Wasserkühlung: Zusammenstellung so in Ordnung ?

baLubaerchen

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.204
Guten Tag liebe CB`ler,

wie man am Thema schon erkennen kann möchte ich mir endlich mal eine Wasserkühlung kaufen. Ich bin jedoch komplett neu auf dem Gebiet muss ich sagen und brauche daher dringend eure Hilfe.

Zuerst einmal muss ich sagen das ich kein extremes OC betreiben werde. Also mir ist wichtig das es geil aussieht und vor allem Leise ist.

Ich hab mir anhand der FAQS, die es hier gibt, einfach mal was zusammengestellt und wollte fragen ob ich irgendwas vergessen habe, oder ob es Verbesserungsvorschläge bei der Auswahl der Komponenten gibt.

Einbauen möchte ich das ganze in ein NZXT Phantom. Den Radiator wollte ich dahin bauen wo momentan die 2 großen 200mm Lüfter sind, also oben. Ich hoffe das wird passen, ansonsten werde ich mir etwas anderes überlegen müssen. Beziehungsweise wie kriege ich das überhaupt dort oben befestigt ?

So wie hier soll es sein.
http://www.abload.de/img/twok1fw.jpg
Ich habe einen 120mm Lüfter hinten. Einen 140mm vorne. 2 x 120mm an der Seite das sollte reichen.


Hier die Liste
http://www.aquatuning.de/shopping_cart.php/bkey/e99c68d236ff7b699aeb91a735d4e967

Bei meiner aktuellen Graka geht es doch den aktuellen Kühler abzubauen und einen neuen für die Wasserkühlung anzubauen oder ? Die Garantie verfällt dann aber soweit ich weiß ist das richtig ? Wie siehts mit den restlichen Komponenten aus? Verfällt da auch die Garantie durch den Einbau einer Wasserkühlung?

So und nun dürft ihr loslegen. Da ich wirklich Anfänger bin, bin für alle Tipps wirklich dankbar.

Gruß baLu
 
Zuletzt bearbeitet:

LeXeL

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.530
ich find die be quiet lüfter mist was das belüften von radis angehtangeht

für die pumpe fehlen dir ganz sicher http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p8020_Eheim-Bundle-Ein-Auslass-Adapter-f-r-1046---sechseck.html und das würde ich immer dazu nehmen http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p5837_Aquacomputer-Shoggy-Sandwich-Bausatz-zur-Pumpenentkopplung---Version-2-0.html

anschlüsse und schlauch würde ich eher die kombination aus http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p10899_Masterkleer-Schlauch-PVC-11-8mm--5-16-ID--UV-aktiv-Blue-3-3m--10ft---Retail-Package-.html und http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p7509_11-8mm--8x1-5mm--Anschraubt-lle-G1-4---ger-ndelt---silver.html bzw http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p7525_11-8mm--8x1-5mm--Anschraubt-lle-G1-4-90--drehbar---ger-ndelt---silver.html
die 0,5mm mehr wandstärke helfen nen bischen beim verlegen, aber vorallem kommt man günstiger bei weg

ok wenn ich ehrlichbin würde ich das nicht so verbauen, da ich finde das so dünner schlauch nicht gut ausschaut in nem so großen case, aber 16/10er schlauch den ich verwenden würde kostet deutlich mehr, sowohl der schlauch als auch die anschlüsse



gegen den radi ist nix einzuwenden, aber ich würde an deiner stelle vorher mal messen ob du den radi hier unterbkommst
http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p12894_Magicool-Radiator-Dual-180.html
wobei du beim messen beachten solltest das bis auf die phobya slim lüfter (die 25mm hoch sind) die lüfter 32mm hoch sind und du vlt lüfter auch unter der plasteabdeckung platzieren kannst
(die lösung wäre günstiger und leistungsfähiger als die variante mit dem xspc (wobei mir der bald noch zu dick für das case vorkommt))
 

Nornenschwester

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
105
Je nachdem wie eng du das verschlauchst würde ich 13/10mm Schlauch nehmen..
 

Shalva

Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
2.473
Bin auch kein Wasserkühlungs Profi aber ich wollte genau wie du eine WK verbauen und haben mich über alles mögliche schlau gemacht.
Die zusammenstellung ist ganz gut soweit ich es beurteilen kann.
Die Garanie für die Karte wird verfallen wenn du den Kühler druff machst. Deine Karte ist aber kein Referenz-Design und ich bin mir nicht sicher ob der Kühler passt. Musst du in der Beschreibung des Kühlers lesen aber eigentlich werden diese Kühler für Referenz-Karten hergestellt.

