Test ViewSonic XG3240C im Test: 32"-Monitor mit WQHD, 144 Hz und HDR10 für Spieler

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.610
tl;dr: Der ViewSonic XG3240C beweist als Gaming-Monitor im Test, dass er viele positive Eigenschaften für Spieler in einem Monitor vereint. Als schnellster Monitor im Testfeld mit sattem Schwarzwert sowie sehr guter Ergonomie und Steuerung überzeugt der XG3240C. Die Helligkeit fällt im Vergleich aber zu gering aus.

Zum Test: ViewSonic XG3240C im Test: 32"-Monitor mit WQHD, 144 Hz und HDR10 für Spieler
 

lynx007

Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.384
Testet ihr eigentlich nie c2c und g2g? Das ist ja neben der Latenz ja eines der wichtigesten Dinge. Ist das so schwer bzw teuer zu Messen? Wie bekommt das den Prad hin?
 

Feligs

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.033
Für den Preis auf jeden Fall ein nützlicher Zugewinn !
 
Reaktionen: NMA

slashchat

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.493
Samsung C32HG70 mit 10bit einfach besser, auch wenn nur hdr600
 

ottoman

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.616
Schade, das Teil wäre in die engere Auswahl gekommen, wenn es nur gerade statt curved wäre.
 

DonS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
363
Puuuh bei der Größe und Auflösung muss der Monitor schon in einem gewissen Abstand stehen, damit die Auflösung nicht negativ auffällt.
Eben durch die Größe kann er das aber wohl auch.

Curved finde ich persönlich aber eher bei 21:9 oder mehr angebracht. Wird wohl u.a. dem VA-Panel geschuldet sein...
 

lynx007

Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.384
Ob Gaming oder nicht, 4K muss ein Monitor heute haben - da habe ich lieber weniger FPS also weniger Auflösung.
Dafür gibt es doch einen Fernseher und eine Konsole.

Aber mit weniger FPS bist halt kein richtiger Gamer. Und 4k mit nur 60 FPS kosten dich als echter PC-Gamer auch schon über 2k €uro. Nur die GPU und das Display! Das hat halt nicht jeder.

Mich stören eher die Schaltzeiten von 4ms. Bei Shootern dürfte da schon wieder alles verwischen oder?
Ergänzung ()

Schade, das Teil wäre in die engere Auswahl gekommen, wenn es nur gerade statt curved wäre.
Dann hast du aber bei VA Panels das Problem mit dem Blickwinkel.
 
Zuletzt bearbeitet:

lubi7

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.337
Schön das sich im gaming Monitormarkt langsam was tut, nur die Maximale Helligkeit ist ein großer Schwachpunkt.

Ich für mich warte 2019 die 2te Gen der VR Brillen ab, z.B. Pimax 5K plus und wenn die so gut sein sollten wir es aussieht, dann steck ich das Geld lieber da rein.
 

Killbob

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
119
Ich frag mich wieso die Monitore immer größer Werden.
Damit macht es doch keinen Spaß mehr einen Shooter zu spielen, wenn man nur am hin und herschauen ist, wo gerade was passiert...
Für Office oder Media-Anwendungen natürlich sehr angenehme Größen.
Bei Gaming am PC hört's für mich bei 27" auf.
 

captmcneil

Ensign
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
189
Ich halte WQHD mit 144Hz für einen vernünftigen Kompromiss. 4K bei 30 Zoll sind m.E. übertrieben/was für Enthusiasten - erstens, wie schon geschrieben, ist 4k was für Fernseher, und zweitens muss man damit erstmal auf 144fps kommen. Auf dem PC ist mir die höhere Frequenz schon wichtig, vor allem, wenn man sich mal dran gewöhnt hat.

Wer nicht unbedingt über 30" braucht, kann sich ja auch den HP 27xq anschauen. Den gibt's für unter 300€, kann 1ms, und hell ist er auch.

Edit: Und man kann dann 2-3 davon haben, denn ein Monitor ist heute sowieso viel zu wenig ;-) Wenn der primäre und sekundäre Monitor von der DPI zu sehr abweicht, macht's auch keinen Spaß mehr.
 
Zuletzt bearbeitet: (Präzisierung)

Lutscher

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
580
Wer Abseits von Shootern/Autorennen mal auf 32" 4k gespielt hat wird es nicht mehr missen wollen.
Strategie und Rollenspiele machen einfach richtig Laune in der Größe und Auflösung.
Zum arbeiten ist es auch fast perfekt, nur schade das W10 da noch in der Steinzeit arbeitet.
 

Termy

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
596
Ich frag mich wieso die Monitore immer größer Werden.
Damit macht es doch keinen Spaß mehr einen Shooter zu spielen, wenn man nur am hin und herschauen ist, wo gerade was passiert...
Für Office oder Media-Anwendungen natürlich sehr angenehme Größen.
Bei Gaming am PC hört's für mich bei 27" auf.
Dachte ich auch lange, jetzt will ich meinen LG32GK850F aber nicht mehr missen - am Anfang wird man zwar echt erschlagen von der größe, aber man gewöhnt sich daran und dann wird es echt prima bzgl Immersion :D

Grundsätzlich klingt der Viewsonic ja auch echt nice - wenn er denn Freesync 2 hätte, grade wegen LFC.
 

lynx007

Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.384
Welches aktuelle Spiel kannst du mit 4k bei konstant 200 FPS ansteuern? 200 wären schon Mega! Aber mir würden schon 140-150 FPS reichen. Aber selbst bei der Zotac ist bei 4k schon 80 FPS schluss. Und bei der Zotac bist du bei 1449€.
https://geizhals.de/zotac-gaming-geforce-rtx-2080-ti-amp-extreme-core-zt-t20810c-10p-a1915262.html
Für nen guten 4k Monitor der 144hz liefert darf man dann nochmal das gleiche hinblättern. xD

Bei meiner Kiste kann ich froh sein wen ich dauerhaft über 60 FPS komme. Wenn ich dann höre, weniger FPS stellen sich bei mir immer die Haare zu berge...
 

Aphelon

Commander
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
2.473

NMA

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
808
Grundlegend halte ich das Produkt, in gewisser Sicht, für durchaus attraktiv.

Der Preis ist ebenfalls nicht zu utopisch angesetzt und das Design verhältnismäßig unauffällig.

Noch interessanter wäre für mich das Produkt jedoch ohne "Curved" und mit einer 27 Zoll Diagonale.

Die OSD Umsetzung ist ausgesprochen komfortabel umgesetzt.

Definitiv kein schlechtes Angebot.
 

benneque

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.344
Der kann ja nicht mal 10bit darstellen, nicht mal mit FRC. An dem Gerät ist rein gar nichts HDR - abgesehen davon, dass er HDR Signale akzeptiert und runterrechnen kann.
 

Lev Arris

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.571
Ich habe nun auch einen WQHD-Monitor mit 144 Hz in 31,5 ". (Asus XG32VQ)
Die Größe finde ich zum zocken ideal. 27" war auch schon gut. Aber mit 31,5" u. Curved ist die Immersion viel größer. Und lieber 120-144 FPS bei WQHD als 50-80 FPS in 4K.
Mit der übernächsten Grafikkartengeneration, bzw. in ein paar Jahren sind 120-144 FPS bestimmt auch bei 4K kein Problem. Dann würde ich auch einen 4K-Monitor kaufen. Aber dann ist schon 8K angesagt, u. das Thema geht von Neuem los. Gibt ja jetzt schon 8K Fernseher. Braucht kein Mensch. Jedenfalls in den nächsten Jahren nicht.
 
Top