Wie kann ich an schnelleres Internet kommen

Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
245
#1
Meine 25.000 Leitung reicht mir nicht mehr( 5 Personen) . Ich bin eigentlich glücklich bei Vodafone , aber die können mir keine schnellere Leitung geben. Jetzt bin ich auf das Produkt Magenta Hybrid gestoßen. So nun meine Fragen

1) Das heißt Ich beziehe weiterhin die 25.000 ( gleiche Leitung ) und wenn ich was downloade oder mehr Geschwindigkeit brauche, holt er dann den rest von der LTE Leitung? In meinem Bereich sind LTE 100.000 verfügbar

2) Wie siehts mit den Router aus, habe eine Fritzbox, muss ich mich dann mit einem Telekom Router rumschlagen der ständig abstürzt oO

3) Muss ich den Router draußen platzieren wegen dem LTE empfang?

4) Brauch ich Außenverstärker oder ähnliches?

5) Wie stabil läuft dieses Magenta hybrid Paket? Nicht das ich nur 5mbits mehr bekomme

6) Wann baut Telekom endlich mal in Hamburg aus? Wie lange soll ich den noch warten Oo , ich warte schon 3 Jahre um ein schnelleres Internet. Merkel, Regierung HALLO?



Danke im Vorraus
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
15.767
#2
Wie siehts mit Internet über den Kabelanschluss aus, falls vorhanden?
 
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
8.978
#3
Ich habe die Magenta Hybrid seit März und bin soweit zufrieden.
1. nein, du bekommst ADSL-16MBit und LTE...daher auch Hybrid
2. du brauchst einen hybridfähigen Router, ich selbst habe den von der Telekom
3. Nö, steht in der Hausmitte und viel Stahlbeton drum zu
4. kommt auf deinen LTE-Empfang an
5. stabil...habe es mit 100MBit abgeschlossen und habe so im Mittel 90 - 110MBit down und bis zu 80MBit im upload
6. Frage bite die Telekom.

Hast du noch weitere Fragen? - Frage.
 

Fritzibox

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
245
#4
Ich habe die Magenta Hybrid seit März und bin soweit zufrieden.
1. nein, du bekommst ADSL-16MBit und LTE...daher auch Hybrid
2. du brauchst einen hybridfähigen Router, ich selbst habe den von der Telekom
3. Nö, steht in der Hausmitte und viel Stahlbeton drum zu
4. kommt auf deinen LTE-Empfang an
5. stabil...habe es mit 100MBit abgeschlossen und habe so im Mittel 90 - 110MBit down und bis zu 80MBit im upload
6. Frage bite die Telekom.

Hast du noch weitere Fragen? - Frage.
Ja wieso bekomme ich denn ADSL? Kann ich nicht das 50.000 Paket nehmen und die Stufen mir das einfach runter auf 25.000?

2) Gibt es dort ein Datenvolumen beim lte

3) bin ich dann permanent mit der Geschwindigkeit unterwegs oder erst ab Abruf? Also bin ich permanent mit 100mbits unterwegs oder erstmal mit 25mbits und wenn ich downloade auf 100mbits
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
8.978
#5
Das kommt drauf an was für ein DSL bei dir anliegt. Bei mir wurde das analoge Netz zum digitalen Netz umgebaut. Dabei ist der VDSL-Port für mich leider weg gekommen. Somit gibt es für MICH nur ADSL und das gekoppelt mit dem Hybrid bringt mir ordentliche Leistung. Übrigens, wenn du dir Sorgen um den ping machst...brauchst du nicht.

2. nein alles offen, hatte gerade erste meinen Rechner neu machen müssen und Gigatonnen an Software neu installiert... alles ohne Probleme
3. so ist es, aber du merkst nix davon. Sobald du einen Download startest, hast du die aktuell mögliche Bandbreite voll anliegen.
4. wenn der LTE-Mast von der Telekom zu weit weg ist, wird die Geschwindigkeit geringer. Auch wenn zu viele Personen an einem Mansten sind. Das sehe ich manchmal unter der Woche, wenn die Kids aus der Schule kommen und ins Netz gehen... dann habe ich keine 100 sondern im bisher schlimmsten Fall nur 80MBit...reicht aber auch. Nachst wenn alle schlafen, liegt das ultimative Maximum bei mir von 110/90 an, dann macht downloaden richtig Spaß.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fritzibox

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
245
#6
1) Habs immernoch nicht verstanden bin ich permanent mit 100mbits oder nur auf Abruf?
2)kann man irgendwo sehen wo mein LTE Mast ist?

Das hört sich extrem gut an. Ist video streaming auch ein download?
 