Also ich habe mich gegen die Wasserkühlung entschieden weil ich nichts "extrem" übertakte und man mit Lüftkühlung auch sehr leise und je nach Anwendung auch kühle Systeme zusammenstellen kann.
Mein PC mit 10 Lüftern (3x 180mm, 3x 90mm, 4x 120mm) ist fast unhörbar und die Grafikkarte ist beim Zocken nur hörbar wenn ich ohne Ton spiele:D
430€ kann man besser investieren wenn man die Wasserkühlung nicht dringend braucht.
 
Zuletzt bearbeitet:

mo_ritzl

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.508
-Es Fehlen die Adpater dür die Pumpe
-Eine Entkopplung wäre auch von Vorteil
-Ein 360er radi ist zwar ausreichend, aber nicht ideal um alles leise zu kühlern, besser ein 420er (NZXT Switch 810)
-anderen Schlauchdurchmesser und am besten blaue Schläuche nehmen und auf den UV Quark verzichten
-andere Lüfter

So kann man es machen
 

baLubaerchen

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.204
Ok danke dafür schonma. Aber ich hab 1-2 Fragen.

1. Wofür steht 360er radi :p Hat das was mit 3 x 120mm Lüfter zu tun :D ?
2. Und du hast auch den UV Quark drinne? Und keine blauen Schläuche. Das vielleicht noch ändern ? Und was genau ist daran nicht gut ?
3. Hat die Pumpe andere Anschlüsse oder warum die Adapter ?
 

And.!

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.855
1. 360er Radi steht für 3*120mm also passen drei 120mm Lüfter auf den Radi, entsprechend passen drei 140mm Lüfter auf einen 420er Radi
zu 2. kann ich nicht viel zu sagen, außer dass du die Finger von Wasserfärbemitteln, dazu zählt auch Kühlwasser, das unter UV-Licht leuchtet, lassen solltest (fällt mit der Zeit aus)
3.ja, die Pumpe hat einen 3/8" Einlass und einen 1/8" Auslass, du brauchst im Ein-/Auslass aber 1/4" Gewinde
 

CPUFAN2

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
68
Kann das selbe wie mein Vorredner erwiedern.
Zu 3. In der Beschreibung der Pumpe steht ja eh:
Bitte beachten Sie:
Die druck- und saugseitigen Anschlüsse sind identisch zur Eheim 1046. Der Adaptersatz und passende Anschlüsse müssen separat erworben werden.


Ach ja und was die Frage mit der Garantie angeht, mir selbst ist bereits ein Mainboard, CPU und eine GK abgeraucht alle drei Komponenten wurden immer schön von mir übertaktet und die GK ist sogar bei dem schlampigen versuch einen Wasserkühler mit Flüssigmetall Wärmeleitpaste drauf zu tun kaputt gegangen und ich habe bei allen drei Geräten Austausch oder Geld zurück bekommen!
Von daher hab ich noch nie Schwierigkeiten gehabt.
 

baLubaerchen

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.204
Hast bei der Graka dann wieder den Original Kühler angebaut und zurückgeschickt ? Und direkt übern Hersteller oder über ein Händler ? Und welcher Händler bzw welcher Hersteller ? :)

Danke schon einmal für die vielen antworten :)
 

CPUFAN2

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
68
Ja bei der Graka hab ich dann einfach wieder normale Wärmeleitpaste und den Original Kühler drauf gemacht und an Conrad zurück geschickt welche mir dann einen Gutschein ausgestellt haben (es war eine GTX 275 1.5Gb Speicher von Sparkle). Das mainboard war bei HoH da hab ich einfach das Geld wiederbekommen (XFX irgendwas:)) und der CPU war bei Alternate da hab ich auch wieder das Geld bekommen (Pentium D 975).
 

