News Wassergekühlte Musik im Wohnzimmer

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.467
Hush Technologies bietet seit Neuestem einen Musikserver für den Wohnzimmergebrauch an, der neben einer interessanten Steuerung und einer großen Festplattenkapazität auch durch eine Wasserkühlung brillieren kann.

Zur News: Wassergekühlte Musik im Wohnzimmer
 

Throx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.481
hmmm man könnte ja mal versuchen das selbst zu bauen, sollte bissl günstiger kommen ;)
 

RonnySteele

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
Hmmm...Formschön. Habenwill. Die Wärme wird ja wohl über die Kühlkörper an den
Seiten abgeführt, so wie's aussieht. Allerdings würde sich da wohl eher ein gutes
Heatpipe-System zur Kühlung anbieten. Ne Wakü in 'nem Wohnzimmer-Mediaserver
finde ich irgendwie etwas overkill-mäßig. :D
 
S

spiro

Gast
Also das hat schon was...Neues für die betuchten unter uns, :daumen: wenngleich das "Trostpflaster" mir eher als Wermuthstropfen erscheint, der dann auch in´s Peripherie und Multimedia- oder Consumer Electronics Forum gepasst hätte. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Mythology

Ensign
Dabei seit
März 2003
Beiträge
128
Totaler Schwachsinn! Was will ich denn mit einem "Musikserver"? Das Teil kann ja anscheinend noch nicht mal DVD's abspielen. Da stell ich mir doch viel lieber n schönes Shuttle Barebone ins Wohnzimmer. Das kann ich dann wenigstens Media Server nennen! Nebenbei ist die ganze geschichte dann auch noch wesentlich billiger. Würde mich mal interessieren, wie die diesen Preis rechtfertigen wollen! (Für mich ist dieser Preis auch kein Trostpflaster) ;-)
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Ich verstehe nicht ganz, wozu ich 2500 € bezahlen soll!? Ich kaufe mir lieber einen geilen High-End PC dafür und einen riesigen TFT. Mit einer All-In-Wonder Karte kann ich dann astrein Fernseh gucken und DVDs abspielen und Musik sowieso.

Eine Wakü hätte ich dann auch drin, aber in einem Barebone oder einem PC, der aussieht, wie eine Stereo-Anlage oder etwas in dieser Richtung.

Eine Fernbedienung wie der von Shuttle XPC oder den AIW Karten wäre auch dabei und notfalls kann man für den Preis auch einen Bluetooth oder WLAN PDA dazukaufen.

2500 € ist lächerlich für so'n Ding. Sorry "Hush"-Team.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bobster

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
20
das teil ist schwachsinn hoch 3!!! kann für 2500euronen nicht mal dvds abspielen... übrigens, vom selben hersteller gibts für vias epia boards ein gehäuse(kostet 250€ oder so). und ich denke, dass man auf epia-basis was viel besseres zusammen schrauben kann und dabei wird das ganze nicht mal annährend so teuer.
damit jetzt keiner damit anfängt wakü...leise...blabla... epia lässt sich auch wunderbar passiv kühlen, also nix lüfter, nix pumpe...

Gruß.

Bobster
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
@Bobster

So eine Wakü wäre aber selbst bei EPIA nicht schlecht, denn so kann die Luft des passiv gekühlten Prozessors, aber der Festplatte, Northbridge, der PCI All in Wonder Grafikkarte ect. besser abführen.

So könnte man so ein Ding in eine Stereoanlage einbauen, wie ich es vorhabe, die Wakü mit Festplatte, Graka, Chipsatz, CPU anschließen und nach hinten per Radiator abführen. Wäre wunderbar und vielleicht auch noch effektvoll!?

Im Gegensatz zu diesem Ding von Hush könnte man DivX Filme, (S)VCD, DVD, Audio CD und Musik in diversen Formaten anhören.

Anderseits sollte man sich fragen wozu das Ganze? Einen DivX Player gibt es schon ab 100 € zu kaufen. Wo ist da die Relation zum Aufwand!? Kann sich da mal jemand äußern?
 
N

NaturalSound

Gast
lol, da ist jedes server gehäuse schöner als der mist.. 160gb platte kostet 150€ und wofür wakü? zum mp3 abspielen? da kann man auch ne headpipe benutzen..tz..
also wer sich so n ding zusammen baut kommt mit sicherheit 1000euro billiger weg.. naja und billig pda bekommt man bei ebay auch...
 

Mythology

Ensign
Dabei seit
März 2003
Beiträge
128
@ Jackal
Aja so n Highend Pc wie du ihn geschildert hast, ist schon wesentlich krasse als so ein oller divX Player. Die Möglichkeiten die du mit so einem kleine PC hast will ich dir jetzt nicht sagen, ich denke die kennst du schon ;-)

Kurze Zusammenfassung zu dem "Elektroschrott" da oben:
CD Player der Musik auf ner HDD speichern kann für 2000 € = Das Ding wird sicherlich reisenden Absatz finden!

