Warframe (gratis)

Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.550
#1
offensichtlich gibts zu dem spiel noch keine beiträge. http://store.steampowered.com/app/230410/

ist derzeit noch in der beta, und wie ich finde gehört es jetzt schon zu den besten f2p spielen.
macht einfach laune. die physx effekte sind auch sehr gut. bisher ist warframe das spiel, welches die physx-engine am besten präsentiert. weiß aber noch nicht,ob es sich auf pay to win hinausläuft, waffen kann man ja jetzt schon gegen bares kaufen. wäre schade, gelungen ist es auf jeden fall


http://www.youtube.com/watch?v=uYD9zRYFpj4
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Venom3

Gast
#2
Warframe Informationen



...kenne ich auch schon seit ein paar Tagen.

Beeindruckend finde ich hierbei die Grafik und die Effekte. Echt hübsche Lichteffekte, reflektierende Böden, und auch das Hauptmenü ist total genial designt worden. Ich war also nicht mal im Spiel und schon beeindruckt :p

Die Idee mit dem Schwert, das man immer dabei hat, finde ich auch gut gelungen. Dadurch sind die Kämpfe nochmal ein bisschen eleganter :) Cool ist außerdem, dass man durch die ganzen Welten streift, und das alleine, mit Freunden, oder mit Spielern weltweit kooperativ spielen kann. Außerdem gibt es richtig viele Waffen, wovon man jede einzelne "Mastern" kann (was mich irgendwie an dem iOS-Spiel "Infinity-Blade" erinnert).

Ich habe noch nicht allzu viele Missionen gespielt, aber was mir auffällt, ist, dass die Levels sich doch extrem stark ähneln, und das ist denke ich das größte Problem an diesem Spiel: Keine Abwechslung.
Ich habe etwa 4 Missionen gespielt, und bei jeder hieß es, geh da rein, benutze das, und geh wieder raus.
Bei jeder.
Die verschiedenen Raumstationen sind aber auch wirklich hübsch designt und da gibt es doch noch die ein oder andere Stelle, die anders aussieht, als das, was man vorher gesehen hat.
Am Anfang einer Mission sind die Gegner sich aber noch gar nicht bewusst, dass man an Bord der Station ist, weswegen man sich zu Beginn einer Mission sogar schleichend fortbewegen kann.

Macht man nun zu viel Radau, kommen sofort viele Gegner - öfter gibt es auch ein Sicherheitssystem, welche alle Türen verschließt. Man muss das Sicherheitssystem hacken, um die Türen wieder zu öffnen. Anfangs ist das Hacking eher unklar und wird nicht erklärt, man kommt aber dennoch recht fix hinter dem Ganzen. Schön finde ich hierbei, dass einen das häufige Hacken nicht wirklich stört, aber es dennoch ein bisschen Laune macht.




Erwähnenswert finde ich außerdem noch, dass das Spiel in "unserem" Sonnensystem spielt - mir persönlich gibt das nochmal ein Gefühl der Realität, als würden wir in nicht allzu ferner zukunft schon andere Planeten bewohnen :D








Hier mal ein paar Screenshots von diversen Internetseiten, wo man ein paar Stationen sehen kann:






Also sie unterscheiden sich nicht allzu stark, obwohl sie alle dennoch gut aussehen :) Grafisch ist das Spiel wirklich beeindruckend :)

Ich weiß aber nicht, ob sich das weiter so durchzieht. Auf dauer ist eine solche Spielweise sicherlich auch langweilig. Aber ich bin da noch ein bisschen zu neu für dieses Spiel - muss es erstmal noch ein bisschen weiterspielen :)

Aber mit dem Schwert zu kämpfen macht echt Laune. Wenn man möchte, kann man auch epischen Flächenschaden machen. Das ganze wird wieder genial mit Lichteffekten dargestellt.

