SSD korrekt an die Stromversorgung anschließen

J. Smith

Newbie
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
6
Hallo,
ich habe heute versucht eine SSD einzubauen. Alles klappt auch soweit, aber die Stromversorgung bereitet mir Kopfzerbrechen.
Für den Einbau habe ich mir diese Halterung gekauft:

www.amazon.de/Einbaurahmen-Festplatten-Wechselrahmen-Halterung-Schrauben/dp/B0041E7AKO/ref=pd_bxgy_147_img_2?ie=UTF8&refRID=101FKT7XN3295DGPNQT4

In diesem Paket enthalten war auch ein Kabel für die Stromversorgung mit diesem länglichen, schwarzen Anschluss für die SSD und am anderen Ende ein weißer, rechteckiger Anschluss mit zwei abgeknickten Ecken auf einer Seite. Dieses Kabel hat ein rotes, ein gelbes und zwei schwarze Kabel als Einzelbestandteile.
Von meinem Netzteil (FSP 400-60APN 400W) ausgehend, gibt es ein ähnliches Kabel in das ich obiges einstecken kann. Allerdings besitzt es die gelben, roten und schwarzen Kabel doppelt.
Meine Frage ist nun ob ich die SSD da einfach anlschließen kann ohne, dass sie kaputt geht.

Anbei sind noch ein paar Bilder. Die ersten beiden zeigen das mitgelieferte Kabel, die anderen beiden das Kabel vom Netzteil.

J. Smith
 

Anhänge

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.894
Passt.

Doppelt sind die Kabel an dem anderen Stecker deshalb, weil der noch weitergeht, also "verteilt". Der Adapter sorgt lediglich dafür, dass du vom alten 4-Pin Molex auf den neuen SATA Stromstecker kommst. Der Rest ist soweit kompatibel.

Sollte dein Netzteil allerdings direkt den Stecker (den schwarzen für S-ATA) haben, dann kannst Du auch direkt den nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Es passt, aber schau doch nach ob du an deinem Netzteil vielleicht einen schwarzen Stecker hast, ähnlich breit wie der weiße Molex Stecker in Bild 3. Dann brauchst du den Adapter nicht.
Dein Netzteil sollte mehrere solcher Stecker haben.
 

J. Smith

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
6
Wow, das ging ja schnell. Vielen Dank für eure Hilfe. Mein Netzteil hat leider keinen weiteren SATA-Stecker mehr, deswegen bin ich jetzt auch froh, dass es auch so geht.

J. Smith
 

Candy_Cloud

Vice Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.211
Die SSD wird genau genommen wegen der Kompatibilität zu Notebooks nur 5V benötigen.

Also 1x rot 1x schwarz würde so gesehen reichen.

De Rest mit den doppelten Kabeln ist nur der Verteile an einem Kabelstrang.

Also den Adapter (schwarz) auf den weißen Stecker und dann das schwarze Ende in die SSD. Passt dann.
 
Top