Test Zotac Zbox nano ID67 Plus mit Intel Core i3 im Test

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.536
#1
Mit der Zotac Zbox nano ID67 Plus testen wir den vierten Mini-PC in Folge. Das Modell bietet Anschlüsse satt. Wir zeigen, was die Box mit „Haswell“-CPU im Gesamtpaket leistet. Dabei liegt der Fokus wie in den letzten Tests auf dem Alltagsgebrauch, zu dem das Streamen von Videos aber auch die Frage, wie laut die kleine Box bei der Arbeit ist, gehört.

Zum Artikel: Zotac Zbox nano ID67 Plus mit Intel Core i3 im Test
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
241
#2
Soll die Box tatsächlich nur zum streamen, Youtube schauen etc verwendet werden, würde ich fast eher eine PS3 für sehr viel weniger Geld kaufen. Für die meisten Anbieter gibts eigene Apps, ganz zu schweigen von der Möglichkeit Spiele zu spielen und Blurays wiederzugeben.

Soll mehr damit gemacht werden, führt natürlich kein Weg um einen "richtigen" PC herum.
 

wasi1306

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.422
#4
Eigentlich genau das was ich suche, aber der Lüfter ist echt nervig. Genug Platz um diesen gegen einen anderen auszutauschen ist auch nicht, oder?
 
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
4.259
#5
Welches 4k-Material habt Ihr verwendet?
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.204
#7
Soll die Box tatsächlich nur zum streamen, Youtube schauen etc verwendet werden, würde ich fast eher eine PS3 für sehr viel weniger Geld kaufen. Für die meisten Anbieter gibts eigene Apps, ganz zu schweigen von der Möglichkeit Spiele zu spielen und Blurays wiederzugeben.

Soll mehr damit gemacht werden, führt natürlich kein Weg um einen "richtigen" PC herum.
Stimmt , so eine PS3 ist natürlich überhaupt nicht laut und verbraucht auch nur 5-10 mal soviel wie diese Gerätschaften hier.
 

Dai6oro

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.141
#8
400€ ?

Omg so viel hat mein ganzer HTPC gekostet inklusive Lian Li Gehäuse.

Aber wer Platzmangel hat und es ihm nicht zu laut ist warum nicht.
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
11.521
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.912
#12
Ich verstehs einfach nicht... ich würde die Teile gerne in Kaufberatungsthread empfehlen, wenn die Hersteller mal auf den Trichter kommen würden, ein besseres Kühlsystem einzubauen. Aber nein, es müssen ja immer die Notebookkühler verbaut werden, die sind ja so schön billig :freak:
Sowas kann man einfach niemandem zumuten, der ein fertiges, kleines, flottes HTPC/Office-System sucht!
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.512
#13
Was ich ja eigentlich nicht nachvollziehen kann, die Haswell U Prozessoren werden doch eigentlich gar nicht mehr so warm...

tmkoeln
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
241
#14
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
822
#15
Die Frage stellt sich mir ,ist das Teil nur für Watchever oder YouTube gedacht ,oder ist mehr damit machbar ?

Weil ansonsten tut es auch meine Xbox 360 in dem Sinne und ist wesentlich billiger.
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
11.521
#16
Natürlich ist auch mehr damit machbar. Als einfache Office Kiste ist das fix genug und einfache Spielchen sind auch machbar. Einen ULV i3 findet man in einer Vielzahl an Notebooks.
 
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
822
#17
Weil dann klingt es schon interessant ,eine kleine Office Kiste für den Alltäglichen Bedarf ,nur der Lüfter und die Lautstärke sind etwas bedenklich ,aber sonst .
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
241
#18
Naja, aber einen Office PC schließe ich nicht an mein 50" Fernseher an, Filme schau ich aber nicht am Schreibtisch ;) Wo ich den einen großen Vorteil sehe, ist die Benutzung eines ordentlichen Browsers. Was die Konsolen da abliefern ist wirklich nicht zu verwenden.
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
#19
Die Plus Variante ist voll fürn Arsch , mit einem Ram Kit und einer SSHD ist man ebenso bei 100 Euro dabei !

Aber so´n Krawallbruder aufn Tisch ist erlich gesagt ein NoGo...

Edit: den Nanoraid msata Adapter für SATA finde ich interessant, würde ich sogar einzeln kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Steeeep

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.202
#20
Mann kann ohne Probleme im Bios den Lüfter auf quasi lautlos zügeln. Die Einstellungen in der Box sind sehr konservativ eingestellt,quasi für den Betrieb in der Sahara.
 
Top