Windows Lizenzen reichen?

shaadar

Commander
Registriert
Aug. 2010
Beiträge
2.625
Hallo,

ich habe zwei Rechner, die gerade mit Win 10 laufen. Mein GamingPC (siehe Signatur) und ein Test-PC zum Testen von Grafikkarten, Netzteilen, HDDs / SSDs etc.

Der Gamingrechner kriegt ein neues Mainboard / CPU / RAM. Das alte Mainboard ist ein P8H67-M Pro. Das Mainboard vom Testrechner ist ein AMD Fusion Gigabyte A75M-DS2 mit A6-3650 CPU. Die ist halt nicht zu schnell. Mit dem alten Gaming-PC-Mainboard würde eine 25 € CPU den A6-3650 im Schnitt um 50% übertreffen.

Der Gamingrechner hat ein Windows von Mindfactory gekauft bekommen. Wenn ich das neu installiere, sollte es auf dem neuen Mainboard per USB ja gehen. Ich benutze kein Microsoftkonto.

Der Testrechner hat ein Win 10 mit Original-Win7-Key. Das schreibt sich doch im BIOS fest? Gibt es immernoch die Möglichkeit, mit Win 7-Key das Win 10 zu installieren? Und wenn er das Mainboard vom Gamingrechner bekommt, das ja auch Win10 im BIOS stehen hat?
 
shaadar schrieb:
Der Testrechner hat ein Win 10 mit Original-Win7-Key. Das schreibt sich doch im BIOS fest?
Nein, nachträglich wird es nicht im Bios hinterlegt. Da es eine digitale Lizenz ist, ist laut Microsoft der offenbar einzig korrekte Weg die Verknüpfung dieser Lizenz mit einem Microsoft-Konto. Aus rein technischer Sicht sollte auch immer noch die erneute Eingabe des Windows-7-Keys funktionieren. Genau genommen erzeugt das aber eine weitere digitale Lizenz.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Terrier und Baal Netbeck
selbst bei amazon gibt es eine preisspanne von wenigen euro bis hin zu über 200€ für die windows 10 professional lizenz. solange bei der günstigen lizenz niemand meckert oder dich besuchen kommt, wird die auch verkauft. kenne kaum einen, der ne teure original-lizenz kauft. M§ weiß das und hat das geschäftsmodell ja auch komplett darauf ausgerichtet (telemetrie etc.).
WIR sind das produkt, nicht windows. was denkt ihr, weshalb mittlerweile schon bei der installation auf eine M§-account gepocht wird und ihr eure lizenz am besten verknüpfen müsst...
 
Grundsätzlich ist löblich, dass Du zwei Windows Lizenzen hast, denn jeder Rechner benötigt eine eigene.

Ich würde aber trotzdem den Weg gehen, die Lizenzen mit dem benutzen Microsoft Konto zu verknüpfen.
 
Fabian_otto schrieb:
WIR sind das produkt, nicht windows. was denkt ihr, weshalb mittlerweile schon bei der installation auf eine M§-account gepocht wird

Nicht wir, sondern die Plattform. Unternehmen und Regierungen zahlen Milliarden, um Windows und MS-Dienste zu nutzen, weil (fast) jeder nen Windows-Rechner zu Hause stehen hat.

Klar will MS auch gerne in die Werbebranche wie Google oder 30% im Store abgreifen, wie Apple, aber das allein unsere Daten das Produkt sind ist falsch.
Auch der Ms-Account ist mehr der Versuch Dich dauerhaft an MS-Dienste zu binden, um die Monopol/ Vormachtstellungen zu behalten.

Lg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ost-Ösi
Du kannst eine upgegradete Lizenz von W7/8/8.1 nicht verknüpfen.
Beim "neuen" Gamigrechner mit einer echten W10 Lizenz einfach die Seriennummer angeben und das aktiviert sich von selbst.
Den anderen mit der digitalen Lizenz - falls notwendig - neu installieren ohne Key und danach den W7 Key erneut eingeben, das funktioniert immer. Ansonsten bei einer möglichen neuen Aktiverung bei Tausch von Komponenten ebenfalls diesen Key angeben.
Tipp: bei einer Installation immer das NW-Kabel abstecken/keinem WLAN beitreten, dann erübrigt sich das mit dem MS Konto bei der Installation von selbst.

Danach noch mit Programmen wie OO Shutup 10 danach noch kurz durchputzen und für Ruhe bei den Telefonaten nach hause sorgen und vor allem Cortana den Saft abdrehen.
 
prian schrieb:
Du kannst eine upgegradete Lizenz von W7/8/8.1 nicht verknüpfen.
Mit dem Microsoft-Konto? Ich habe nur upgegradete Lizenzen und die sind alle mit meinem Microsoft-Konto verbunden!
 
Fabian_otto schrieb:
selbst bei amazon...
Was schreibst Du hier für Unsinn und behauptest falsche Sachen? :confused_alt: Stell Dir vor, es gibt sehr wohl Menschen, die ihre Lizenzen legal bezahlen. Und woher willst Du wissen, was und wie MS sein Geschäft ausrichtet? :rolleyes: Und nur weil etwas bei Amazon angeboten wird, heißt das noch lange nicht, daß es legal im Sinne der Lizenzbestimmungen ist. Weiters siehe unten meine Sig.
 
prian schrieb:
Du kannst eine upgegradete Lizenz von W7/8/8.1 nicht verknüpfen.
Das geht ohne Probleme. Habe ich auch so gemacht. Vor dem Upgrade das lokale Konto in ein online Konto umstellen, upgraden der Hardware, anmelden mit online konto, reaktivieren, dann wieder umwandeln in lokales Konto.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Terrier
@Lesaia @MatrixOne
Hmmmm.... bei mir sind diese hinterlegten Lizenzen immer wieder verschwunden samt Computer mit denen es verbandelt war.
Und ich konnte sie auch keinem anderen Computer zuweisen.
Das muss ich nochmals prüfen.
 
Kann ich sogar ganz konkret sagen, wie es war, das letzte Mal war nämlich gerade erst letztes Wochenende.
Ich habe den sehr betagten Windows 7 Rechner meiner Freundin einer Generalüberholung unterzogen.

- Windows 7 mit dem Windows Media Creation Tool auf Windows 10 upgraded. Windows 10 war aktiviert (obwohl das offiziell gar nicht mehr gehen sollte, funktioniert das upgrade des Win7 Keys nach wie vor).

- Windows 10 mit einem MS Konto verbunden, darauf steht in der Windows-aktivierung, dass eine digitale, mit einem MS Konto verknüpfte, Lizenz aktiv ist.

- alten Rechner in die Tonne geschmissen

- Komplett neuen Rechner (also keine einzige Originalkomponente aus dem alten Rechner) eingeschaltet, Win 10 installiert und bei der Key-Abfrage "später aktivieren" geklickt.

- Im Win 10 muss man dann auf der Seite der Lizenzübersicht den Troubleshooter anklicken, angeben, dass man Hardware getauscht hat und ein MS Konto hat mit Lizenz. Anschließend meldet man sich mit dem Konto an, man bekommt die Übersicht der vorhandenen Lizenzen und zugehörigem PC. Klickt die Lizenz an, dann wird die vom alten auf den neuen PC übertragen und es steht bei der Aktivierung "digitale, mit Konto verknüpfte Lizenz".

Ich war auch erstaunt, wie problemfrei das ablief.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Terrier
Zurück
Oben