Test Test: 4 x AMD Radeon HD 7970

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.244
#1
Die Radeon HD 7970 stellt AMDs aktuelles Flaggschiff dar. Neben dem Referenzdesign gibt es mittlerweile zahlreiche, modifizierte Modelle. Wir schauen uns vier von diesen genauer an. Mit von der Partie ist jeweils eine Karte von Asus, MSI, Sapphire sowie VTX3D, wobei wir vor allem auf letztere gespannt sind, da der Hersteller noch eher unbekannt ist.

Zum Artikel: Test: 4 x AMD Radeon HD 7970
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.495
#3
Toller Test, weiter so! :)
Allerdings enttäuschende Lautstärke aller Karten unter Last. Zumindest vom hochgelobten Sapphire-Modell hätte ich mir mehr erwartet.
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
765
#4
Schlussendlich kann man sagen, das diese 4 Hersteller nicht vieles falsch mit ihren Modellen gemacht haben,manche sind schneller manche andere sind dagegen werkseitig langsamer aber leiser drauf.
Von der Auswahl her gibt es nichts zu meckern :)

PS:Wer die Karten als Laut abstempelt sollte uns mal ein leiseres Modell (In der Preisklasse) zeigen...
 
Zuletzt bearbeitet:

NoiprocS

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.327
#5
Ich hätte mir noch eine PCS+ von Powercolor im Test gewünscht.
Denn das Kühlsystem auf meiner HD5850 ist einfach super.
 
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.668
#6
Bin auch am Überlegen mir ne 7970 zuzulegen. Allerdings glaube ich kaum, dass mir eine der Karten unter Windows leise genug ist. Wer einmal nen AC Accelero Xtreme auf seiner Karte hatte, weiß wovon ich spreche ;)
 

deralex89

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
858
#8
Da fragt man sich doch weshalb ASUS so ein Kühlmonster auf die Karten schraubt, wenn sie die Lautstärke dadurch kein Stück leiser bekommen.
 

mironicus

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
761
#9
Frage zum Test: Ist das die Lastlaststärke gemessen an Spielen oder an Furmark? Bei Spielen sind die Karten in der Regel sehr viel leiser als bei Furmark.
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
7.617
#10
Das schlägt fast alle Rekorde :)
 

chris233

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.667
#11
Ich denk mal was die Kühlung betrifft geben sich die Karten nix. Vom Design sind die Küher ja praktisch identisch. Die Kurven sind halt nur nicht gleich. Aber die kann man ja leicht den eigenen Bedürfnissen anpassen (zB. mit sapphire trixx).
Es macht auch einen großen Unterschied, welchen ASIC-Wert die Chips haben oder einfach nur wie gut die WLP sitzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
698
#12
Hi zusammen

Ich finde das OC Potenzial einfach entäuschend !

Der Chip wird ja schon "ein paar" Tage produziert.

Dachte eigendlich das die 7970 mindestens 1200 Mhz mitmachen. Mit Tendenz auf 1300Mhz.

Gerade die MSi Lightning...sehr schwach. :(

Gruß Bernd
 

Jenergy

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.916
#13
@Cyberbernd:

Das OC-Potential hängt auch von der verwendeten Kühlung resp. von der Temperatur des Chips unter Last ab. Wassergekühlt erreicht eine HD 7970 tendenziell höhere Taktraten als mit deren Referenzkühlung.
 
Zuletzt bearbeitet:

GSXArne

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
803
#14
Die 7970 von Sapphire scheint der beste Ersatz für meine 4 Jahre alte 9600GT zu sein. Es müssen nur noch die Preise etwas fallen...
 
P

Perry S. Hilton

Gast
#15
VTX3D...bei einem so griffigen namen schiesst jedem marketingexperten das wasser in die augen lol
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
#16
Also wenn man mal von der etwas hohen Leistungsaufnahme unter Last absieht, dann ist hier für mich ganz klar die VTX3D Karte das Maß der Dinge.

Günstigster Preis, ohne Last sowieso schon sehr leise und Performance satt. Die etwas hohe Lautstärke unter Last reguliert man mit einem Tool wie MSI Afterburner etwas nach unten und schon hat man keinerlei Probleme mehr mit dem Ding.
 

chris233

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.667
#17
Ich finde das OC Potenzial einfach entäuschend !
Es bringt auch gar nichts diese vier Karten darin zu vergleichen. 4 Karten desselben Herstellers würden sich mindestens genauso stark unterscheiden.
Das Verhältnis von Takt und benötigter Spannung hängt mit dem ASIC-Wert des Chips zusammen. Das ist sowas wie die VID bei CPUs. AMD unterteilt hier in vier Klassen, denen jeweils eine Grundspannung zugewiesen ist. Das ist schon einen riesen Unterschied. Für einen bestimmten Takt brauchen die Chips ganz unterschiedliche Spannungen. Wie warm die dann werden, ist noch mal ne völlig andere Sache. Da muss man einfach etwas Glück haben.
Meine VTX3D läuft in akzeptabler Lautstärke auf 1200Mhz. Das ist so die Grenze, ab der es sich dann meist nicht mehr lohnt, höher zu gehen. Manche Leute haben unter Luft 1250Mhz, aber das wird mir zu laut. 1300Mhz könnt ich mir nur unter Wasser vorstellen, denn dafür müsste man locker 1,3V geben.
Bei hohen Taktraten hat übrigens der Ram-Takt einen ungewöhnlich hohen Einfluss.


Worauf im Test leider nicht eingegangen wird, ist das Spulenfiepen. Die Lightnings sollen angeblich eingegossene Spawas haben, die das unterdrücken. Aber zumindest bei den Vorgängern haben sich trotzdem Leute beschwert ^^

VTX3D...bei einem so griffigen namen schiesst jedem marketingexperten das wasser in die augen lol
das bedeutet Vertex 3D. Und Vertex klingt ja wohl cool :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Own3r

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
260
#18
Wer kauft denn jetzt noch eine HD7970, wenn es die GTX 670 gibt?
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
166
#19
Schöner Test, kommt genau richtig, da ich mich jetzt gar nicht mehr entscheiden kann, ob GTX 670 oder nicht doch eine HD 7970 :D. Die Asus hat mich aber doch etwas enttäuscht. Bei der GTX 670 ist ihnen ein super Design gelungen und bei der 7970 hebt es sich nicht wirklich von den anderen ab, braucht dabei aber mehr Platz und kostet auch noch mehr. Die MSI ist für das Gebotene meiner Meinung nach viel zu teuer.
 
Top