Zoll Gebühren berechnen?

CougarOne

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.610
Abend,

Wusste nicht genau wo das hin kommt.

habe mir vor einigen Tagen in den USA etwas bestellt für umgerechnet ca. 530€. Kann man irgendwie berechnen wie hoch die Zollgebühren sein werden oder ist das immer unterschiedlich?

PS: Paket wurde mit FedEx express verschickt, wie lange dauert der Versand bei denen immer ca.?
 

cypher85

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
731

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.426
Zollgebühren unterscheiden sich nach Warengruppen, kommt also darauf an was du bestellt hast.
Ansonsten... 19% Einfuhrumsatzsteuer kommen auf jeden Fall drauf.
 

Jokener

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.594
Solange es keinen Strafzoll auf die Warengruppe gibt musst du nur eine Einfuhrumsatzsteuer von 19% zahlen.
Je nachdem wie deine Dokumentation aussieht wird der Wert, auf den sich die 19% beziehen, entweder an der Rechnung oder an einem vom Zoll festgesetzten "angemessenen" Wert festgemacht.

-> 530 x 0,19 = 100
 

Maxolomeus

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.077
Kurze Internetrecheche:

http://www.zoll.de/faq/postverkehr/postverkehr/index.html

Stand: April 2007 (Änderungen der Brüsseler Tarifdatenbank "TARIC" vorbehalten)
Grundsätzlich wird bei der Wareneinfuhr in Deutschland zusätzlich zum Zoll die Einfuhrumsatzsteuer (EUSt) erhoben: 19 % bzw. 7 % der Summe aus Rechnungspreis (frei-Haus, also einschließlich eventueller Transportkosten) und Zollbetrag.

Keine Gewähr für Richtigkeit oder Aktualität der Angaben ;) Zollbetrag ist auf der Seite in einer Tabelle festgehalten. Ansonsten beim Zoll einfach mal anrufen...
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.337
Das wurde noch nicht erwähnt:
Die EuST bezieht sich auf den Warenbruttopreis. (inklusive Versand)
--> 530€ Warenwert + Versand --> davon dann 19% Steuer.

Ob du auch noch Zoll (Strafsteuer) zahlen musst, kannst du auf der zoll.de Seite nachlesen.

EDIT: Maxolomeus hat es wohl doch schon erwähnt.:heilig:
 

cypher85

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
731
Der Zoll berechnet ausserdem noch eine Bearbeitungsgebühr ich weiss aber nicht mehr so genau wieviel das nochmal war aber auf jeden Fall irgendwas zwischen 10 und 20 €.
 

itsfun

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
802
Wenn du Glück hast, gehts durch den Zoll. ;) Von meine 3 aus den USA bestellten Waren, sind 2 im Zoll hängen geblieben und von meinen 2 aus Taiwan sind bis jetzt alle Zollfrei bei mir angekommen. Waren teilweise ES/QS Prozessoren in Werten von bis zu 1200 Dollar. (Ist aber schon ne Weile her, habs alles schon verscherbelt. :p)
 

CougarOne

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.610
@itsfun: Hoffentlich geht das so durch. Meine Schwester hat vor kurzem ein Handy in China gekauft und ging auch so durch den Zoll ohne Gebühren obwohl es weit über 100€ war.
 

Quickbeam2k1

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.153
welchen umrechnungskurs wendet denn der zoll eigentlich an? den tagesaktuellen kurs oder den vom rechnungsdatum?
 

Wattebaellchen

Captain
Dabei seit
März 2010
Beiträge
3.638
Es kommen noch Lagergebühren drauf wenn nicht prompt gezahlt wird (was nur bei vorankündigung der Sendung geht) oder keine Rechnung dabei ist und die den Wert wissen wollen.

Solange es beim Zoll im Regal liegt kostet es geld und das ist nicht wenig.
 

Jokener

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.594
Und ich habe bisher immer eine Karte vom Zoll bekommen, dass ich doch bitte mal vorsprechen soll.
(Zusätzlich hatte ich natürlich auch die Online-Verfolgung der Sendung, aber eine Karte gab es eben auch.)
7 Tage sind nicht viel, aber durchaus machbar und so viel Kram wie bei denen durch geht kann ich die Frist verstehen.

Grüße vom:
Jokener
 

CougarOne

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.610
Hallo an alle,

wollte nur mal bescheid sagen, dass das Packet so durch den Zoll gegangen ist :D. Hab zum Glück keinen Penni gezahlt.
 
Top