Wieviel Volt haben die 4poligen Netzteilstecker?

Willicher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
328
Tach Post!

Wie angekündigt, habe ich heute mein neues Netzteil eingebaut und den Lüfter des alten als Gehäuselüfter eingepflanzt und an einen 4poligen Netzteilstecker angeschlossen. Aber leider dreht er sich viel langsamer als der Lüfter vom Netzteil :-( --> weniger Frischluft. Warum? Der Lüfter braucht 12V. Haben die Netzteilstecker etwa weniger als 12 Volt? Oder dreht sich ein Lüfter eines alten 300W-Netzteils viel langsamer als der eines 350ers?
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Ich glaube eher, daß problem liegt darin, daß ihm sein neuer "Gehäuselüfter" zu lahm ist.

Nun ja lieber Willicher, mit den Lüftern ist es wie mit autos, manche haben wenig PS und manche eben viel. Wie bei autos auch macht sich das in der endgeschwindigkeit/drehzahl bemerkbar. ein schwacher lüfter dreht nicht so hoch, fördert nicht so viel luft, macht dafür aber auch nicht so viel krach!

hth Quasar
 

Willicher

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
328
Das neue 350 Watt Netzteil ist von Codegen. Der Lüfter dadrin ist sehr schnell und stark - auch ein wenig lauter. Der alte ist im Gehäuse und viel langsamer. Naja, insgesamt hat sich meine Systemtemperatur aber um über 5°C verbessert, meine CPU-Temperatur sogar um 8°C! Der Athlon und mein altes Netzteil haben eine echte Hexenküche gemacht :D.
 

Astrofreak

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
285
Die 4 adrigen Netzteilstecker haben zei Spannungen 5 und 12 Volt. Schwarz(-) und Rot(+) sind für 5V und Gelb (+) und Schwarz(-) sind für 12Volt. Vieleicht hilft dir das ja weiter.

MfG Astro
 
Top