Subwoofer Anschlussproblem

switch_on

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
21
Hallo zusammen,

Hab vor Kurzem einen Magnat Monitor Supreme Sub a301 Subwoofer geschenkt bekommen den ich an meinem Verstärker
(Pioneer A209, 2x60 W) betreiben wollte.
Hab ihn mit Lautsprecherkabeln über seinen den Hochpegeleingang (High level Input) am Verstärker angeschlossen -

Das Problem:
Er bringt so kaum Bass! Selbst bei vollem Sub-Pegel ist kaum mehr zu spüren als die Boxen bringen würden.
Ich dachte er würde das Signal, unabhängig von der Verstärkerleistung einfach abtasten und dann verstärken - so fühlt sich es sich an als würde er passiv laufen...

Hab mal den Mp3 Player an den Low Level Input (Line in) des Subw. gehängt und den Bass allein zu testen = und siehe da, um Welten stärker, damit könnte man die Bude zerlegen.

Ist es möglich dass über High Level Input ein so reduzierter Bass wiedergegeben wird?
 

Andreas999.nlb

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.214
Hi,
schaltet sich der Sub überhaupt ein ???
Es klingt ja so wenn Du mit dem MP3 Player dran gegangen
bist er sich eingeschaltet hat ( irgendeine LED an). Und
wenn Du den High Power Eingang benutzt geht die LED auch an ??
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.631
Das ist ein aktiver Subwoofer - also mit eigener Endstufe. Hat der Verstärker keinen Cinch-Ausgang?
 

switch_on

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
21
Hat leider keinen, deshalb die Lösung mit High Level Input ...

Aber ja er kriegt ein Signal, also schaltet sich ein und gibt auch Bass wieder aber selbst mit vollem Pegel (also Subw.Pegel) viel zu wenig!
 

T3mp3sT1187

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.733
Ich antworte mal im neuen Thread ;)

Du gehst wahrscheinlich mit beiden Ausgängen vom Verstärker in den Subwoofer, hast du mal auf die Polung geachtet, sonst löschen sich die beiden im Subwoofer wieder aus! Hab selber noch einen alten passiven Magnat, der genau so angeschlossen wird wie deiner!
 

Sepp1303

Ensign
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
243
Du brauchst einen Verstärker mit einem Sub OUT und damit gehst du dann mit Y-Cinch Kabel in den line in Eingang vom Magnat alles andere ist nicht gut für den Sub oder für den Verstärker und kann zu Schäden führen.
 

switch_on

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
21
@Sepp Ich weiss nicht so wie ich das verstanden habe ist ein High Level Input genau für sowas da... Und soweit ich weiss ist das dem verstärker ist der egal weil extrem hochohmig...

Ja genau ... habs jetzt nur mal mit einem Eingang versucht um eine Auslöschung auszuschließen ... aber noch immer dasselbe... der Bass ist zwar da aber kein Vergleich zum Line in Eingang den ich mit dem Mp3 Player getestet hab ...
Möglicherweise schlägt es sich wirklich irgendwie mit dem Verstärker?
 
Zuletzt bearbeitet:

Kingfisher OK

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
5.122
@Sepp2303

das ist Blödsinn, denn genau dafür sind die High-Level Inputs gebaut, für ebendiese Verstärker, die noch keinen SUB Pre-Out haben.

@switch_on

Hast du mal das aus meinem vorigen Post probiert? Also nur einen Kanal anzuschließen?

Viele Grüße

EDIT.:
Hmm das die HighLevel Inputs sich nicht mit deinem Verstärker "verstehen" kann ich mir schlecht vorstellen...

Hast du mal Crossover am Sub so hoch gedreht wie möglich? Also ~250Hz oder was deiner eben anbietet
 

Sepp1303

Ensign
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
243
@Sepp2303

das ist Blödsinn, denn genau dafür sind die High-Level Inputs gebaut, für ebendiese Verstärker, die noch keinen SUB Pre-Out haben.

@switch_on

Hast du mal das aus meinem vorigen Post probiert? Also nur einen Kanal anzuschließen?

Viele Grüße

EDIT.:
Hmm das die HighLevel Inputs sich nicht mit deinem Verstärker "verstehen" kann ich mir schlecht vorstellen...

Hast du mal Crossover am Sub so hoch gedreht wie möglich? Also ~250Hz oder was deiner eben anbietet

Was für ein vorheriger Post?
Und wo sollen die High lvl Inputs bei dem Magnat Sub sein?
 

switch_on

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
21
EDIT: Ja hatte versehentlich im falschen Unterforum geschrieben...

@Sepp Die befinden sich hinten am Aktivsub, sind normale LS Klemmen

@Kingfisher
Das kann ich mir auch schwer vorstellen ... Ja hab ich schon versucht... wird dadurch zwar lauter, aber bei weitem nicht das Niveau des Cinch/Line In Eingangs

Gehe ich überhaupt grundsätzlich schon richtig in der Annahme das sich das Bass(druck) Niveau nicht extrem unter dem des des Cinch Eingangs befinden sollte?
 

