4/13 Kühler für den Pentium 4 im Test : Einem Dutzend mächtig eingeheizt

, 37 Kommentare

Cooljag JVC 661 A

Der Cooljag wird in einer einfachen Blisterverpackung feilgeboten und ist nur für den P4 geeignet. Der komplett montierte Kühler ist mit einer Befestigungsklammer für das Retentionmodul versehen, der man die etwas fummelige Montage nicht ansieht. Der 70 mm Lüfter ist auf einen Halter aus Stahlblech geschraubt. Die 9,5 mm starke Grundplatte ist absolut plan gefräst, weist aber deutliche Bearbeitungsspuren in Form von halbrunden Rillen mit eher deutlicher Tiefe auf. Die Fins sind "gehobelt", der eigentliche Kühlkörper also nicht wie bei der Verarbeitung von Aluminium üblich stranggepresst.

Cooljag 01
Cooljag 01
Cooljag 03
Cooljag 03
Cooljag 05
Cooljag 05
Cooljag 10
Cooljag 10
Cooljag 13
Cooljag 13

Lieferumfang:

  • Fertiger Kühler mit 70 mm Lüfter mit Tachosignal
  • Eine Tüte Silmore Wärmeleitpaste

Heatlane Zen

In Einzelteilen und einem vorbildlich stabilen Karton sauber verpackt, erreichte uns der Heatlane Zen. Dieser für den P4 entworfene Kühler nimmt durch seinen Anspruch, die CPU passiv zu kühlen, in diesem Test eine Sonderstellung ein. Damit erhebt er selbstverständlich keinesfalls den Anspruch, einen unter Volllast betriebenen P4 3,2 EE auf Zimmertemperatur zu kühlen - soviel ist wohl klar. Aber wer z.B. einen HTPC betreibt, oder eine solche Anschaffung plant, kann durchaus eine solche Kühllösung bevorzugen. Als Bausatz richtet sich der Heatlane eher an den erfahrenen Kunden. Es ist sicher nicht ausgesprochen schwierig, die (mit Schrauben) 25 Einzelteile des Kühlers zusammenzubauen, etwas Erfahrung und vor allem Feingefühl schaden aber keinesfalls, da eine Beschädigung der Heatpipe auch das Aus für die Kühlfähigkeit bedeutet. Die Befestigung erfolgt über Schrauben mit einer Platte aus Edelstahl als Gegenhalter, das vorhandene Retentionmodul muss also abgebaut werden. Die maximale Betriebstemperatur darf laut Hersteller 95°C nicht überschreiten.

Heatlane Zen 01
Heatlane Zen 01
Heatlane Zen 09
Heatlane Zen 09
Heatlane Zen 10
Heatlane Zen 10
Heatlane Zen 07
Heatlane Zen 07
Heatlane Zen 08
Heatlane Zen 08

Lieferumfang:

  • Kühler mit Heatpipe
  • Grundplatte aus 5mm starkem Kupfer
  • Zwei Edelstahlplatten als Gegenhalter für Heatpipe/Mainboard
  • Wärmeleitpaste im Döschen
  • Befestigungssatz Schrauben und Muttern
  • Montageanleitung

Auf der nächsten Seite: Intel Boxed Alu alt