News Verstoß gegen Preisklarheit: Bundesnetzagentur ordnet Abschaltung von 11830 an

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.903

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.697
Würde mich auch interessieren wozu man heute solche Dienste noch benötigen würde, in Zeiten des Internet...
 

Balikon

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
958
@craxity: Ich auch nicht.

@drago-museweni Nicht jeder nutzt das Internet zur Rufnummernsuche. Gibt ja wohl sogar noch Gebiete in Deutschland, wo es mit Internet ganz düster aussieht.
Wenn es keinen Bedarf gäbe, gäbe es auch keine Auskunftsdienste mehr.

Wenn man sich das PDF anschaut, wird einem Übel. Denn was da aufgelistet ist, ist mit Sicherheit nur die Spitze des Eisbergs.
 

Enigma

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.194
"Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 2.845.417,42 EUR" anno 2017. Die Machen ja noch richtig Kohle damit. Hatte ich auch gar nicht mehr aufm Radar, dass es sowas noch gibt.
 

Mister79

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.927
Jo, Geschäftsfeld ist eigentlich tot.
Aber trotzdem richtig, dass die Netzagentur kräftig in den Laden reingezimmert hat, Bravo :daumen: :schaf:
Scheint ja keine Lobby zu geben, sonst hätte die Netzagentur dort alles gemacht aber sicher nicht reingezimmert...

In der Tat ist es ein Problem aber bei anderen wichtigen Dingen zimmert die Netzagentur gar nichts. Kann also nur keine oder sehr schwache Lobby in diesem Bereich zu geben.
 

teufelernie

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.803

xexex

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
10.671
Würde mich auch interessieren wozu man heute solche Dienste noch benötigen würde, in Zeiten des Internet...
Schon mal versucht im Auto während der Fahrt nach irgendwas im Internet zu suchen? Manchmal macht es durchaus Sinn eine Rufnummer anrufen zu können, die einem die Suche abnimmt und direkt an das Ziel vermittelt. Auch ein Taxi zu rufen wenn man in einer fremden Stadt ist, geht damit oft schneller als wenn man erst die Suche anwerfen müsste.

Genutzt habe ich das aber auch selbst lange nicht mehr.
 

knoxxi

Commodore
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.890
„Mit der Abschaltung einher geht ein Verbot der Rechnungslegung vom 21. Dezember 2018 bis einschließlich dem 07. Februar 2020. Für die betroffenen Kunden bedeutet das, dass die Kosten, die für Verbindungen zu den Rufnummern entstanden sind, nicht mehr durch die First Telecom GmbH in Rechnung gestellt werden dürfen.“

Und trotzdem wegen früher oder später windige Anwälte und oder Inkassodienstleister es versuchen, wenn ein bisschen Gras über die Sache gewachsen ist. Mit der Furcht der Leute vor solchen Institutionen lässt sich immer Kasse machen.
 

22428216

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.597
11 Leute haben gezahlt
83 sich beschwert
0 Betrüger verdienen jetzt noch damit

Ich habe diesen ganzen Mist im Router gesperrt.
Aber es gibt noch so viele Senioren und auch Ahnungslose,
die darauf reinfallen. Das ist doch wie mit den Leuten, die auf die Links zur Verifizierung klicken.

Ein Hoch auf die Bundesnetzagentur :schluck:
 

BorstiNumberOne

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.758

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.697
Schon mal versucht im Auto während der Fahrt nach irgendwas im Internet zu suchen?
Naja im Auto kann ich kurz rannfahren, oder ich drücke einfach einen Knopf im Auto und die netten Menschen auf der Gegenseite helfen dann.(Wenn ich den Service gebucht hätte)(Oder der Beifahrer)
Naja ich sehe da nicht so die Probleme beim Suchen einer Taxi Nummer, aber da mein KongFu bei der Googlesuche stark ist bin auch vielleicht nicht die Kundschafft wüsste nicht das ich die letzten 20Jahre ne Auskunft benötigt hätte..
Relikt aus der Vergangenheit, wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit...
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.697

Baxxter

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.348
Firmen/Betrüger wie die First Telecom GmbH gibt es leider zu Haufen. Warum ist die Webseite noch erreichbar? Die sollten komplett aus der Welt verschwinden.
 

K-BV

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
5.252
Genau aus demselben Grund warum es noch auf Papier gedruckte Telefonbücher gibt, ältere Leute die kein Internet haben oder nutzen wollen. Diese werden dann traurigerweise gnadenlos abkassiert.
Wie kommst darauf?
Die liegen kostenlos in Supermärkten etc. zur Mitnahme bereit. Sind letztlich über gedruckte Werbung und hervorgehobene Nummern finanziert.
 

fanaticmd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2019
Beiträge
483
@K-BV Unglücklich geschrieben. Die Telefonbücher in Bezug auf ältere Menschen galt der Aussage vor meinem Post wer sowas noch benötigt. Das abkassieren galt der Hotline wo denke ich mal eher ältere Menschen anrufen da jüngere eher Google befragen.
 
Top