Aber jetzt mal genug zur Grafik ;)





Ihr bekommt, wenn ihr euch wieder einloggt, immer wieder einen tollen Bonus:





Besonders als Neuling freut man sich doch über sowas :) Wenn man da die massivsten Spieler mit den fettesten Wummen sieht, denkt man doch auch nur noch, "Der hat sicherlich dafür bezahlt", aber wenn man immer wieder solche Kleinigkeiten geschenkt bekommt, arbeitet man sich langsam auch darauf zu.

Im Spielverlauf kann man neben Munition, Energie und Heilung auch noch so genannte "Artefakte" finden.
Mit ihnen lassen sich eure Items aufbessern:





Außerdem findet man im Spielverlauf auch noch Ressourcen.
Wenn man dann eine Blaupause findet, kann man - sofern man die benötigten Ressourcen hat - ein einzigartiges Item erstellen.

Ich habe zwar noch nicht derartiges gefunden, aber einen Screen trotzdem für euch :p





Zusammenfassend möchte ich hier gerne mal eine kleine Pro- und Kontra-Liste machen:


+ Beeindruckende Grafik
+ Kooperatives Spielen
+ (einfaches) Hacking
+ Sammeln von Ressourcen und Blaupausen
+ Umfangreiches Upgradesystem
+ Login-Bonus
+ Free To Play


- Langweilige Schlauchlevel
- Artefakte und Geld sehr rar
- Einige Waffen lassen sich nur mit Echtgeld kaufen (*)

*So hat es meiner Meinung nach den Anschein. Es gibt 2 Währungen, und die eine Währung konnte ich im Spielverlauf nicht finden

Abschließend finde ich, dass man dem Spiel wirklich mal eine Chance geben könnte. Die öden Schlauchlevel werden stark von den ganzen Items und alles was man erreichen und aufbessern kann, wieder wett gemacht.
Deswegen empfehle ich euch, klickt oben auf das Warframe-Logo und dann gibt dem Spiel eine Chance! Es ist Free-To-Play, also was habt ihr zu verlieren?

PS: Ist ja schon fast sowas wie ein Review, aber ich habe bisher noch nie derartiges geschrieben - falls ihr also hier dran was auszusetzen habt, mich berichtigen wollt oder ähnliches, seid bitte nicht zu hart! :)
Bedenkt bitte außerdem, dass ich das Spiel noch nicht allzu lange gespielt habe - das, was ihr hier lest ist so mein erster Eindruck :)

Euer
Crimson
 
Zuletzt bearbeitet:

holzbursche

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.550
#3
die levels scheinen sich im späten spielverkauf nicht groß zu verändern, laut youtube. blaupausen kann man auch im store kaufen, das bessere schwert kostet nur 15000 ingame credits. die komponenten sind wirklich rar.
solo könnte es auf dauer wohl etwas langweilig werden, da macht online doch eine ganze ecke mehr spaß

die spiegeleffekte gehören zum besten was ich bisher gesehen hab, anfangs hab ich ps4 niveau gedacht. man muss es länger spielen um ein klares fazit abzugeben, bisher ist definitiv echt spaßig, hauptsache die levels variieren später.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alkcair

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.108
#4
Ich habs auch letztens bereits angezockt - mir machts auch Spaß, auch wenn ich mir mehr Erklärungen gewünscht hätte, wie das zum Beispiel mit dem Ausrüsten der Mods und der Fähigkeiten geht, das war viel Trial & Error Geklicke bei mir. ^^
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.096
#5
Ich persönlich habe jetzt schon ~35 Stunden versenkt; mein erster Warframe ist mittlerweile auch Level 30. Ich finde das Spiel einfach nur klasse - und das, obwohl ich Shooter normalerweise nicht spiele. Hier ist es aber ein wenig anders: Perspektive, Sammelwut, Challanges und so weiter... Für mich ist Warframes wirklich gelungen, vor allem weil es "nur" ein F2P (kein P2W) ist.
 

ekin06

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.914
#6
also ich würde es gern mal etwas länger spielen, aber bei mir freezed das game + sound ständig. ich kann nichts machen, muss hard resetten. aber ts3 hör ich noch im hintergrund. kennt ja jemand einen fix? hab meine cpu bisschen undervolted @3,8GHz, aber die probleme hab ich ja bei anderen spielen auch net. :/

hab auch grade den neuen patch probiert, hat nix gebracht.
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.096
#7
Grafik- / Soundtreiber aktuell?
DirectX 11 und PhysX testweise deaktiviert, sofern aktiv?
 

