Test Test: Asus EAX1800XT TOP

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.020
ATi brachte mit der Radeon X1800 XT einen schnellen Chip heraus, der aber Probleme hatte, mit der GeForce 7800 GTX 512 in Sachen Performance zu konkurrieren. Nun hat Asus reagiert. EAX1800XT TOP heißt die Antwort, die nicht nur übertaktet ausgeliefert wird, sondern auch mit einem speziellen Kühlsystem von Arctic-Cooling ausgestattet ist, das für Ruhe und kühle Betriebstemperaturen sorgen soll.

Zum Artikel: Test: Asus EAX1800XT TOP
 

Shagger

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
371
Denken die eigentlich gar nicht bei der Entwicklung einer solchen Karte nach?
Soviele Designfehler
 

Hollomen

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
608
das ist jetzt schon min. das 2te mal das asus eine karte rausbringt die eine sehr kurze lebensspanne vor sich hat oder erst gar nie verfügbar sein wird..
wie 6800gt dual...
ab januar wird sie vom r580 verdrängt!
bleibt zu hoffen das sie den kühler weiter verwenden.

sehr ansprechend aber leider ein dreiviertel jahr zu spät;)
 

MustangV8GT

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
688
Die EAX1800XT TOP erinnert mich an die V9999 Ultra Deluxe. Beide Karten liefern eine super Leistung und existieren zu 90% auf dem Papier.
 

adi0209

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
498
schade ich finde sie nirgends gelistet :( und der preis ist auch ganz schö happig!
aber die leistung ist schonmal net schlecht und das die karte noch einen "kühlen kopf" bewahrt!

mfg adi
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.286
Hätte nicht gedacht, das eine GTX-512 (in allen Bereichen: Performance, Qualy, Stromverbrauch und Temperatur) da immernoch so gut Gegenhalten kann. Naja, da kommt dann der R580 - aber dafür hat NV ja schließlich den G71 ;)

Man man man diese Rekordjagten werden auch jedes Jahr spannender :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Suicide King

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
312
Dazu fällt mir nur eines ein:
ATI muss sich bei Asus bedanken!
Auch wenn die Geforce 7800 GTX 512 immer noch nicht wirklich geschlagen ist. Aber durch Asus ist ATI nahe dran die schnellste Karte zu haben.
 

kaepten

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.539
Also es ist schon wirklich ärgerlich, immer dies Modelle vorgestellt zu kriegen und dann das Leid das diese Karten schlicht nicht erhältlich sind. :headshot:

Also wirklich, ich möcht gerne eine leise X1800XT, aber es ist uuuunmöglich irgendwo eine HIS oder diese Asus zu bekommen.
 

Wolfenstein 2k2

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.889
@ CB

Mich würde interessieren, was Overdrive bei der ASUS anzeigt, da die Karte ja eh schon mit fast 700 MHz Core / 800 MHz RAM läuft :confused_alt:

Normaler Weise ist Overdrive ja auf 690 MHz / 800 MHz begrenzt...
 

XXXLBurger

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
322
Guter Artikel, sehr schön Übersichtlich,
Ich hab noch eine x800XL, heuer gekauft
und jetzt sind die neuen Karten schon doppelt so schnell!!

Wie viel besser ist denn das anisotropen Filters bei Ati?


Wann kommt denn der G71 Chip?
 
Zuletzt bearbeitet:

Lichterer

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.334
Interessant wäre noch gewesen wie sich neben der Asus EAX1800XT TO[FONT=arial, helvetica][FONT=arial, helvetica][FONT=Arial,Helvetica]P [/FONT][/FONT][/FONT]die Asus EN7800 GTX TOP geschlagen hätte, die ist ja statt 430/600MHz Standardtakt auch höher getaktet mit [FONT=arial, helvetica][FONT=arial, helvetica][FONT=Arial,Helvetica]486/675 MHz.

Die Asus EAX1800XT TOP werd ich mir sicher nicht kaufen, weil ich genau wie im Artikel schon genannt, Einbauprobleme hätte.
Könnte die Karte in meinen Gehäuse nicht einbauen, weil der Metallhalter der Kabelführung mit der Verriegelung des Slotblechs kollidieren würde.

Ist ja schon ein Gefummel, wenn das PCB einer Karte nur nen halben cm höher ist. :D
[/FONT]
[/FONT]
[/FONT]
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.286
Der Anisotrophe Filter von NV und ATI is bei A.I. Default Settings (ATI) und High Quality des NVidia-Forcewaretreibers vergleichbar.

Der G71 soll im Januar erscheinen.
 

