SPDIF aktivieren

Lompompir

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
22
Hi Forum,
ich würde gerne BluRays, welche ich auf dem PC abspiele, an meinem Fernseher schauen.
Das Bild wird ohne Probleme übertragen und die Verbindung ist auch HDCP bereit.
Nur der Ton lässt sich zum verrecken nicht übertragen.
Das Mainboard ist bereits mit der Grafikkarte per SPDIF-Kabel verbunden, jedoch erscheint der SPDIF Ausgang nicht im Treiber oder sonst wo.
Im BIOS kann man nur den gesamten Soundchip an/ausschalten.

Hardware/Software:

Gigabyte MA770T-UD3P
nVidia GeForce GTX 260 (Edelgrafikkarten.de Silent Version)
Windows 7 Home Premium 64-bit
Realtek HD Audio Treiber Version 6.0.1.6410
Cyberlink Power DVD 11


MfG
 

yama03061989

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.367
Das Mainboard ist bereits mit der Grafikkarte per SPDIF-Kabel verbunden, jedoch erscheint der SPDIF Ausgang nicht im Treiber oder sonst wo.
Wo ist den "oder sonst wo"? im soundmixer (unten rechts in der taskleiste) wird es nicht angezeigt oder wie?

Er muss definitiv in der Liste der "Wiedergabegeräte" zu finden sein.
Vorher wird sowieso kein Ton übertragen, wir sprechen hier von Windows

-Folgende Schritte sollst du ausführen:
-BIOS auf die aktuellste version updaten
-den aktuellen realtek treiber herunterladen
http://152.104.125.41/downloads/downloadsCheck.aspx?Langid=1&PNid=24&PFid=24&Level=4&Conn=3&DownTypeID=3&GetDown=false#High Definition Audio Codecs

dann alte realtek software deinstallieren und den rechner neustarten.
nach neustart die windows eigene hardwareinstallation abbrechen und an dieser stelle den neuen treiber aufsetzen. Danach sollte in dem Hilfsprogramm bzw. im Windows Sound mixer das entsprechende gerät wählbar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

DrAgOnBaLlOnE

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
485
Ist die nVidia GTX260 überhaupt in der Lage Ton per HDMI auszugeben?
Kam das nicht erst in späteren GTX-Karten!
 

SB94

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.041
bei "Sound"-->"Wiedergabe" rechtsklick in das Feld mit den Geräten und dann alles anzeigen alles


@DrAgOnBaLlOnE:

das kann sogar meine alte Ersatz Graka, eine Geforcs8600GS
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkwonder

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.609
Sound -> Wiedergabegeräte -> Testen wo der Ton übertragen wird und als als Standardgerät auswählen. Dann sollte das ganze Problemlos laufen.
(Sound ist in der "Task-Leiste" unten zu finden; der Lautsprecher)

Wenn er nicht angezeigt wird, lass dir die Deaktivierten Geräte anzeigen, da kannst du ihn dann "aktivieren".
 

Lompompir

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
22
Danke erstmal für die schnellen Antworten.
Mit "oder sonst wo" meine ich den Soundmixer von Windows.
Der Digitale Ausgang wird ja angezeigt, aber bekommt kein Signal, man sieht also keinen Ausschlag.

BIOS und Treiber sind up2date.


Wie bekomme ich denn den Ton in den Digitalen Ausgang? Muss ich den als Standart setzten?
 

Lompompir

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
22
Hmm hab ich jetzt auch gemacht, aber es kommt immer noch kein Ton

Der Fernseher ist per HDMI an den PC angeschlossen
 

yama03061989

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.367
richtig als standard und dann "verwenden" und den soundtest machen

er sollte auch auschlagen wenn er nicht verbunden ist (interner systemtest)

evtl in den einstellungen der grafikkarte schauen ob die soundübertragung deaktiviert ist
 

Lompompir

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
22
Ausschlagen tut er, Ton kommt nicht.
Die Übertragung per HDMI ist aktiviert
 

SB94

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.041
ist das HDMI kabel per DVI-HDMI adapter angeschlossen??

wenn ja benutzt du den mitgelieferten (bei der Graka) Adapter? Der sollte es nämlich sein.

Wenn du denn richtigen Adapter benutzt. Bist du dir sicher das SPDIF-Kabel richtig angeschlossen zu haben?
 

Lompompir

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
22
Das HDMI Kabel ist direkt an der Grafikkarte angeschlossen (die GTX260 hat einen HDMI Ausgang)
SPDIF ist an den passenden Anschlüssen dran, jedoch weiss ich nicht ob die beiden Stecker richtigherum dran sind (+ - Vertauscht oder so)
 

yama03061989

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.367
ich glaub das ist egal wie rum.

er schlägt also aus, das ist gut! d.h. es scheitert nur noch an der tonwiedergabe.
manche fernsehergeräte haben in den einstellungen bei hdmi auch die option den ton von einer anderen quelle zu nehmen. schau mal ob er "bild und ton" über die selbe quelle bezieht oder ob man die SPDIF als Quelle für Audio wählen kann(Fernseher)
 

Lompompir

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
22
SPDIF kann man nicht als Quelle wählen, jedoch bezieht er Ton und Bild von der selben Quelle.

Ich bin da echt ratlos...
 

yama03061989

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.367
kann es sein das dein fernsehr nur einen spdif Ausgang aber keinen eingang hat?

das würde erklären warum man spdif nicht als quelle einstellen kann für video UND audio gleichzeitig.
sprich dein fernseher kann sein tonsignal digital weiterleiten an einen receiver z.b. aber nicht empfangen und ausgeben (signal vom pc kann nicht verarbeitet werden, da nur ausgang)

in dem fall kannst du nur den Ton und das Bild per HDMI ausgeben. Oder du schließt deinen PC an eine Soundanlage ;) Ich verstehe immernoch nicht so recht was jetzt dein Problem ist.

Das Bild und der Ton wird über HDMI ausgegeben.
SPDIF kommt nur in Frage wenn der Fernsehr diesen als Quelle nutzen kann. Schau mal bitte im Handbuch.
 

Lompompir

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
22
Laut Handbuch kann der Fernseher per HDMI Ton wiedergeben (Eingang ist da), das funktioniert auch mit meinem DVD Player.
Die Soundanlage ist am Fernseher angeschlossen und durch das Layout unseres Wohnzimmers ist es nicht möglich ein Kabel vom PC zur Anlage zu legen.

Warum kann denn der Panasonic das Tonsignal vom PC (wenn überhaupt eins kommt) nicht wiedergeben, vom DVD Player aber schon?
 

F1database

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
763
Funktioniert der SPDIF-Ausgang am Mainboard? Ich musste mein nagelneues Gigabyte Mainboard tauschen, da der SPDIF-Ausgang defekt war. Ein Auschlag im Soundmanager war vorhanden, aber kein Ton ...
 

yama03061989

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.367
Ich muss dich jetzt nochmal fragen:

Ist dein PC jetzt per HDMI mit deinem Fernseher verbunden oder nicht?
Wenn ja, kommt TON und BILD über HDMI.

Für was brauchst du jetzt überhaupt SPDIF, HDMI reicht für TON und BILD doch?
 
Zuletzt bearbeitet:

Lompompir

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
22
??? Sry ich glaube da ist grad ein Missverständnis.
Ich möchte einfach nur das der PC den Ton mit überträgt, per HDMI.
Die Soundanlage ist per Chinch am Fernseher angeschlossen.

Ich dachte, man muss das Kabel vom Mainboard zur Grafikkarte benutzen, damit die Grafikkarte überhaupt ein Tonsignal bekommt.
 
Top