Sepp1303

Ensign
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
243
Ei Ei Ei ich hatte gerade einen ordentlichen Denkfehler.
Im grunde ist der hochpegeleingang ja nur einfach gesagt eine frequenweiche oder nicht der die Frequenzen die oberhalb der trennfrequenz liegen weiter gibt und die anderen in die Amp. Vom subwoofer schickt. Und dann sollte es eigentlich knallen.
 

Kingfisher OK

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
5.122
"Gehe ich überhaupt grundsätzlich schon richtig in der Annahme das sich das Bass(druck) Niveau nicht extrem unter dem des des Cinch Eingangs befinden sollte?"
Also dazu ist zu sagen:
Im Gegensatz zum Anschluss deines MP3 Players direkt an den Verstärker, ist der Anschluss über die HighLevel Inputs natürlich angewiesen auf die Lautstärke, die dein Verstärker liefert.

Um also einen entsprechenden Vergleich machen zu können, musst du an deinen MP3 Player mal Kopfhörer anschließen. Dann drehst du auf 3/4 der maximalen Lautstärke und versuchst dir, diese Lautstärke zu "merken".
Dann den MP3 Player an deinen Verstärker anschließen, und die Kopfhörer an den Verstärker!!! Die Lautstärke am MP3 Player lässt du auf 3/4 stehen und pegelst dann am Verstärker die Lautstärke so ein, dass du jetzt genauso Laut Musik hörst, als wenn du die Kopfhörer direkt an dein MP3 Player anschließt.

Jetzt sind die Lautstärken in etwa vergleichbar, sprich:

- MP3 Player an den Subwoofer anschließen, 3/4 der Lautstärke lassen, mit dem Vol. Regler auf eine gut Wahrnehmbare Lautstärke einstellen.
- dann MP3 Player an den Stereo Verstärker anschließen und gleiches Lied abspielen (Frontboxen am besten vom Verstärker trennen, sodass ein guter Vergleich möglich ist) und schauen ob die Lautstärke am Subwoofer genauso laut ist, wie wenn du den MP3 Player direkt anschließt.

Wenn ja ist alles in Ordnung, wenn nicht, ist irgendwas definitiv nicht richtig.

Viele Grüße

Zitat von Sepp2303:
Im grunde ist der hochpegeleingang ja nur einfach gesagt eine frequenweiche oder nicht der die Frequenzen die oberhalb der trennfrequenz liegen weiter gibt und die anderen in die Amp. Vom subwoofer schickt. Und dann sollte es eigentlich knallen.
Der Hochpegeleingang ist ein hochohmiger Eingang und ist somit unempfindlich gegen zu hohe Spannungen, die vom Verstärker kommen. Der niederohmige Eingang (Cinch Eingang) ist dagegen sehr empfindlich gegen zu hohe Spannungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.044
Der High-Level Eingang ist ein Spannungsteiler (der dem Line-Input vorgeschaltet ist) - sonst nix ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

T3mp3sT1187

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.733
Nun ja,

deine Annahme stimmt, wie Sepp beschreibt, dass der High Level eingang eine frequenzweiche besitzt... merkst du denn einen unterschied zwischen schlater off und schalter on, sonst könnte es sein, dass er über high Level eingang nur passiv ist...

@DarkScream:
Ich hoffe sehr für Magnat, dass da mehr dahintersteckt, denn ein Spannungsteiler macht da 0! Sinn!
 
Zuletzt bearbeitet:

T3mp3sT1187

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.733
Ein Spannungsteiler würde die Leistung reduzieren... und dabei alle Frequenzen beeinflussen, dabei geht es bei einem Subwoofer darum, die tiefen Frequenzen rauszufiltern um diese wiederzugeben bis zur Trennfrequenz und die restlichen Frequenzen möglichst unverändert an die anderen Frontboxen weiterzuleiten...
 

Megatron

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.861
@Sepp2303

Der Hochpegeleinganz kann auch den vollen Frequenzbereich übertragen und die Frequenzweiche liegt dann in der Verstärkerstufe.

@TE

Du liegst damit schon richtig das sich der Bassdruck zwischen beiden Varianten nicht deutlich unterscheiden sollte. Hasst du eigentlich die LS Ausgänge vom AMP nur mit den Sub verbunden oder hängen parallel dazu auch Lautsprecher dran.
 
S

Schrauber01

Gast
Ein Spannungsteiler würde die Leistung reduzieren... und dabei alle Frequenzen beeinflussen, dabei geht es bei einem Subwoofer darum, die tiefen Frequenzen rauszufiltern um diese wiederzugeben bis zur Trennfrequenz und die restlichen Frequenzen möglichst unverändert an die anderen Frontboxen weiterzuleiten...

Das hat aber nichts mit einem Hochpegel- Eingang zu tun!

Ich hoffe nicht, daß du jetzt an Hochpaß oder Tiefpaß denkst!
 
Top