Test Xiaomi Mi Mix im Test: Wegweiser mit Kompromissen

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.369
#1
Das Xiaomi Mi Mix hat seit seiner Vorstellung mit dem fast rahmenlosen Display für eine Menge Aufsehen gesorgt. Was von vielen Herstellern erst in diesem Jahr erwartet wird, hat Xiaomi bereits ausgeliefert. Im Test zeigt sich das Topmodell als ein Blick in die Zukunft, der aber noch Kompromisse erfordert.

Zum Test: Xiaomi Mi Mix im Test: Wegweiser mit Kompromissen
 
T

TomPrankYou

Gast
#2
Wie in jedem Test bisher über das Mi Mix, kommt gerade das Feature ohne Lautsprecher zu kurz. Ganze zwei Sätze zum eigentlichen Killer Feature, Hut ab CB.
Ich kann mir darunter immer noch nichts Vorstellen. Hört jeder mit oder muss ich dazu das Ohr ans Gerät halten etc...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
#3
LG, Samsung und Apple werden auf den Chinesischen Vorreitern aufbauen können.
 

Astrogath

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
19
#4
Zitat von CB:
Das Xiaomi Mi Note 2 wurde ComputerBase vom Online-Händler Trading Shenzhen zur Verfügung gestellt. Der Händler ist auf den Versand von nicht in Deutschland erhältlichen Artikeln aus China spezialisiert.
Heisst das, dass auch bald mit einem Test zu diesem Gerät zu rechnen ist ? ;)

Edit:
Mist, ich sehe gerade, dass es dazu schon einen Test gab. :mussweg:
 
Zuletzt bearbeitet:

Gufur

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
880
#5
@Cartman69 : Gab es schon

@Topic :

Was für ein Display steckt im Mi Mix?
Anhand des Kontrasts nehme ich an, dass es ein LCD ist?

Ich kann mich einfach nicht zwischen Mi Mix, Mi Note 2 und Oneplus 3T entscheiden :freak:
 

schlunzi

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.861
#7
Danke für den Test. Finde ich sehr gut, dass ihr auch immer wieder Xiaomi-Geräte testet. Habe selbst vor Kurzem für meine Tante ein Redmi 4 Prime besorgt und bin auch bei diesem günstigen Gerät schon sehr von der Marke angetan.

Kleine Anfrage: Vielleicht könnt ihr in der Vergleichstabelle auch den Punkt Body-to-Screen-Ratio mit aufnehmen. Gerade in Anbetracht des Mi Mix ist das ja ein sehr interessanter Wert.

@Raul74
Wie kommst du auf 785€? Im Test steht 475€ bzw. 543€
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
7
#13
@Raul74
Wie kommst du auf 785€? Im Test steht 475€ bzw. 543€
Ich finde die Preisangabe in der Tabelle auf Seite 1 auch eher unglücklich gewaehlt. Ich vermute, dass es sich dabei um die chinesische UVP handelt. Bei Trading shenzen kostet das Geraet mit 650 € aber deutlich mehr. Dazu kommen dann noch 19%MWST und am Ende ist der Preis dann roch recht unattraktiv.
 

DiskreterHerr

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
351
#15
Ein paar Sätze, wieso du das One+ 3T nicht empfehlen würdest wären hilfreich.

@topic
Einst waren Chinaphones bei attraktivem Preis technisch, wenn auch nicht absolut gleichwertig, zumindest sehr nah dran an Samsung & Co.
Dieses Gerät kostet in Deutschland in der Variante samt Mwst. fast 800€ bei (für die Preisklasse) zu minderwertigeren Kamera und dazu das fehlende Band 20.
Zu den 2 Schnitzern in der ü700€ Klasse gesellt sich noch das Problem mit Garantieabwicklung.
Hut ab, aber so muss man schon Die-Hard Xiaomi Fan sein um das noch als ,,guten Deal'' zu rechtfertigen.
Bleibt halt noch das Display, aber selbst da ergeben sich im Alltag Nachteile (Benutzbarkeit/Griffigkeit).

Mein Fazit:
Interessante Studie aber so wie es jetzt ist, als Kunde aus Deutschland -> Fail

MfG
DiskreterHerr

PS:
Mal sehen was dieses Jahr LG,Samsung und Apple so rausbringen. Nutze seit Jahren Android aber u.U. wechsel ich zu iOS mit dem Release vom Iphone 8, denn Samsung hat immer noch nicht im Griff, dass ihre High-End Phones nach einigen Monaten Nutzung arg verlangsamen. Wollt zwar den Chinaphones ne Chance geben, aber da gibts auch zuviele Kompromisse.
 
Zuletzt bearbeitet:

trk001

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
347
#17
Das würde mich auch sehr interessieren warum du es nicht weiterempfehlen würdest ? An meinem Gerät ist alles super es läuft einwandfrei. Ich bin zufrieden mit dem Akku,Display, Netzqualität etc.pp. Ist alles super .
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.517
#18
Meine Gründe habe ich schon locker vier mal im Forum geschrieben.

Es sind immer noch die selben Probleme, welche nach einem Jahr immer noch nicht gefixxt wurden:

> Mikrofonproblem
> Sprachprobleme bei Tonaufnahmen
> Lautsprecher brummt
> Kein frei konfigurierbarer Schieberegler

... Klar ist das 3T super verarbeitet, jedoch erfüllt die Software meine Anforderungen nicht. Daher sage ich nicht pauschal, dass ich es empfehlen würde! Sondern eher, es kommt darauf an, wie das Anwendungsgebiet ist.

Aber genug Off-Topic. :)
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.670
#19
Alle die es mit dem Preis nicht peilen, mögen doch mal ganz unten auf Seite 2 schauen...
 

trk001

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
347
#20
Meine Gründe habe ich schon locker vier mal im Forum geschrieben.

Es sind immer noch die selben Probleme, welche nach einem Jahr immer noch nicht gefixxt wurden:

> Mikrofonproblem
> Sprachprobleme bei Tonaufnahmen
> Lautsprecher brummt
> Kein frei konfigurierbarer Schieberegler

... Klar ist das 3T super verarbeitet, jedoch erfüllt die Software meine Anforderungen nicht. Daher sage ich nicht pauschal, dass ich es empfehlen würde! Sondern eher, es kommt darauf an, wie das Anwendungsgebiet ist.

Aber genug Off-Topic. :)
Von welchem Jahr redest du ? Hab ich was verpasst oder ist das Oneplus 3T letztes Jahr im Februar released ? Wenn dir die Software nicht gefällt dann ist es das geringste Problem da Abhilfe zu schaffen. Aber ja du hast Recht genug off-topic
 
Top