Elvis

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.350
#8
Er hats gestern Abend noch hingekriegt, neuer GraKa Treiber warens vermutlich. Er hatte noch zwei Sachen geändert, ich glaub CPU Voltage etwas angepasst und das andere weiß ich nicht mehr :D

Mir gefällt Warframe echt gut, man kann gut spielen ohne was zahlen zu müssen (momentan jedenfalls). Hab jetzt 8 Stunden gezockt und viel Spaß gehabt, da kann man für Free2Play nicht meckern. Hab schon massig Mods & Komponenten gefunden und bastel gerade mein erstes Schwert (Cronus) und Sammel Komponenten fürs Rhino Warframe.

Bin mal gespannt was noch so kommt. Für ein paar flotte Runden zwischendurch ists echt cool.
 

Shizzle

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
5.751
#9
Als F2P ist es als kurzer "Unterhaltungs-Snack" ganz ok. Hab es schon seit der Closed Beta gespielt. Aber Level und Missions-Design sind einfach zu simpel für Langzeitspass. Auch wirkt der 4 Spieler Co-Op noch sehr laggy.
Reinschnuppern lohnt sich, aber mehr als 3 Planetensysteme werden wohl die wenigsten durch spielen.
 

holzbursche

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.550
#10
sehr richtig Shizzle

das wollte ich gestern auch schreiben. ich hab das spiel 6 stunden gespielt. keine frage, spaß macht es. bis man merkt dass die levels immer gleich sind. nichts ist schlimmer wenn sich alles wiederholt.
ich hab 2 planeten beendet, beim dritten hatte ich die nase voll weil auch der genauso aussah wie die vorgänger

man ist auch kurzeitig an der frischen luft, aber auch hier gehts zu lange ab ins altbekannte räumliche.. da fängt man dann irgendwann an zu stöhnen. außerdem verstehe ich den sinn hinter den verschiedenen planeten nicht, weiß ja jeder dass sie verschieden aussehen. der mars ist rot, venus orange mit sonnenstürmen. davon merkt man im spiel selbst aber nichts, warum müssen es innenlevels sein? wäre doch viel interessanter wenn die kämpfe zu 80% draußen stattfinden würden um ein gefühl zu bekommen, man befindet sich jetzt nicht mehr auf jupiter sondern auf pluto..

grafisch ist es aber ziemlich gut, nützt aber alles nichts. die eintönigkeit in den levels und aufträgen, wie man durch die levels läuft ist leider immer gleich.
ich warte bis defiance mit der post kommt. warframe scheitet leider an den billigsten sachen, nämlich an der faulheit der entwickler verschiedene levels einzubauen. wenn das nicht wäre, könnte warframe n hit werden. zu den besten f2p spielen gehört, so viele sind es ja nicht. mir fallen spontan nur zwei ein: planetside 2 und path of exile, der rest ist geschmacksache wie zb hawken
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.096
#11
Ganz ehrlich, als Snack für Zwischendurch würde ich es nicht bezeichnen. Ich finde die Motivationskurve schon recht angenehm. Du levelst und upgadest deine Waffen / Frames, sammelst Blueprints für weitere und farmst Ressourcen & Credits. Von den Missionen mal ganz zu schweigen.
Der Punkt mit dem Level- & Missionsdesign trifft allerdings zu - dennoch ist kein Level gleich. Die Elemente werden hier zwar immer und immer wieder verwendet, allerdings zufällig "aneinandergereiht". Dennoch könnte die Auswahl ein wenig höher ausfallen.
Die Spiele-Sessions laggen teilweise, weil sie von den Spielern gehostet werden, wie seinerzeit in CoD Modern Warfare 2. Wenn nun jemand mit einem dürftigen Client oder mieser Anbindung daherkommt, hat das natürlich negative Auswirkungen.

