Verkabelung irgendwie technisch umsetzbar?

R!GG$

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.602
Hi Leute,
hab nen kleines problemchen...

Hab mir letztens nen Laptop zugelegt und würde den gern an meine Hifi-Anlage mit anschließen...Da is allerdings schon mein Receiver vom TV dran (die Hifi hat nur 1x AUX (Chinch)
Hab euch mal nen Bild gemalt... :)
Gibt es son Kabel wo von 1x Chinch auf 2x Chinch geht? Dann das eine Chinch normal in den Receiver und den anderen Chinch wieder umkoppeln auf 3,5mm Klinke?
Oder geht das irgendwie einfacher?
An meinen Receiver komm ich hinten nicht wirklich einfach ran...Oder kann ich mir mein Anschluss irgendwie nach "vorne" holen, damit ich denn so die Kabel immer umstöpseln kann?
Danke für eure Hilfe schonmal...
Mfg Stefan
 

Anhänge

  • Verkabelung.JPG
    Verkabelung.JPG
    23,2 KB · Aufrufe: 180
Zuletzt bearbeitet: (Bild vergessen ^^)
also, du hast 2 quellen und einen verstärker?

dann würde ich so ein gerät nehmen KlickMich. mit dem kannst du über chinch zwei quellen anschließen und an ein endgerät weiterleiten. zum umschalten. dazu benötigst du natürlich für dein labtop noch ein klinke-chinch-kabel, aber das sollte dir ja bekannt sein ;)

hoff ich konnte helfen
 
Ich sage mal Stichwort "Y-Kabel"

Ein ENde in die Hifi-anlage und di ebeiden anderen Enden an TV und rechner.
 
Ich hab um das Problem zu lösen (hab aber 3 Geräte an einem Aux) das unten abgebildete Gerät bestellt (leider kein link, bei Pollin nach "audio umschalter" suchen). Es wirkt zwar billig, aber keine Frage es funktioniert(Für das Geld ok), aber für dich (also 2 Geräte) wäre vllt ein Y-Kabel ausreichend klick.

Das was Scorp2710 vorschlägt, ist vllt das beste für dich...und wird auch Qualitativ ganz gut sein.

G660475.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Zuletzt bearbeitet:
Mr. Snoot hat da vollkommen recht. Professionell solltest du dir eines dieser Umschaltgeräte nutzen, weil beim Y-Kabel sich der Gesamtgeräteinnenwiderstand ändert, was dazu führen kann das sich ein Gerät verabschiedet (aber Warscheinlichkeit ist dafür äußerst gering).
An Kabelvarianten gibt es betrachtet auf Cinch und Klinke alles. Jegliche Kombination. Dafür gibt es auch Sets in dem die wichtigsten Varianten vertreten sind. Sehr praktisch dies.
 
Ich will jetzt nicht meine Hand dafür ins Feuer legen, dass das Teil keinen Kurzschluss verursacht und dir das Haus abbrennt, aber dafür sind die Dinger ja gedacht (also für's Anschließen mehrerer Geräte, nicht damit dir die Bude abfackelt :D).
 
Zurück
Top