiten erstellt werdet ihr merken wie mieserabel der ie ist..
 

pete1984

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
19
Ich kann nur jedem empfehlen, solchen Webmastern eine Mail zu schreiben, um sie freundlich daraufhinzuweisen, dass ihre Seiten auf dem Firefox nicht richtig dargestellt werden. Ich habe damit schon oft gute Erfahrungen gemacht, da die meisten doch einsichtig sind und die Fehler schnell beheben. Nur so kommen wir vom IE los!!!
 
Zuletzt bearbeitet: (Tippfehler)

BSDDaemon

Banned
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
199
Zitat von pete1984:
Ich kann nur jedem empfehlen, solchen Webmastern eine Mail zu schreiben [...]

Erweiter diese Abmahnungen um den Hinweis das es mehr als einen Gecko basierenden Browser gibt. Firmen freuen sich wenn man sich sehr enttäuscht über den Internetauftritt zeigt... das lassen die Firmen dann gerne an den Webmastern aus die dann hoffentlich nie weider Arbeit bekommen.

Zitat von MeyerSchulze:
Die Webseiten sind das kleinere problem, es sind meist die Bestellsysteme die ärger machen.

Welche? Wo? Url? Beispiele?

Zitat von MeyerSchulze:
Mir ist schon klar das es nicht an Firefox alleine liegt, sondern an den Fehlern auf den Webseiten. Aber wie gesagt was nützt mir ein Programm was sonst gut ist aber, wegen fehler von anderen, nicht richtig funzt.

Deswegen nutzt man auch den Browser wo es geht und den MSIE nur da wo es nicht anders geht. Und den Verantwortlichen schreibt man Abmahnungen und blanke Enttäuschung. Der MSIE versagt bei CSS, XML, PNG und validem Html... was nützt so ein Browser?

Zitat von MeyerSchulze:
Es gibt einfach zuviele Seiten die unter Firefox nicht laufen. Hauptsächlich im Bereich Onlineshops. Genaus kann er viele Fehler auf Webseiten nicht erkennen und zeigt sie im gegensatz zum IE einfach nicht an. Auch will er manche Downloads nicht durchführen.

Beispiele? Ich kenne keine Seite die du da beschreibst. Auch die fehlerhaften Downloads sind mir neu. Und was hat dich geritten das du glaubst das der FF die Fehler nicht erkennt? Ist es nicht gerade Aufgabe von Software User Fehler anzuprangern? Sollten Atom U-Boote auch Rakten wenn der User auf Nein statt Ja klickt? Was falsch ist ist falsch ist falsch und wird auch nicht richtiger wenn der IE es anzeigt.

Zitat von MeyerSchulze:
Ich bin nicht umbedingt ein MS-Fan, aber solange ich mir die Updates reinziehe sehe ich keinen grund MS-IE nicht weiter zubenutzen.

Weil es für den MSIE keine Patches gibt? Du scheinst einige News zu ignorieren. Der FF steht _VOR_ der 1.0 Final und gemäß Roadmap wird gerade diese Zeit genutzt um Fehler zu suchen... und wer hat den Fehler gefunden? Das Mozilla Team. Wer hat die letzten Lücken im MSIE gefunden? Kleiner Tipp, sie kamen nicht aus Redmond.

Zitat von MeyerSchulze:
Achso ein Beispiel: Eine Linkseite hatte bei den Links statt http:// http:\\ stehen. IE hat das nicht interessiert, Firefox brachte nur Fehlmeldung.

Welche Drogen hast du genommen das du http:\\ schreibst? Wozu gibt es Richtlinien wenn sich niemand dran hält? Sollen Bankautomaten nun auch falsche Pins annehmen nur um den User nicht zu verärgern? http:\\ ist falsch und wird zu Recht nicht interpretiert.

Wie soll das alles besser werden wenn User _SOLCHE_ Fehler machen und anstatt konsequent dagegen vorgehen mit dem Strom schwimmen, den Schwanz einziehen und alles hinnehmen?


Was falsch ist ist falsch und bleibt auch falsch...
 

red-ultra

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
340
Bei solch schnellen und benutzerfreundlichen Updates benutze ich doch gerne FireFox ;)
 

Frank`

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
8
Zitat von Muscular Beaver:
Ich habe aber Angst, dass gerade mit dem Bekanntheitsgrad auch die nervigen Werbungen und andere lästige Sachen für FireFox optimiert werden...
AdBlock ist doch wirklich was tolles ;)

Und zum Thema selbst:
Ich hab hier Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; en-US; rv:1.7.3) Gecko/20041002Firefox/0.10.1 laufen und warte auf das morgige Release :daumen:
 
M

MR2

Gast
Ich benutze auch vorwiegend Firefox. Die letzte deutsche Version war wohl die 0.9.3..oder? Ich warte bis es die 0.10.1 auch in deutsch gibt.

Aber ich muß hier manchen zustimmen. Ich kann ihn leider nicht überall nutzen. Selbst der newsticker auf der Computerbase IndexSeite erscheint nicht. Vor Allem chats mit java funktionieren eingeschränkt oder spinnen total. Das nervt!
 
Top