LeXeL

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.530
garantie verfällt nur wenn du nen originalkühler abbaust
sprich graka, mainboard oder ram umrüstest, beim draufbauen von nem cpu kühler aber nicht
das hat auch nix mit wasserkühler oder nicht zu tuen, du verlierst auch deine garantie für die graka wenn du da nen luftkühler wechselst (nicht die art der kühlung ist entscheidend, sondern die tatsache eines kühlerwechsels)
da gibts aber natürlich auch ausnahmen, gerade asus und evga sind da sehr kulant bzw haben selbst verbreitet das die garantie bestehen bleibt bei kühler wechsel

die sache mit den pumpenanschlüsse hatte ich ja anfangs schon erwähnt, man sollte dazu sagen das die as nicht nur keine standart g1/4 anschlüsse hat, sondern auch die meisten anschlüsse die man bekommen kann die direkt passen sollten vom gewinde her zu lang sind und unter umständen das gehäuse beschädigen wenn man zu weit eindreht
deswegen einfach standard g1/4 anschlüsse nehmen und die adapter dann passt das wie es soll

und was die geschichte mit dem uv zeugs angeht, naja da wird mMn einfach total übertrieben
ich verwende z.b. ne mit konzentrat von phobya und uranin selbstangemixte uv-mischung und hab keinerlei probleme
weder hab ich schwebstoffe im system noch hats irgendwoe großartig abgefärbt
wenn du jetzt einfach nen fertiggemisch von aquacomputer oder ek nimmst passiert dir nix
oder noch besser das was du schon richtig innen warenkorb gepackt hast, uv aktive schläuche in passender farbe
das macht nämlich weniger probleme als die variante die mo schon blöd findet und bei seiner zusammenstellung selbst reingesetzt hat :D

übrigens bin ich immernoch für meine idee mit dem 2x180er radi (damit haste nämlich nochmal mehr fläche als bei nem 3x140er radi), vorallem weil der ziemlich genau dahinpasst wo aktuell deine 200er lüfter sind (der ist halt über alles 400x180 und deine lüfter haben ja glaube 400x200 ;) )
 

Kvnn.

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.773
Ich würd's so machen: klick
Statt der 12 auf 7V Adapter wäre eine Lüftersteuerung auch gut.

Kann dir jetzt aber nicht garantieren das der Radi in dein Gehäuse passt. Das solltest du in Erfahrung bringen wenn du Interesse hast. Ein 2x 180er ist allemal besser als ein 360er bzw. leiser/kühler.
Falls es doch ein Radi mit 120 oder 140er Lüftern sein soll rate ich dir auch zu Noiseblocker Lüftern. Wobei Lüfter im allg. sehr teuer bei Aquatuning sind;)
 

LeXeL

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.530
zusammenstellen kann ich schon, will ich aber nicht
weil je öfter du dir gedanken um die komponenten machst umso weniger probleme wirst du beim zusammenabu haben ;)
und ist ja nicht so das ich nicht auch genau beschrieben hätte wie was wo :)

aber grob kannste dich an dem orientieren was kevim gepostet hat, nur halt komm ich auf 30€ weniger bei besserenlüftern^^




ps wenn du die zusammenstellung bei den nächsten versuchen nicht ansatzweise triffst poste ich sie, aber solange musste schon noch was machen:evillol::D:evillol:

;)
 

Kvnn.

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.773
Ja da hat der LeXeL schon recht^^.
Eine Zusammenstellung 1:1 übernehmen wie sie dir empfohlen wird kanns nicht sein...
Mit den Parts beschäftigen, nach anderen Sachen umschauen und sich genau überlegen was einem am besten gefällt und dann kannst du fragen ob deine Teile gut sind die du dir ausgesucht hast.
Hatte dir ja auch per PN den Link zu meinem 4 Seiten langen WaKü-Beratungsthread geschickt. Da sieht man ganz gut wie so etwas aussehen kann (Soll jetzt kein Eigenlob sein:D Hab einfach nur alles immer schön hinterfragt und dabei viel gelernt:))

Zitat von LeXeL:
aber grob kannste dich an dem orientieren was kevim gepostet hat, nur halt komm ich auf 30€ weniger bei besserenlüftern^^
Aber lass mich raten: Mit einem anderen (nicht so toll aussehenden) CPU-Kühler? :D

Grüße
Kevin
 

LeXeL

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.530
nope kevim, kühler, radi, agb und pumpe und nen bischen mehr sind genau die gleichen ;)
 

baLubaerchen

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.204
So nachdem ich mich nun 3 Tage lang sehr viel damit beschäftigt habe (Videos geguckt, FAQs gelesen) und es glaube ich auch langsam alle verstehe, habe ich nun eine fertige Liste (hoffentlich) aller Komponenten für meine Wasserkühlung :).

