Welchen Prozessor soll ich behalten?

Welchen Prozessor soll ich behalten?

  • Q6600 @ 3,6 GHz

    Stimmen: 93 55,0%
  • E8400 @ 4,5 GHz

    Stimmen: 76 45,0%

  • Teilnehmer
    169
  • Umfrage geschlossen .

SanBo

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.335
Ich habe zuhause 2 Prozzesoren. Der eine ist ein Q6600@3,6GHz, der andere ein E8400@4,5GHz.
Der Quad gehört mir, der Duo meinem Kumpel. Der ist bereit mit mir zu tauschen.
Allerdings will er die Antwort bis zum Ende der Woche haben, da er die ganze Zeit ohne PC dasitzt :D.

Nun würde mich interessieren, wie ihr euch entscheiden würdet.

Also: Welchen Prozessor soll ich behalten?
 

FreeZer_

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
Ich persönlich würd den Quad nehmen. Den riesigen Unterschied in Spielen wirst du nicht großartig merken, aber wenn ne Anwendung auf Quads optimiert ist, dann spürst du das wesentlich deutlicher.
 

BigBoys90

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.747
Ah Damn das ist nen Q6600 hab E6600 gelesen damn bin eben aufgestanden :D würde auch den Q6600 behalten und eher den E8400 vk.
 

nitg

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
131
ich persönlich würde mich für den e8400 entscheiden. hab das teil im 2. rechner zu hause und bin wirklich beeindruckt davon. läuft auf 4GHz mit standard-vcore, primestable.

er hat eine viel neuere architektur als der alte hitzkopf q6600, bleibt kühler, ist somit einfacher zu kühlen, etc....

wenn du allerdings viel video-bearbeitung machst, konvertierungen,etc. dann sollte der quad die bessere wahl sein....
 

Papa Baer

Banned
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.808
kommt auf die spiele an, die du spielst. würde den quad nehmen. hast du für die "zukunft" erst einmal ruhe.
 

Fireball89

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.498
wie oft kaufst du im Durchschnitt neue CPUs?
Wenn du dir in 1-2 Jahren sowieso ne neue CPU kaufst, dann nimm den E8400 ... willst du die CPU mehr als 3 Jahre behalten, dann den Q6600.
 
P

phelix

Gast
Quadcore rentiert sich nicht. Erst recht nicht son alter. Immer wieder amüsant zu lesen, wie ein Quad einem Dualcore angeblich überlegen ist. Bei jemandem, der täglich 3h Videos bearbeitet und nebenbei 500 GB komprimiert mag das ja stimmen, der Rest der Welt benötigt keinen Quad (ausser um irgendwelche Schwanzmark-Rekorde zu brechen).

Behalt auf jeden Fall den E8400 -> höherer Takt, mehr Befehlssätze, kühler, kleinere Fertigung. Und in 95% aller Real-World (!) Anwendungen deutlich leistungsstärker.
 

Shutty

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
275
Verkauf den Prozessor für den du mehr kriegst und hol dir ein Q9550 ;)

Ansonsten bin ich für die Quadtechnik, wobei der Q6xxx nun nicht die neuste Technik ist.
 

ich71092

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.127
naja , selbst gta 4 läuft bei 4.5ghz mit nem e8400 relativ flüssig

wenn du sowieso in den nächsten 2 jahren ne neue cpu kaufen willst , dann nimm lieben den 8400
ist bei den meisten spielen schneller und kühler
 

SanBo

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.335
Stimmt - meine Anforderungen wären natürlich noch sinnvoll :).

Der Rechner wird hauptsächlich zum zocken verwendet. Ab und an bearbeite ich auch Videos, aber da kommt es mir nicht unbedingt auf die Zeit an.
Die Temperatur ist auch eher zweitrangig, da alles von einer WaKü versorgt wird. Insofern spricht die Temperatur nicht gegen den Quad.
Meine Grafikkarte ist eine GTX 280 - die sollte natürlich nicht ausgebremst werden.

Der Q6600 läuft mit 450x8 = 3,6GHz bei 1,55V, RAM = 900 MHz
Der E8400 läuft mit 500x9 = 4,5GHz bei 1,45V, RAM = 1.000 MHz
 

sxemini

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
614
also ich weiß nich was ihr alle habt immer ob quad oder dual. beide sind locker ausreichend und wieso umbauen. lass den q6600 drin und gut ist. am ende würdest du eh kein unterschied merken.

EDIT:
du gibts aber mächtig viel spannung auf die cpus. dann musst dir sowieso in 1 -2 jahren neue cpu holen weil die alte sich verabschiedet.
 

ÉquipeTricolore

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
912
Momentan is ein Dual Core lohnenswerter, der e8400 is zudem in 45nm gebaut, der q6600 nicht.

Wenn du allerdings nicht nur Casual sachen machst sondern auch Videobearbeitung oder so dann Quad Core
 

|MELVIN|

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.658
Bei den Spannungen mit denen du die CPUs befeuerst werden die wohl so oder so nicht lange durchhalten, und da macht das Argument der "Zukunftssicherheit" beim Quad in meinen Augen keinen Sinn. Daher würde ich zum E8400 raten.
 

Stunrise

Captain
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3.202
Bei diesen enormen Spannungen würde auch ich zum Dualcore greifen. Lange leben tun beide nicht mit diesen Einstellungen
 

riverdief

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.988
Leute die Spannung sind noch okay, ihr müsst bedenken, selbst Intel gibt den Q6600 mit max 1.5V frei + 10% ergibt sogar 1,65V also mit sehr guter Kühlung ist 1.6V noch okay (Chiller oder sehr gute Wakü)
Den E8400 gibt Intel bis 1,3625 frei +10% ergibt knapp 1.5V ;)
Alles eine Frage der Kühlung.
 

4D!0z

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
123
Ich mein ich bin ja auch ein Vertreter der "C2D rockt....geclockt" partei, aber in hinsicht auf die nächsten games macht das keinen sinn mehr. Games die nur 2 kerne supporten laufen auch mit 2x 3,6GHz des Quads mehr als flüssig. Nur da es mittlerweile 8 Thread support gibt hardwareseitig, wird die softwareseite da nicht lang auf sich warten lassen und alle kommenden games die gut aussehn und was hermachen werden mind 4 Threads bzw 4 kerne beanspruchen, und dann guckt der C2D mächtig in die Röhre.
Ich z.B. hab noch nen C2D E6300 auf 3,2GHz auf standard vcore...der reicht für fast alle games außer sowas wie GTA4 (zuckelt zwar aber spielspaß is fast wenn nicht sogar genau so groß als mit quad), Empire Total war, was ich aber nicht mal habe, genau wie Supreme Commander, was ich auch nich habe.
In einem Jahr hol ich mir bestimmt nen i7, je nach dem wie teuer der dann noch ist auch evtl nur nen Q9x50

Und so CPU schonend(im verhältnis zur darstellung) wie die CryEngine 2 war wird man auch mit nem guten DualCore Crysis2 bestimmt absolut flüssig zocken können, auch wenn das game dann mittlerweile quad support haben wird, das is aber wirklich die ausnahme...

Aber jetzt auf 2 statt 4 kerner zu setzen is totaler mist. alles was kommt profitiert derbe von 4 Threads und evtl. mehr. Auch die nachfrage in einem Jahr nach Quads, auch nach dem wird mit sicherheit dann relativ hoch sein, weils halt noch viele Dualcore user gibt. Dann wird der E84 aber ziemlich wertlos werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top