Windows 10 lässt sich nicht mehr starten

SchwedenStahl85

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
502
moin zusammen,

habe seit heute morgen ein problem.
win 10 lässt sich nicht mehr richtig starten.
der rechner läd maximal nur noch auf den desktop und nach 10 sek. kommt dann die meldung (siehe anhang)
habe jetzt grade schon versucht das system zurrück zu setzen, brachte aber auch nichts.
hat da einer von euch vllt. eine idee was man noch versuchen könnte?
 

Anhänge

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.503
Backup hast du?

Bzw. keine wichtigen Dateien drauf?

Wenn du kein Backup hast, aber wichtige Dateien drauf sind, würde ich den PC nicht mehr anschalten, sondern die Festplatte ausbauen und die wichtigen Dateien sichern. Dazu die Festplatte an einem anderen Rechner anschließen und die Dateien rüberziehen.

Falls du keinen Adapter / Anschluss dafür hast oder keinen zweiten PC, lohnt sich der Weg zur nächsten PC-Werkstatt :)

Lg
 

SchwedenStahl85

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
502
naja meine wichtigen dateien sind alle auf den HDD's 2+3 und die ganz wichtigen auf meiner externen.
also höre ich das richtig raus, ich muss formatieren?
 

SchwedenStahl85

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
502
habe ich leider nicht -.-
aber naja muss ich wohl formatieren.
woher kommt das problem denn, hatte sowas noch nie !?
 

time-machine

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.099
Formatieren wird nicht viel helfen da du nicht weißt welcher treiber das problem verusacht. beim neu aufsetzen wirst du das problem nicht lösen können.
du kannst erstmal dies hier versuchen.
halte beim neustart die shift taste gedrückt, dort im menü gehst du auf eingabeauffoderung und landest in der konsole. dort gibst du folgendes ein sfc /scannow /offbootdir=c:\ /offwindir=c:\windows
sollte dadurch der fehler nicht gefixt werden kannst du noch diesen befehl versuchen
bcdedit /set {default} bootmenupolicy legacy
jedoch wirst nicht drum rum kommen heraus zu finden welcher treiber den bluescreen verursacht
formatieren musst du nicht mehr bei win 10 entweder inplace upgrade wo du deine dateien behalten kannst oder komplett zurücksetzen
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.080
Der Bluescreen deutet auf einen Grafikkarten-Treiber-Fehler hin.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.300
Wenn du in abgesicherten Modus kommt, kannst du versuchen das letzte Update zu deinstallieren. Sfc scannow schon gemacht? Oder Update noch einmal auslösen mit Dism/ online ( Google weiss wie weiter)
 

SchwedenStahl85

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
502
hmm der 1. befehl lässt sich nicht ausführen, da kommt nur die meldung:

der windows-ressourcenschutz konnte den angeforderten vorgang nicht ausführen.

bei dem anderen befehl stand dann nur nach 1sek. das er es abgeschlossen hat.

wie kommst du grade darauf, dass es der grafikkartentreiber ist?
vor 3 tagen ist er auch bei fifa19 einfach hängengeblieben.
in den abgesicherten modus komme ich auch nicht mehr rein.
mittlerweile ist es so, dass er nur noch immer nen neustart versucht, nachdem er die meldung rauswirft "system konnte nicht repariert werden"

grade mal probiert die updates zu deinstallieren, geht aber nicht.
"aufgrund eines problems darf es nicht gelöscht werden"
 

time-machine

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.099

SchwedenStahl85

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
502
ich mache das immer mit geforce experience und war auch aktuell.
das problem ist ja weiterhin, dass ich nicht ins windows mehr reinkomme, somit auch keine treiber löschen und neu installieren kann.
 

elkechen

Captain
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
3.491

SchwedenStahl85

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
502
wie gesagt, ich kann nicht löschen oder deaktivieren, da ich nicht ins windows komme.
in den abgesicherten modus komme ich auch nicht mehr rein.
 