P

Plutos

Gast
#7
1) Habs immernoch nicht verstanden bin ich permanent mit 100mbits oder nur auf Abruf?
Da gibt es keinen Unterschied. Eine Übertragungsrate setzt natürlich voraus, dass auch eine Übertragung stattfindet. Solange du nichts machts, werden also 0 MBit/s übertragen. Im Prinzip erfolgt jede Datenübertragung erst auf Abruf bzw. Anforderung.
https://www.telekom.de/breitbandausbau-deutschland
 

Sebbi

Commodore
Dabei seit
März 2002
Beiträge
4.827
#9
1. nein, du bekommst ADSL-16MBit und LTE...daher auch Hybrid
DAS ist Unsinn. Hybrid ist auch mit VDSL 25, 50 und 100 möglich.

@Fritzibox

kuck einfach auf der TelekomVerfügbarkeitsseite, was bei dir alles möglich ist oder ruf der 08003301000 an

muss ich mich dann mit einem Telekom Router rumschlagen der ständig abstürzt oO
ja für Hybrid benötigt man einen Telekomrouter, aber das der ständig abstürzt ist genau so ein Unfug!
 

Fritzibox

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
245
#10
Nächstgelegener Hybrid-Sendestandort(LTE 1800 MHz)

Richtung:294° Westnordwest

Entfernung:Nah (< 2 km)


Ist das gut? Und LTE bis zu 150mbits:daumen:
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.298
#11
"Bis zu" ... bei mir war es" bis zu" 50.000 angekommen sind ganze 384 KB... - Einfach bestellen und ausprobieren. Online hast du ein 14 tägiges Recht zu stornieren. Schaue vor allen dingen auch zwischen 18-22 Uhr ob da die Leistung ankommt.

Niemand hier kann ! dir sagen ob und wie viel ankommt.

Wenn du Glück hast nutzt kaum jemand das LTE Netz. Haste Pech dann kanns dir wie mir gehen..
 
Zuletzt bearbeitet: (Komma falsch gesetzt ;))

Fritzibox

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
245
#13
"Bis zu" ... bei mir war es" bis zu" 50.000 angekommen sind ganze 0.384... - Einfach bestellen und ausprobieren. Online hast du ein 14 tägiges Recht zu stornieren. Schaue vor allen dingen auch zwischen 18-22 Uhr ob da die Leistung ankommt.

Niemand hier kann ! dir sagen ob und wie viel ankommt.

Wenn du Glück hast nutzt kaum jemand das LTE Netz. Haste Pech dann kanns dir wie mir gehen...
Das ist auch meine Angst, könnte ich denn nicht einfach eine Telekom prepaid handy Karte holen und mit den Smartphone die Internet Geschwindigkeit testen? Würde es nicht das gleiche seien?
 
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
8.978
#14
also ich habe gerade selbst mal geschaut wo der Mast ist...es sind nach der Anzeige weniger als 2km... kann stimmen, ich sehe den Mast und der ist höchstens 150m entfernt.

/edit: klar kannst du das machen. wäre evtl. auch gar nicht so dumm... nur ob du von Handyempfang auf Routerempfang schließen kannst...
 
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
1.061
#15
Ich beziehe weiterhin die 25.000 ( gleiche Leitung ) und wenn ich was downloade oder mehr Geschwindigkeit brauche, holt er dann den rest von der LTE Leitung?
Ja. Er holt soviel wie möglich aus der DSL-Leitung und wenn die bei ungefähr 80% Auslastung ihres Maximalwertes ist ist holt er zusätzlich soviel wie möglich aus der LTE-Zelle.

In meinem Bereich sind LTE 100.000 verfügbar
Das heisst das "Deine" rechnerisch zuständige Zelle im Bereich 2,x GHz funkt. Die 0.x GHz Zellen bringen nur 50 Mbit.
Die Zelle teilst Du Dir aber mit allen gerade aktiven Nutzern. Also mit Mobilfunkkunden, mit LTE-Festnetzersatz-Kunden und mit anderen Hybrid-Kunden. Und Du sitzt am Ende der Nahrungskette, Mobilfunktarife und Festnetzersatz werden bevorzugt behandelt.

muss ich mich dann mit einem Telekom Router rumschlagen
Ja, es gibt bisher keinen geeigneten alternativen Hybrid-Router.

Nein, der Speedport Hybrid stürzt nicht ständig ab. Hast Du Dir diese alternativen Fakten selber ausgedacht?

3) Muss ich den Router draußen platzieren wegen dem LTE empfang?
Der SPH ist nicht Wetterfest, den musst Du also drinnen plazieren. Das beiliegende TAE-Kabel ist 5 Meter lang. Der Router hat auch Buchsen für externe Antennen.

