News Windows Media Player 10 ist da

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.479
#1
Der vor wenigen Tagen angekündigte Termin hat sich soeben bewahrheitet. Microsoft hat zum Start des iTunes-Rivalen MSN Music die neue Version des Media Players nachgeschoben. Leider sind beide Dienste vorerst nur in englischer Sprache verfügbar.

Zur News: Windows Media Player 10 ist da
 

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
#2
was mir stinkt ist das:
Ein weiteres Thema ist nach wie vor DRM (Digital Rights Management). Der Windows Media Player 10 enthält die neue Technologie „Janus”. Mit Janus kann ein Anbieter von Songs im Internet seinen kompletten Katalog gegen eine monatliche Zahlung vermieten. Eine „interne Uhr” soll dafür sorgen, dass die Musik auch nur so lange gehört werden kann, wie dafür gezahlt wurde. Eine umfangreiche Sektion bei Microsoft soll über die Funktionen von DRM im Windows Media Player aufklären.
und ich werde jedenfalls warten bis die Deutsche Version da ist, bis dahin ist vieleicht ja auch der Bug behoben ;)
Noch zu etwas skurilem nebenbei. Der Media Player 10 war noch nicht veröffentlicht, da hatte Microsoft am 31. August schon ein Problem in der Knowledge Base vermeldet. Allerdings ist das keine Sicherheitslücke oder ein schwerwiegender Bug. Es geht dabei vielmehr um die Zeit, die Online-Streams zum Laden benötigen. Diese dauern wohl ein wenig zu lange, weshalb schnell einmal Ladezeiten von mehr als 60 Sekunden in Kauf genommen werden sollten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
5.112
#3
@Gonzo
Das DRM stinkt mir auch, aber da kann man außer boykottieren leider nich viel machen! (Was ich auch tue! *g*)

@all
Passt auf, was ihr euch da runterladet! DRM is krass gesagt, der nächste Schritt zur Kontolle des Users! Also vorsichtig, bei solchen Sachen und wenn mans nich unbedingt braucht, besser nich holen! Habe noch den WMP, der am Anfang installed drauf und der tuts auch, wenn man ihn denn mal brauch... Die Alternativen sind besser! Glaubr es mir! ;)

Mfg KaeToo]\[
 
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.332
#4
Also ich werde auch die Deutsche Version abwarten. Wird jawohl nicht sehr lange dauern. Also ich finde den Bug schon mies, weil ich mir oft online Videos anschaue von neuen Games etc. Wäre ja mal was neues, wenn Microsoft was fehlerfreies auf den markt bringt. Was mich wundert... Wenn sie diesen Fehler erkannten, warum brachten sie dann jetzt schon die Final? Dann hätten sie lieber eine Woche noch dran schrauben sollen und gut wäre. Eine Terminverschiebung hätte Microsoft sicher niemanden übergenommen. Man ist ja nichts anderes gewohnt.
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.479
#5
Die erste Installation bei mir ging gleich schief ^^
Durfte ich es noch mal installieren. Aber war leider nix mit einfach drüberbügeln - nein, erst deinstallieren. Narf!
 
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
142
#6
Schau mir auch oft Videos im Netz an, dazu brauch ich aber keinen WMP. Media Player Classic tuts auch und is um einiges komfortabler. Man kann in der 10er Version immer noch nicht zwischen Tonspuren wechseln bei avi Files und um zur Toolbar zu kommen wird einem der Weg auch immer schwieriger gemacht.
 
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
44
#7
:p lasst endlich euro shitt english vorab versionen weg genauso wie am 9 august das sp2 für developer ins netz stellen 2 wochen später gab es eine überarbeitete version mit 266 MB auf ms.de. also foret this shitt!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
198
#8
was mich interessieren würde:
kann man MP10 auch unter win2k installieren?
und: gibt es einen deinstaller??

habs nämlich geschafft, mir die mp10 beta unter win2k zu installieren und nun läuft wmp nimma, hab widda die orginal 9.x dateien hergestellt, windows erwartet aber die 10er version, statt der 9er (wegen registrierung) ;(

MfG
 
D

DjDIN0

Gast
#9
Der MP10 lies sich bei mir nur fehlerlos installieren wenn ich vorher den alten 9er vom SP2 deinstallier (Systemsteuerung->Software->Windows-Komponenten hinzufügen/entfernen->Windows-Media Player...)

