X4 945 wird zu warm

Leon750

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
739
Hallo,

ich habe ein GA-MA770T-UD3P uns einen Phenom X4 945 BE. Montiert ist ein Arctic Cooling Freezer 7 Pro.

Die CPU ist im Desktop 55 Grad warm. Unter Last wird sie fast 70 Grad warm. Der Lüfter läuft ständig volle Pulle, weil die CPU so warm ist. Werte habe ich im Bios ausgelesen. Der Lüfter ist auf PVM gestellt.

Der Anpressdruck ist auch in Ordnung vom Freezer 7. Was kann ich noch tun?
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
genug/zu viel WLP aufgetragen?
sitzt der kühler richtig?
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.176
Der CPU-Kühler sitzt nicht richtig auf -

Die Innenraumbelüftung vom Tower ist nicht optimal -

Der Grafikkartenlüfter funktioniert nicht / nicht richtig - die Karte gibt zuviel Abwärme -

Die Folie von der Kühlerauflagefläche ist abgenommen ?
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
13.148
-falsch verbaut
-zu dicke wlp / oder keiner
 

Marius

Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.315
Freezer 7 Pro ist zu schwach für diese CPU.
Der kühlt grade mal meinen Q8200 unter 70 Grad bei Last.
Idle hab ich an die 45-50 Grad.
 

Leon750

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
739
WLP war schon auf dem Kühler drauf. Die Plasteabdeckung habe ich abgenommen und dann den Kühler montiert. Anpressdruck muss stimmen, hab ordentlich drücken müssen bei der Montage. grafikkarte ist passiv und dsa cASE ist offen.

Der Lüfter wurde mir hier im Forum für die CPU empfohlen. Hier

Also anderen Lüfter kaufen? Der boxed schaffts doch auch auf vernünftige Werte.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.176
Für diesen Prozessor ist der Kühler weniger geeignet - der von AMD hätte dann auch gereicht - ist zwar laut -

es kann auch an der WLP liegen - hier vielleicht eine andere nehmen -
 

Carafai

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
313
Probiers doch mal mit Gehäuse Lüftern...

hab schon gelesen das deins offen ist aber nen guter Durchzug kann schon helfen
 

Hinagiku

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
804
Hab den Kühler selber gehabt. Er ist zwar kein Leistungswunder, aber zumindest im Leerlauf sollte er doch besser kühlen als 55° bei voller Drehzahl. Unter Last kann das aber schon hinkommen. Ist Cool&Quiet aktiv und taktet der Prozessor runter?
 

Leon750

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
739
Das ist das nächste. C&N ist aktiviert im Bios, CPU läuft aber ständig mit 3Ghz. Woran kann das liegen?
 

-=Azrael=-

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.234
Ehm, der Freezer ist doch bis 130W TDP spezifiziert.....

Schau mal wie sich die WLP verteilt hat, also Kühler runter, eventuell hast du bei der Montage bzw. durch das viele drücken den Kühler schief montiert, sprich der Boden des Kühlers liegt nicht richtig auf.
Dann solltest du zusehen das du dein Case zu machst und genug Luft rein bzw. raus beförderst, du hast nämlich kein "Luftkreislauf". Passiv gekühlte GPUs sind zwar toll, sie erhitzen aber ein System entsprechend und es muss ein entsprechender Luftaustausch stattfinden, das Case offen zu lassen ist keine Lösung.
 
M

Mistmade

Gast
Ich hab den gleichen Kühler und einen X4 955 welcher auf 3,6 GHZ getaktet ist.wenn alles richtig montiert ist sollte er recht gut kühlen.Im Idle hab ich rund 38 Grad und unter last unter 60 Grad.

Haste den gleichmäßig festgeschraubt.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Leon750

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
739
ich werd den Kühler nochmal abmontieren und nachschauen.
 

GlenRothes

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
453
Der Kühler ist für die CPU völlig geeignet, wenn man nicht neue OC'ing Werte aufstellen will.

Habe selbige Kombination.

CPU läuft auf 3.45 Ghz, C&Q ist aktiv:
- Idle: aktuell 36°C
- Volllast: 60°C
 

el capitan

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
646
@marius.

das ist blödsinn. hab den gleichen kühler und hab im idle ca 35° und unter last leicht über 50°.

TE: du musst bei der montage einen fehler gemacht haben.
 

TheRaven666

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
878
Idle 55°C? Der Kühler ist für 130W CPU's ausgelegt.

Falsch/schlecht montiert, WLP zuviel/zuwenig/zu dick, schlechte Gehäusebelüftung/Hitzestau.
 
Zuletzt bearbeitet:

Leon750

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
739
Hab den Kühler nochmal neu montiert. WLP runtergewischt und neu hoch. Der Kühler sitzt bombenfest. Mehr Anpressdruck geht wirklich nicht.

C&N geht jetzt auch. Idle 34 Grad. Unter Last mit Prime 76 Grad. Gehäuselüfter läuft.

Was ist mit den Temperaturen der einzelnen Kerne? Die sind immer viel höher als der CPU Wert.
 

stonie62

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
713
...wieviel lüfter hast du überhaupt im case und es aufzulassen ist nicht immer der zirkulation zuträglich
 

Carafai

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
313
tja das mit dem temperaturen unter volllast wird wohl nicht besser.... wie herum haste den Kühler den Montiert? pustet der nach hinten oder nach oben raus? wo ist das netzteil in deinem gehäuse platziert... du solltest die Gehäuselüfter so montieren das die vorne bzw unten frische luft ins gehäuse bringen und hinten/ oben so das die die Abwärme abtransportieren

haste dir mal die Kontaktfläche des Kühlers zur CPU angeschaut? eventuell ist diese Fläche nicht eben oder hat kratzer

Wenn das alles nix hilft muss wohl nen besserer Kühlkörper her
 
Werbebanner
Top