Booby

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.921
Lässt man die zwei mega Nvidia optimierten Spiele weg (AoE3, Riddick) so ist die Asus Top minestens genauso schnell wie die GTX512
 

Wolfgang

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.020
Zitat von Wolfenstein 2k2:
@ CB
Mich würde interessieren, was Overdrive bei der ASUS anzeigt, da die Karte ja eh schon mit fast 700 MHz Core / 800 MHz RAM läuft :confused_alt:
Normaler Weise ist Overdrive ja auf 690 MHz / 800 MHz begrenzt...
Overdrive war bei der EAX1800XT TOP nicht aktiviert, darum kann ich da nichts genaueres zu sagen.
 

-NachtschatteN-

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.529
Nunja, abgesehen von diesem recht ansprechenden (und wohl auch leisen) Kühler ist das eine stinknormale XT deren Taktraten auch jede Standardkarte locker mitmachen dürfte. Wie sich die Karte in ATI-overdrive verhält, würde mich aber auch interessieren... :D
 

Lichterer

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.334
@-NachtschatteN-

schau mal die andere News an
 

Pepsito

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
356
Zitat von Venice Bärli:
Also ich seh schwarz für ATI, da der G71 32 Pipes haben soll;)
Ich empfehle dir mall diesen Thread durchzulesen.;)
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=252710&page=28&pp=20
Nvidia braucht mindesetens 32 Pipelines um überhaupt mithalten zu können.

Mit 4AA-8AF siehts schwarz für Nvidia in Zukunft aus.;) Der Speichercontroller auf denn R520 ist einfach Top!

Angenommen es aendert sich nichts von R520 auf R580 und von G70 auf G7x@90nm, ausser die hoehere Anzahl der Einheiten:

G70@550MHz hat nur geringe Unterschiede zu R520 in sehr shaderlastigen Faellen mit AA/AF, weil:

a) R5xx texture OPs anders behandelt
b) Der Speichercontroller bei AA-Faellen eben um einiges hilft.

R580 hat jetzt aber 3x mal so hohe ALU Leistung, was wohl heissen koennte dass noAA/AF Leistung im Vergleich zu R520 um einiges hoeher sein sollte.

Fear 1600, noAA/AF:

GTX 512 = 64 fps
X1800XT = 51 fps

Fear 1600, 4xAA/16xAF:

GTX 512 = 35 fps (-45%)
X1800XT = 39 fps (-24%)

Rein spekulativ:

Fear noAA:

G7x@90nm = ~85 fps
R580 = ~80 fps

Fear 4xAA:

G7x@90nm = ~47 fps (-45%)
R580 = ~61 fps (-24%)

Nvidia muss ordentlich die Architektur aufbohren um mit Ati mithalten zu können.;)

Der Test zeigt doch eindrucksvoll das man für 150 Euro weniger eine Karte bekommt die genau so schnell ist.;)

Man kann bei einer normalen X1800 XT das Xt Pe bios draufhauen und schwupp hat man eine ASus EAX Top.
Dein Comment ist Total unglaubwürdig,die 7800 GTX sieht kein Land gegen eine X1800 Xt.Eine 7800 512 MB GTx ist garnicht Lieferbar.Ich würde meine Meinung nochmall überdenken.;)
 

Wolfenstein 2k2

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.889
Zitat von Wolfgang:
Overdrive war bei der EAX1800XT TOP nicht aktiviert, darum kann ich da nichts genaueres zu sagen.
Das heißt also, dass der Catalyst 5.13 bei der ASUS erst gar kein Overdrive erkannt hat? Wenn ja, dann "erkennt" der Treiber anhand von irgendwelchen "Diagnose-Chips", die sich auf dem PCB befinden, ob die Karte Overdrive fähig ist oder nicht? (siehe auch: https://www.computerbase.de/2004-02/overdrive-oder-kein-overdrive/) Demnach ist die ASUS nicht Overdrive fähig, da schon per BIOS die Karte übertaktet ist?

Zitat von -NachtschatteN-:
Nunja, abgesehen von diesem recht ansprechenden (und wohl auch leisen) Kühler ist das eine stinknormale XT deren Taktraten auch jede Standardkarte locker mitmachen dürfte. Wie sich die Karte in ATI-overdrive verhält, würde mich aber auch interessieren... :D
Anscheinend macht aber nicht jede X1800XT die "PE" Taktraten mit (siehe Post #17). Ich habe das neue PCB und keine Probleme, die Maximaltaktraten zu erreichen, die Overdrive ermöglicht UND auch selber vorschlägt.

 
Zuletzt bearbeitet:

cR@zY.EnGi.GeR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.009
Witzigerweise gibts von ASUS ne aufgebohrte 7800 GTX 512 mit 580MHz GPU- und 865MHz Speichertakt für ca. 593€. ;)

Wenn CB an so ne Karte rankommen sollte, könnt ihr die ja mal mit der ASUS EAX1800XT TOP vergleichen oder die 7800 GTX 512 mit diesen Taktraten laufen lassen. :)
 
Top