Ausserdem hat man nach dem Setup nun einen neuen Windows-Dienst ( http://www.windows-tweaks.info/html/dienste.html ) mit den Namen "Windows User Mode Driver Framework" (Starttyp : Manuell) Ohne diesen aber das brennen und die Sync-Funktion unter dem MP10 nicht funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
#10
Zitat von solaris:
:p lasst endlich euro shitt english vorab versionen weg genauso wie am 9 august das sp2 für developer ins netz stellen 2 wochen später gab es eine überarbeitete version mit 266 MB auf ms.de. also foret this shitt!!!!!!!!!!!!!!!!
kannst Du das auch nochmal in verständlichem Deutsch wiedergeben :freak:
sind nicht alles coole Rapper (liest sich jedenfalls irgendwie so :p) hier und paar Ausrufezeichen weniger sind meistens mehr ;)
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.296
#11
A) .... ich hab andere Player, die den gleichen (wenn nicht sogar besseren!) Leistungsumfang haben

B) ....wegen des DRM (Digital Rights Management) wird das Teil sowieso boykottiert ;)
 
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.332
#12
So, hab den Player jetzt mal getestet. Fazit: GUT (Besser als 9er-Version)

Das neue Design ist extrem Gewöhnungsbedürftig aber gefällt mir persönlich doch ganz gut. Auch das Design, wenn man den Player in die Taskleiste minimiert ist besser als beim Vorgänger. Über klang und Ton ist nichts zu sagen. Alles genau wie beim Vorgänger. Doch wie es schonmal geschrieben wurde, ist die Klangqualität beim WMP besser als bei Winamp. (Ich nutze beide Player.) Die neuen Funktionen sind ganz in Ordnung und funktionieren auch. Den Bug mit der Onlineübertragung von Videos habe ich nicht. Ganz im Gegenteil... Sie laden schneller als vorher. Kleines Manko ist, dass der Player derzeit nur auf englisch zu erhalten ist und dass er keine Online-Stores in der Nähe erkennt. Ob's sich in der deutschen Version ändert? Bleibt zu hoffen.

Mein persönliches Fazit ist, dass jeder WMP-Fan sich die neue Version ziehen kann/sollte. Wer jedoch auf Winamp steht oder andere Player, der sollte es sich überlegen.

Grüße
Chiaki Nagoya

EDIT: Ich hatte diesen selbsamen Fehler bei der Installation nicht. Lief alles bestens. Mein XP ist selber mit SP2 ausgerüstet. Daran kann's nicht liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.329
#13
Schade erstmal wieder nur auf Englisch zum downloaden, da ich aber ein Deutsches Betriebssystem habe warte ich erstmal ab bis auch die Deutsche Version dann verfügbar ist, wird ja wohl hoffentlich nicht so lange dauern! :(

Mal eine ganz blöde Frage an alle hier, warum hat man eigentlich seitens von Microsoft den Media Player 10 nicht in das Service Pack 2 gleich mit integriert, das wäre doch mal eine schöne Sache seitens von Microsoft gewesen und auch so praktisch, dann hätte man jetzt gleich sofort alles richtig schön aufgefrischt gehabt!

Man hätte ja dann in der Installationsroutine eine Auswahl treffen können, ob man diesen gleich zusätzlich drauf machen möchte oder nicht?
(Freie Auswahl halt)

Würde sich doch auf die zur kostenlosen Bestellung stehenden Service Pack 2 Cd´s seitens von Microsoft gut machen, so hätte der User dann gleich alles griffbereit gehabt! :cool:

Da hätten die ruhig mal noch drauf warten können bis der fertig ist und die CD´s eben etwas später (2-3 Wochen oder so) ausliefern können!
 
Zuletzt bearbeitet:

FH16

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
688
#14
Zitat von KaeToo]\[:
Das DRM stinkt mir auch, aber da kann man außer boykottieren leider nich viel machen! (Was ich auch tue! *g*)
Und wie boykottierst du das? Indem du dir die gewünschte Musik bei illegal Downloaddiensten runterlädst? Das kannst du von mier aus machen, aber DRM dafür verantwortlich machen ist doch ziemlich feige... DRM verhindet doch nur, dass nur der Eigentümer eines Mediums dieses auch benützen kann. Was ist daran verkehrt? Oder findest du Schlüssel (nicht Registrierungs-, sondern Auto- und Haustürschlüssel) auch schlecht?

EDIT: danke Gonzo! Okay, ich lasse zwar stehen, was ich geschrieben habe, nehms aber zurück, da ich auch zustimme ;-) Mein Fehler...