Bitte einmal eure Meinung und gucken ob ich was vergessen habe.

https://www.aquatuning.de/shopping_cart.php/bkey/92aec274b5f1a6edb52cf6b164f5303b
http://www.caseking.de/cart_load/ee35ea5772dd5c8a833356dad49bfb43

Habs auf 2 Shops verteilt.

Was machen eigentlich diese Jet Plates? Weil da steht das man die mitbestellen muss aber nicht was sie eigentlich bewirken.
Achja und noch ne ganz wichtige Frage. Passt der GPU Kühler ? Beziehungsweise wie finde ich das raus ^^
Gruß baLu
 
Zuletzt bearbeitet:

LeXeL

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.530
ob nen gpu kühler passt (vorallem wenns nen ek ist) kann man hier nachschauen http://www.coolingconfigurator.com/waterblock/3831109856031
und hier bei nvidia karten gegencheken http://guapa5000.bplaced.net/Layout/Layout GTX560-1024.htm
und wenn ich das richtig sehe heißt das für die, das der kühler nicht passt

du hast zwar die jetplates für nen supreme hf aber ich seh den kühler nicht im korb
die jetplates sind übrigens für die anschtrömung wichtig, aber bei den jetzt ausgelieferten kühlern sollte schon die beste jetplate verbaut sein, so das du keine extra kaufen musst

beim schlauch nimm bitte bei masterkleer nur das retailpack, weil die meterware ist mit hoher wahrscheinlichkeit noch die alte charge, welche optisch nicht so gut ist und vorallem sich deutlich schlechter verarbeiten lässt (davon mal ab das die meterware nur clear ist und dein retailpack uv/clear ist)

ach nen radi find ich übrigens auch nicht, dafür aber kram den man nicht wirklich braucht
die schlauchklemmleisten z.b. (ich hab bei mir gerademal 2 stellen wo 2 schläuche nebeneinander laufen, einmal am agb und einmal bei den schotts wo ich die schläuche rauslaufen lasse)
oder der anschraubtrichter, wo man bei nem röhrenagb doch so schön einfach den ganzen deckel öffnen kann (und ob ich in ne röhre mit 50mm durchmesser reinkippe oder in nen trichter mit 50mm macht ja keinen unterschied) und auch die distanzringe wirst du bestimmt nicht brauchen

sonst seh ich da nix weiter, anschlüsse und farbgeschichten sind ja reine geschmackssache ;)
 

Kvnn.

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.773
Zitat von baLubaerchen:
Ich weiß nur 5 Sachen nicht. Wozu hast du die Schlauchverbinder benutzt. Und die 13/10mm (10x1,5mm) Anschraubtülle 45° drehbar G1/4 - gerändelt - black nickel.
Und wo hast du die Knickschutzfeder eingesetzt?
Und wozu dieser Schlauch Masterkleer Schlauch PVC 12,7/9,5mm (3/8"ID) Clear (Art.Nr.: 59025)
Und die Distanzringe
Die L-Verbinder habe ich einfach nur für den Notfall mitbestellt weil noch nicht feststand wie der Schlauch verlegt werden soll und 13/10er Schlauch ist ja eher etwas knickanfälliger... Die Knickschutzfedern sind auch nur vorsorglich bestellt worden. Habe ich aber nicht gebraucht.

Den einzelnen Masterkleer Schlauch PVC 12,7/9,5mm kannst du aus deiner Konfig nehmen. Da reicht das 3,3m Retail Package.

Die Distanzringe brauch man in der Regel nicht. 1 oder 2 Stck davon schaden aber auch nicht falls ein Gewinde mal zu lang sein sollte.

Den Trichter kann man gut nehmen um den Radi mit Cillig Bang durch zu spülen. Ist kein muss aber schlecht ist das Dingen sicherlich nicht.

Zum CPU Kühler brauchst du keine extra Jet Plates. Da ist schon eine gute Jet Plate drin.
 

baLubaerchen

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.204
Dann werd ich mir wohl doch ne neue Grafikkarte kaufen müssen :/. Könnt ihr mir da eine vorschlagen aus der GTX 570 Reihe und am besten gleich einen GPU Kühler dazu der passt.

Und noch ein Vorschlag für ein Radiator ? Muss aber einer mit 3 x 120mm sein. Was anderes passt nicht bei dem Gehäuse!

Und gibts ne alternative zu dem Schlauch, weil der ist ja leider nicht verfügbar?

Und spricht etwas gegen diese Lüfter http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=36288&agid=42 für den Radiator ? Wenn ja welche würdet ihr vorschlagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top