Brauch ich Außenverstärker oder ähnliches?
Selbstverständlich brauchst Du die falls der Betrieb nur mit Außenverstärker oder ähnlichem möglich ist.

Wie stabil läuft dieses Magenta hybrid Paket? Nicht das ich nur 5mbits mehr bekomme
Leider läßt sich das nicht seriös vorhersagen. Es hängt im Wesentlichen von Deinem Aufstellort, den geographischen Gegebenheiten und der Auslastung der Funkzelle ab. Telekom schließt aufgrund der ihr vorliegenden topographischen Daten von vornherein einige Empfangsorte aus (was natürlich im Einzelfall kontraproduktiv ist, insgesamt aber zu funktionieren scheint). Ebenfalls werden wohl hoch belastete Zellen für Hybrid nicht angeboten. Trotzdem gibt es Kunden mit Auslastungsbedingt immer wieder mal einbrechenden Bitraten und auch Kunden mit durch Empfang eingeschränkten Bitraten.

Ich hatte mich auf das Experiment Hybrid recht früh nach der Ankündigung entschlossen und hatte Glück. 16+50 kamen zumeist und recht stabil an nachdem ich den SPH auf dem Fensterbrett in Richtung meines Sendemastes plaziert hatte. (EG, Baumbewuchs dazwischen, keine direkte Sichtlinie, Kleinstadt). Nach anderthalb Jahren bin ich auf VDSL mit 100 Mbit gewechselt.

Wann baut Telekom endlich mal in Hamburg aus?
Tut sie längst.

Wie lange soll ich den noch warten Oo , ich warte schon 3 Jahre um ein schnelleres Internet. Merkel, Regierung HALLO?
:heuldoch:

...ach tust ja schon.... :heul:

Tante Edit weist mich gerade auf Deinen Gedanken hin, mit einem Handy vor zu prüfen.

Habe ich auch gemacht. Das Iphone hat bei mir aber nur 2-3 Balken gezeigt, was (ich bin kein Experte für Faulobst) wohl recht wenig war. Der SPH hat aber offensichtlich recht gute eingebaute Antennen. Empfangsstärke ist also nur begrenzt damit ermittelbar, eher so aussagen wie "geht ja mal gar nicht wenn ich den Router im Keller aufstelle". Ob die Zelle stark ausgelastet ist ließe sich bei guter Empfangssituation durch Speedtests einmal zur Primetime und einmal in einer Zeit geringer Auslastung ermitteln. Oder dafür einfach hier im Forum das Team von Telekom Hilft fragen. TH kann Dir auch sagen ob ein Ausbauzeitpunkt konkret für Deine Wohnadresse absehbar ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.298
#16
Das ist auch meine Angst, könnte ich denn nicht einfach eine Telekom prepaid handy Karte holen und mit den Smartphone die Internet Geschwindigkeit testen? Würde es nicht das gleiche seien?

Beachte bitte das das Magenta LTE für Daheim eine andere Priorität wie Handy LTE hat.

Als BSP:
Bin Vodafone Geschäftskunde inkl LTE usw.
Mit meiner Sim Karte bekomme ich ca 17k dsl.
Hole ich mir von Vodafone den Gigapot (oder wie das teil heißt) und gehe dann mit der Sim Karte ins LTE Netz habe ich maximal 2k DSL. Also LTE ist nicht gleich LTE.
 

Fritzibox

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
245
#17
So hab jetzt rausgefunden. Mein LTE Mast liegt ungefähr 100M Entfernt von mir , ist das ok für guten LTE Empfang?
 

Tom_123

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
887
#18
Hi,

das sollte ausreichen. Jetzt ist nur noch die Frage, wie stark der Mast ausgelastet ist. Dies kann dir aber nur die Telekom beantworten.
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
10.415
#19
Mein LTE Mast liegt ungefähr 100M Entfernt von mir , ist das ok für guten LTE Empfang?
Du hast doch deine Adresse bei der Telekom eingegeben. Lies doch einfach was dir die Telekom dazu anzeigt.
Wir können hier nur raten. Du hast eindeutige Daten auf deinem Monitor.
Wenn "nah" als <2km definiert wird dann sind 100m alles andere als schlecht.

Sind die 25Mbit/s denn schon mit Vectoring? Falls nein steht bei dir in naher Zukunft sowieso ein Upgrade auf 50 Mbit/s an. Wenn dir 50/10 reichen kannst du dir die Hybrid Geschichte auch sparen. Möglicherweise ist Vectoring aktiv bevor du aus deinem VF Vertrag raus kommst um auf Hybrid zu wechseln.

Können ja, werden sie aber nicht.
 
Top