Wer oder was killt meine Grafikkarten?

spaehfuchs

Newbie
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5
Hallo zusammen, seit Jahren baue ich nun schon meine Rechner im Eigenbau zusammen, doch so langsam bin ich ein wenig ratlos, folgendes is passiert:

Nach 1,5 Jahren fing mein Rechner an mucken zu machen, sprich ich habe unter Win7 auf Runterfahren gedrückt und der Rechner startete stattdessen neu.

Dann passierte folgendes: Nichts! Ich konnte den Power Schalter so oft betätigen wie ich wollte, der Rechner fuhr nicht mehr hoch. Daraufhin dachte ich hmm Mainboard hinüber, da mit einem zweiten Netzteil das selbe (nichts) passierte. Also bei der elektronischen Bucht ein gebrauchtes Mainboard selben Types erstanden.

Doch dann die Überraschung, nachdem ich nun nach und die Komponenten entfernt hatte stellte ich fest, dass der Rechner sich ohne Grafikkarte starten lässt (MoBo hat eine onboard Radeon GraKa)

Also GrafikKarte bei nem Kumpel ausprobiert, selbes Phänomen, Rechner startet nicht, nicht mal Lüfter laufen an. Also defekte Karte eingeschickt und nach 4 Wochen Austtauschmodel des selben Herstellers erhalten (nur höherwertig, *bis dahin freu*)

Jetzt ist aber leider wieder so weit, erst diese Neustarten-Kiste und zuletzt sah ich nur Pixelbrei und Streifen auf dem Monitor, und der Rechner lässt sich nicht mehr starten (immerhin laufen die Lüfter an)

Jetzt die Frage was ist kaputt? Wieder 'nur' die Grafikkarte, oder evtl. das Mainboard oder sogar das Netzteil...wie bekomme ich das mit dem wenigsten Aufwand raus?

-Meine Ideen
Motherboard Tausch + Graka mit 6 bzw. 8 pin Stromanschluss --> wenn es dann wieder auftritt ist Netzteil vermutlich defekt?!
Grafikkarte ohne 6 bzw. 8 pin Stromanschluss --> wenn dann wieder defekt vermutlich MoBo defekt?!

Habe allerdings wenig Lust das System komplett neu aufzusetzen aber da komme ich vermutlich nicht dran vorbei oder?

Noch andere Ideen was ich tun könnte??

Mein Sys:
CPU: Athlon 64 X2 5400 BE
MoBo: GA-MA78G-DS3H (rev. 1.0)
4 GB RAM
Graka1: Gainward HD4850 (Radeon HD 4850) Golden Sample (GS)
GraKa2:Gainward HD4870 (Radeon HD 4850) Golden Sample (GS) *Ersatzgerät nun auch defekt*
Sapphire FirePSU 625 Watt *Korrektur*
 
Zuletzt bearbeitet:

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.739
... mit der Nullmethode (siehe Signatur) kannst du das Board, Netzteil und CPU relativ schnell als Fehlerquelle aus bzw. einschließen. Das momentan verbaute Netzteil ist das selbe wie bei der ersten Grafikkarte?
 
Zuletzt bearbeitet:

dMopp

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
Vermutlich wieder die Graka. Gainward hat bei der HD4k Serien viel Schrott produziert. Meine Lebt zwar noch aaaaber:

- Nur ohne OC Profil (Mit Flackert die Karte ^^)
- Karte friert manchmal ein. Nach dem Treiberreset nurnoch 2D möglich.. Nach Reboot 3D


Teste die Graka wieder beim Kumpel und versuche dann ne Karte eines anderen Herstellers zu bekommen :p
 

-byTe-

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
129
ATI-Karten reagieren oft empfindlich auf eine Erhöhung des PCI-Express Taktes. Falls Du OC betreibst, die Frequenz auf 100Mhz fixieren.

Habe dadurch schon mal ne Karte verloren^^
 

dMopp

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
@-byTe-:
Falls du mich meinst... Ach ^^ Wenn du den TE meinst:
Is ne Idee
 

Petkov

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
76
liefert das netzteil allgemein genug Strom?
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.590
klingt so als ob dein NT amok laufen würde, wobei ich andere Fehlerquellen nicht ausschließen würde!

was für ein Sharkoon soll das genau sein, auf der Homepage ist kein 625W gelistet.

nebenbei bietet sharkoon zwar brauchbare geräte an ( RUsh Power, Silent Strom) aber ältere waren schlecht!
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.292
Hast du ein Voltmeter wo du mal messen könntest ob bei dem Stromanschluß noch auf allen Phasen 12V anliegen?
Schätze aber Graka!
 

laresx5

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
744
Voltmeter kannst Du bei den Stromgradienten eines PC-netzteils vergessen.

Ausser es sind statische Überspannungen, an die ich nicht so recht glauben mag.
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.590
Laresx5 du hast recht, wenn er eins hat kann er trotzdem mal checken, gibtja manchmal so nette NTs die haben dann 13V ^^
 

spaehfuchs

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5
Danke für die vielen Antworten bis dato!

Korrektur Netzteil: es handelt sich um ein

Sapphire FirePSU 625 Watt

Ich betreibe kein OC und das Netzteil werkelt seit gut einem halben Jahr in meinem Rechner, nein ein Voltmeter habe ich leider nicht zur Verfügung.

Ich werde die Nullmethode am WE mal ausprobieren, bzw. meinen Kumpel nochmal bequatschen die GraKa bei ihm auszuprobieren.

Denke ja auch dass es wieder die GraKa ist, traue mich aber nicht ne weitere neue einzubauen um Sie dann auch sterben zu sehen, mal sehen was gainward sagt, wenn ich wieder die Karte einschicke (wäre nur dumm wenn das NT schuld gewesen ist)
 
Zuletzt bearbeitet:

laresx5

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
744
Es gibt Voltmeter für 10.-, würde sich lohnen, da mal einen Blick drauf zu werfen.
 
Top