News Video-on-Demand-Plattform von Media Markt

Harrys.World

Ensign
Dabei seit
März 2004
Beiträge
206
Ich glaub ich bin zu alt für so etwas,hab doch lieber meine Filme auf DVD oder Blu-Ray im Schrank stehen und kann sie mir jederzeit anschauen.
 

mr999

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.874
Die Seite ist echt gut und einfach gestaltet, auch die Streams (Trailer) laden sofort (bei meiner 16Mbit Leitung).

Aber wie auch alle anderen Video-on-Demand-Plattformen ist die Auswahl mehr auf "alte Schinken" ausgelegt.
2-3 aktuelle Filme (Kampf der Titanen, Sherlock Holmes 2,99 Euro - 3,99 Euro) die es auch momentan in der Videothek um die Ecke (für 1,- Euro) gibt.

Schade, das die Video-on-Demand-Plattform nicht mehr aktuelle Filme bieten. So gehe ich doch lieber in die Videothek um die Ecke und leihe mir einen Brandneuen Film für 1 Euro aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

TchiboMann

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.418
Des ist leider immer noch zu teuer. Wo bleibt da der Vorteil gegenüber DVD/BluRay-Versionen? Dann leg ich persönlich lieber nochmal 2-5 Euro drauf und hab dann auch noch ne Box und Extras. 5 Euro per Film und maybe 7,50 Euro bei Neuerscheinungen, die direkt 4 Wochen nach Kinostart erscheinen - würde ich mir dann ebenfalls antun.
 
B

BPhoenix

Gast
Das ist alles erst einmal völlig egal, denn:
DRM = Können sie sich sonst wohin schieben...
 

bnomis1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
94
Wahrscheinlich entwickelt sich das wie bei den AppStores, plötzlich braucht jeder Hersteller einen eigenen oder besser zwei, am besten einen für jedes Handy.

Bald zieht dann auch Saturn nach, und in 2 Jahren streamen wir Videos von Aldi... -.-


Hoffen wir, das die das Angebot vor die Wand setzten.
 
C

C47

Gast
Und dann zahl ich für ein DIVX Film wohl gemerkt ganze 9,99? :D
Nadann viel spass^^
Ich zahle lieber den gleichen Preis und halte ne Blu Ray Disc in der Hand. :)
 

Enigma

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.134
Ich kann mich den Andern nur anschließen. Ausleihen eines aktuellen Films für 4€ ist immernoch viel zu teuer - ab 2€ kann man drüber nachdenken. Kaufen ist aufgrund des DRM-Schutzes kategorisch uninteressant.
 
D

dkone

Gast
1. DRM =! Interesse... 2. Die Qualität dieser, wenn auch legalen, Ripps erreicht nicht annähernd die Qualität einer Bluray... & 3. Als leidenschaftlicher Sammler hält man gern was in der Hand oder hat es im Regal in einer hübschen Verpackung (Steelbook oä.) stehen...
 

Quzy

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
215
2€ kriege ich über einen Abend nichtmal in der Videothek hin. Da zahl ich 1,50€ je Tag, nur über Nacht sind das dann schon 3€.

Beim Download spar ich mir immerhin das laufen...


Download-Angebote wo ich was dauerhaft kaufe, die würde ich auch nicht wahrnehmen. Aber fürs einmalige Ausleihen find ich sowas sehr praktisch, und dann ist mir auch DRM & Co. egal (so lange es eben einmalig läuft).
 

Vanoncam

Ensign
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
224
Ein guter Schritt. Hoffentlich gibts auch noch ne Flatrate. Ich habe nämlich lieber gar keine DVDs bei mir rumstehen. Da schaut man sich vllt den Film zwei mal an und dann läuft er eh im Free-TV. Da lohn sicht die Anschaffung für mich einer teuren DVD nicht. Geh auch viel lieber in den DVD- bzw BD-Verleih.
Aber der Mensch ist ja faul. Warum also nicht von zu hause aus sich die Filme raussuchen ;)

Dann wäre die Qualität auch noch Ausschlag gebend.
 