Aber: es kommt natürlich auf das Preis-/Leistungsverhältnis drauf an. Wenn ein Top10-Hit 20 Cent für 1 Monat (statt 99 Cent pauschal) kostet, ist es sicher eine interessante ALternative, da die meisten Leute die neueste Musik eine Weil hören und dann sowieso nicht mehr. Das Prinzip ist somit gleichzusetzen mit einer Videothek...was ja auch nicht grundschlecht ist. Lieber den Film für 3 Euro ausliehen, statt für 20 Euro kaufen und doch nur einmal schauen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
#15
ich denke ihm gehts es wie mir eher um das:
Eine „interne Uhr” soll dafür sorgen, dass die Musik auch nur so lange gehört werden kann, wie dafür gezahlt wurde.
man hat schliesslich dafür bezahlt, dann möchte ich das auch uneingeschränkt nutzen können und nicht nur 24 Stunden :rolleyes:
 
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
#16
@FH16: Momentan zielt jegliches DRM leider auf Gewinnmaximierung ab. Ist nur
'ne Methode, den Kunden noch besser zu melken. Früher hat man sich LPs und MCs
gekauft, und die gingen in der ganzen Familie rum, und gut war's. Da kam die Musik-
Industrie mit der cleveren Idee, ihre Musik auf CD anzubieten. Konnte ja damals
niemand brennen, sowas gab es noch nicht. Also mußte sich jeder, der die Musik
hören wollte, die CD kaufen. Okay, ist ja ganz gut so. Aber der MI reicht das
offensichtlich nicht. Über DRM und Online-Medien kommt so langsam das Miet-Modell
für Musik und digitale Inhalte auf. Den Kunden kann man schließlich mehr als
einmal melken, wenn er jeden Monat schön Lizenzgebühren für die von ihm
gemietete Musik zahlen muß.

Warte's nur ab. In 10 Jahren bekommst du deinen Rechner umsonst von M$ oder
Dell oder AOL gestellt, darfst aber ein Abo auf MS-Longhorn oder ähnliches
abschließen. $29.99 im Monat. :D Und wenn du dir Musik kaufst, ist die DVD
auch nur noch 1 Monat abspielbar. Danach meldet der Player dir, daß du bitte
deine Abspiel-Lizenz verlängern sollst, oder doch bitte auf einen der vielen
Musik-Abodienste umsteigen sollst. :D

-Ronny
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DjDIN0

Gast
#17
Probiert mal den neuen MP10-"High-Quality-Mode" aus !

Die Option gab es im 9er noch nicht.

MP10->Mausrechtsklick auf die Menübar oben->"Tools"->"Options"->"Perfomance"->dort unten auf "Advanced" und dann unter "Video Acceleration" auf "use high quality mode" stellen : http://www.tplus.at/~dtoth/temp/mp10_high_quality_mode.jpg
Allerdings geht dadurch (auser bei DVD´s) das Overlay verloren was die CPU etwas mehr belastet.(bei heutigen CPU´s eigentlich egal)

Das Bild wirkt dadurch auf mich dann nicht mehr so kantig und im Kontrast optimaler :) - ist aber schlechter für den Vollbildmodus geeignet.
 
Zuletzt bearbeitet:

FH16

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
688
#18
@Ronny: hab grad meinen Eintrag editiert, aber durch die neuen Antworten geht er schon fast unter. Darum schreib ich's nochmal hierhin: Wenn ein Top10-Hit 20 Cent für 1 Monat (statt 99 Cent pauschal) kostet, ist es sicher eine interessante ALternative, da die meisten Leute die neueste Musik eine Weile hören und dann sowieso nicht mehr. Das Prinzip ist somit gleichzusetzen mit einer Videothek...was ja auch nicht grundschlecht ist. Lieber den Film für 3 Euro ausliehen, statt für 20 Euro kaufen und doch nur einmal schauen...

Zu deiner Feststellung: nun ja, Fakt ist, dass die viele Leute heutzutage ihre Musik stehlen. Ganz einfach. Dass die Musikindustrie dagegen etwas unternimmt, ist doch nicht verwerflich, oder?

EDIT: @Papa Schlumpf: wenn sich Microsoft Zeit lässt (aus Gründen der Produktverbesserung oder auch, um eben den MediaPlayer noch in den SP zu bekommen) mit dem Release eines Updates, maulen alle dumm rum. Somit ist die Vorgehensweise verständlich. Zudem hat ein SP sicher Priorität vor dem MediaPlayer. Dennoch wäre es praktisch gewesen...tja ja...
 
Zuletzt bearbeitet:
Top