Über die 3 Planetensystem bin ich aber schon längst hinweg :) Stellt sich mir nur die Frage, was ist, wenn man alle Missionen durch hat. Dann bleibt ja eigentlich nur noch das Farmen von Blueprints und Bauen von Frames + dem Leveln dieser... das ist sicherlich eintönig. Wie auch immer, für ein F2P Titel hat man zu diesem Zeitpunkt schon etliche Stunde verbraten.
 

ekin06

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.914
#12
Wie Elvis schon sagte hab ich gestern noch 64 Bit-Modus deaktiviert, Voltage um 0.005V angehoben und neuesten AMD-Beta-Treiber drauf gehaun. Was jetzt letztendlich zum Erfolg geführt hat, weiß ich nicht aber habe auch grad keine Lust es zu reproduzieren, da es halt grad so schön läuft ^^. Ach und Bloom hatte ich auch deaktiviert, aber daran wird es wohl kaum liegen, oder doch? Kann ich ja mal wieder anschalten, dann haben wir Gewissheit.
 

Elvis

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.350
#13
Die Langzeitmotivation muss sich noch zeigen, ist ja noch n der Entwicklung. Aber den Anspruch hab ich an einen Free2Play Titel auch überhaupt nicht. Für etwas Action mit ein paar Kumpels reicht es allemal und der Sammel / Upgradeaspekt ist dann ein netter Zusatz, der zumindest einige Zeit motivieren sollte. Sobald es in umfangreicheres Gegrinde bzw. Einsatz von größeren Echtgeldbeiträgen ausartet, bin ich eh raus. Man kann sogar mit fremden gut im Koop spielen, hab da durchweg gute Erfahrungen gemacht.

Aber ich kann mir gut vorstellen noch einige Zeit damit zu verbringen und zu schauen wohin es sich entwickelt ;)
 

Shizzle

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
5.751
#14
Sorry aber da das komplette Mod-System anscheinend mit Beginn der Open-Beta umgestellt wurde ist mein Fortschritt in der Closed Beta quasi weg. Bin Level 15 und hab keine Mods mehr und habe weder Lust mich wirklich in das neue Fusions-System reinzuarbeiten noch die ganzen neuen Mods zu sammeln.
Meine Slash-Dash Spezial-Fähigkeit ist mir grade auch flöten gegangen da ich es "Unnütze-Fähigkeit + Slash-Dash" fusioniert habe und nicht "Slash-Dash+Unnütze-Fähigkeit". Wird wohl Zeit die F2Ps Hawken und Planetside 2 anzutesten.
Der Back-Catalogue an Spielen wird nicht weniger...
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.096
#15
Also Warframe Level 15 ist nun wirklich nicht weit. Von "reinzuarbeiten" kann bei dem Fusionssystem eigentlich auch keine Rede sein. Der Fehler den du gemacht hast, ist zwar schade, aber definitv verkraftbar. Zudem macht man so etwas nicht zweimal :) Abgesehen davon reden wir von einer Beta. Dabei können solchen Re-Designs immer vorkommen, was aber auch kein Grund ist, dem Spiel dafür die Schuld zu geben... vermutlich ist dies nicht deine Intention, aber dein Text liest sich eben so ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.096
#17
Was war es denn?
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.096
#19
Vielleicht weil es oftmals einfach nur Erfahrung für eine Waffe o. Ä. ist?! Ist jedoch nur Spekulation, da ich nicht weiß, was es war :)
 
Top