D

dkone

Gast
Genau Rusty... die Filme laufen dann im FreeTV... Da werden dann FSK18-Filme dermassen verstümmelt, daß man die im Abendprogramm ab 20 Uhr zeigen kann... oder selbst FSK16-Streifen, wie Fluch der Karibik -runtergekürzt und mit Werbung vollgestopft- nur damit es Sonntag nachmittag ab 16 Uhr gezeigt werden kann... SUPER!!! Genau auf sowas hat ein Filmfan gewartet!!!
 

feris

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.618
2€ kriege ich über einen Abend nichtmal in der Videothek hin. Da zahl ich 1,50€ je Tag, nur über Nacht sind das dann schon 3€.

Beim Download spar ich mir immerhin das laufen...

Download-Angebote wo ich was dauerhaft kaufe, die würde ich auch nicht wahrnehmen. Aber fürs einmalige Ausleihen find ich sowas sehr praktisch, und dann ist mir auch DRM & Co. egal .
Stimme ich zu. 3 EUR ist ok, auch für einmaligen Gebrauch. Jäger und Sammler bin ich nicht.
Wozu auch, sollen die das doch auf Ihrem Server für mich lagern :D

Problem ist aber meist die Qualität: Sieht immer alles so "stonewashed" aus und meist auch kein DD 5.1 Sound -> kein Filmgenuss für mich.

Riesige Auswahl, riesiges zentrales Archiv, schnellen Zugriff und ich will das auf der großen Glotze gucken, nicht auf'm PC Monitor oder gar noch kleiner (Smartphone und Filme = :kotz: )
Ergänzung ()

Aber der Mensch ist ja faul. Warum also nicht von zu hause aus sich die Filme raussuchen ;)
Vor allem stehe ich so drauf extra zum Verleih zu fahren um dann festzutellen das der Film gerade nicht verfügbar ist. Video on Demand ist shon die Zukunft für mich, wird aber Jahre dauern bis es endlich verbrauchergerecht angeboten wird.
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
15.546
Lächerliche preise, DRM und mageres Angebot - dazu sag ich nur "Ich bin doch nicht blöd!"

Wann bringt mal jemand was entsprechendes mit nem gescheiten Angebot das auch Filme und Serien in Originalfassung und zwar letztere sofort nach US Ausstrahlung enthält?
Und dann am besten gleich mit bequemen Abopreisen ala XX€ im Monat oder XX€ für so und so viel Serien...


Stimme ich zu. 3 EUR ist ok, auch für einmaligen Gebrauch.
Finde ich nicht. Für 4,50€ (Kinotag oder bis 18 Uhr) bzw 6,50€ kann ich bei uns ins Kino gehen da hab ich dann die wirklich aktuellen Filme und zahl nicht viel mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

CD

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.624
DRM macht das ganze sowieso uninteressant, aber Angaben zur Auflösung, Bitrate und Sprachwahl wären hilfreich... Oder sieht man das wenn man den Film tatsächlich kauft/ausleiht? Für nen Standard-Rip in mickriger Auflösung und unter Umständen nur einer Sprache braucht man nun wirklich keine 10 € verlangen...
 

aemaeth

Banned
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.765

AntiUser

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.402
Schade, sind die gleichen Preise wie bei iTunes für einen Leihfilm! Hatte ja gehofft, dass die etwas günstiger sind :(. Hoffentlich schaffen die es schnell HD an zu bieten.

Mich persönlich interessiert kein DRM. Ich lade ihn runter, gucke ihn an und gut. Mir ist egal was die da im Hintergrund herumkaspern solange der Film läuft.
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)

Eraz

Lt. Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.657
Mal ehrlich wie stellt ihr auch das ganze ohne DRM vor? Einfach ne mkv in 1080p mit DTS HD Master Sound für 5 € zum Dowload anbieten?
Da kann ich ja aus Anbietersicht das ganze direkt verschecken, weil dann dem kopieren ja nixmehr im Wege steht.
Am besten währe meiner Meinung nach so eine Art Flatrate Modell. Z.b für 20 € kann ich mir soviel angucken wie ich will.
 
Top