Ganz im ernst, da schließe ich mir ja noch lieber ein IPOD an ein Stereoanlage an!
 

RiESENHiRNi

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
887
da nervt schon alle dass der pc lärm macht und dann bauen die ein teil mit
wasserkühlung. gehts noch? wie wärs mit passivkühlung?
und dann jedes halbe jahr die algen absaugen...have a lot of fun...nee,
barebone rules, oder diese nano-mini-pc`s die auch nur passiv gekühlt werden
und die grösse einer dvd haben (natürlich etwas dicker :) )!
 

Bobster

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
20
@The_Jackal

ich wüsste echt nicht wofür man die wärme von der hdd abführen soll, wenn es nicht notwendig ist und der rest sonst auch passiv gekühlt werden kann... wozu die mühe?? für die anforderungen, die an das o.g. system gestellt werden reicht sogar ein epia 5000. was willste da wasserkühlen?
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
@Mythology

Aber selbst ein Mini oder Nano ITX kostet doch schon 150 €. Dann braucht man noch RAM, Festplatte, Gehäuse, Netzteil usw.

Selbst, wenn man kein Highend Barebone baut ist das doch vergleichweise teuer.

Ein normaler DVD Player kostet doch nur 100 €.

Wäre denn ein Barebone mit EPIA überhaupt in irgendeiner Hinsicht sinnvoll?

@Bobster

Ich meine da ein EPIA Gerät mit Wakü. Dann kann man auch ne AIW Grafikkarte reinbauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pat

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.144
Die Dinger sehen sau geil aus. Ist echt was fürs Wohnzimmer :)
Aber soooo ganz silent sind die auch net - im neusten C't ist ein Bericht über den Hush - er ist zwar schon leise (verglichen mit dem "durchschnitts-pc") aber für silent-freaks ist er fast schon ein bisschen "laut". Schade :)
 

xLoMx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
740
Erst wollte ich mich ja auch beschweren.

Ich denke das teil ist sein geld wert, wer sich schonmal eine gute musikanlage angehört hat kann nachvollziehen was ich meine. 2500€ für so ein schönen server ist nicht viel. auch wenn ich denke man hätte es passiv kühlen können.
nur mal ein paar beispiele für passenden verstärker und so.

http://www.mbl-hifi.de/
http://www.burmester.de/
 
S

spiro

Gast
Na bitte, geht doch! ;) Hier ist der Thread besser aufgehoben als ursprünglich unter "Anwendungen"! :D
 

Jirko

Insider auf Entzug
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.467
Jup. Das tut mir Leid, ist mir gar nicht aufgefallen. Das liegt daran, dass der Begriff "Multimedia" zweimal beim Newsen vorhanden ist, ich hab die Sofwareversion erwischt, weshalb der Kommentarthread im falschen Forum landete. ;)
 

EizBaer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
91
kinder kinder!!
zu DEM preis kann man gleich nen highend PC kaufen und den ins zalman heatpipe gehäuse reinbauen!! zugegeben, die optik is nicht jedermanns sache, aber das ding macht dann wenigstens GARKEINEN lärm und man kann alles damit machen, auch zocken (was ja bei den epias ausfällt ^^)
zwar kann man den PC dann keinen meter mehr bewegen ohne sich irgendwas zu brechen (jaja, das teil wiegt :p) aber wer will nen wohnzimmerPC schon bewegen!!
also wer unbedingt nen wohnzimmer PC braucht der soll doch bitte entweder en XPC kaufen oder nen PC im zalman heatpipe fanless gehäuse, die lösung von hush finde ich NUR noch üverflüssig...

mfg
 

Cyclone

Ensign
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
229
Zitat von Mythology:
CD Player der Musik auf ner HDD speichern kann für 2000 ? = Das Ding wird sicherlich reisenden Absatz finden!
Das trifft den Nagel wohl auf den Kopf.

Zitat von Pat:
Aber soooo ganz silent sind die auch net - im neusten C't ist ein Bericht über den Hush - er ist zwar schon leise (verglichen mit dem "durchschnitts-pc") aber für silent-freaks ist er fast schon ein bisschen "laut".
So wie praktisch jede Wasserkühlung. :)

Zitat von EizBaer:
kinder kinder!!
zu DEM preis kann man gleich nen highend PC kaufen und den ins zalman heatpipe gehäuse reinbauen!!
Apropos, gibt es das Gehäuse schon zu kaufen? Hab lange nichts mehr davon gehört...

Ansonsten stimmte ich der generellen Stimmung hier zu - Überfluss pur, dazu imho auch noch hässlich. Zumal es eine Schande ist, für komprimierte Musik mit WMA oder MP3 anzurücken - die Jahrtausendwende haben wir doch schon hinter uns. ;)
 
Top