Terrier

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
8.627
Naja dann halt booten vom Windows 10 USB Stick und Windows clean installieren.
Formatieren tut man da aber auch nicht mehr..
Man löscht nur noch alle Partitionen im Setup Benutzetdefoniert.
Jeden Tag muss an doch auch nicht immer alles wiederholen.
Windows 10 Installieren auch im Uefi Modus ist ja nun nichts neues.
Post 3 ,5 und 7
https://www.computerbase.de/forum/threads/probleme-bei-der-installation-von-windows-10.1893182/post-23106775
Wenn dann auch ein Bios Updaten nicht hilft, kann man über das Internet auch nicht helfen.
Es gibt Computer Läden die Windos installieren können und auch Verschieden Hardware zum testen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

SchwedenStahl85

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
502
das habe ich ja nun auch gemacht.
allerdings kam das problem direkt wieder nach der neuinstallation.
habe dann mal alle HDD's abgeklemmt, bis auf die SSD und dann nochmal installiert, jetzt scheint es zu gehen.
allerdings weiß ich immer noch nicht was das problem war.
 

Terrier

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
8.627
Da ist bestimmt eine alte Bootpaertition auf den alten HDDs verwendet worden bei der Installation.
Wen man formatiert passiert dass eh, aber auch sonst kann es passieren wenn da irgendwo noch eine alte Bootpartition drauf ist.
Deswegen soll man ja die anderen Platten besser abstecken.
Screen von der Datenträgerverwaltung machen, dann kann man sehen wo was ist und ob du wirklich im UEFI Modus Installiert hast
 

SchwedenStahl85

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
502
ich habe aber doch nichts verändert.
der rechner lief doch gestern morgen noch, habe ihn dann mal 8 std. laufen lassen und normal heruntergefahren.
heute morgen fingen die die komischen probleme an, ich befürchte der hat da irgendwas installiert was wohl nicht kompatibel war oder so.
habe mal nen foto von der datenträgerverwaltung gemacht, vllt. sagt das etwas aus.
 

Anhänge

Terrier

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
8.627
Bei der Widows SSD sieht es normal aus und im Uefi Modus ist auch installiert worden.

Auf der einen Platte ist eine 128 MB RAW Partition
RAW bedeutet ja, dass Windows 10 die Partition nicht mehr erkennt und lesen kann.
Woher die Partition nun kommt? 128 MB war früher mal die MSR Partition die man normal nicht sieht.
Die ist jetzt aber nur noch 16 MB und liegt versteckt vor C:
Die 128MB RAW ist auf jeden Fall über und kann auch gelöscht werden.
habe dann mal alle HDD's abgeklemmt, bis auf die SSD und dann nochmal installiert, jetzt scheint es zu gehen.
Eventuell stimmt auch was mit den Platten nicht.
CrystalDiskInfo
https://crystaldiskinfo.de.uptodown.com/windows
 
Zuletzt bearbeitet:

SchwedenStahl85

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
502
er hat mir diese RAW partition einfach mit erstellt.
kannst dir ja mal ansehen ob du da was verdächtiges sehen kannst, für mich sieht das allerdings alles ok aus.
 

Anhänge

omavoss

Lt. Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
1.878
@SchwedenStahl85:
Für solche fast aussichtslosen Fälle hat man ein funktionierendes Backup oder man stellt wenigstens das System von einem Wiederherstellungspunkt aus zurück.
/Klugscheißmodus aus.

Hast Du das gemacht wie in #6 beschrieben? Linke Shift-Taste drücken und halten, mit der Maus ganz links in der Taskleiste auf Start (das weiße Windows-Fenster) klicken, neu starten auswählen, ein wenig warten, die Shift-Taste loslassen, die Hinweis-Seite aufmerksam lesen, neu starten lassen und dann die entsprechende Option (Ziffer) auswählen. Das sollte in dem beschriebenen Fall die Option sein, mit der eine Eingabeaufforderung gestartet werden kann. Dort dann die beschriebenen Befehlszeilen eigeben …
@time-machine hat das Prozedere nicht ganz so ausführlich beschrieben, aber wenn man reparieren will und evtl. "muss", sollte man zunächst diese Möglichkeiten ausschöpfen. Eine Neuinstallation kann man dann immer noch machen.
 
Top