9/12 Seagate Barracuda XT im Test : Was bringt SATA 6 Gbit/s bei Festplatten?

, 76 Kommentare

Realtests

Dateitransfer

Die Zeiten für den Dateitransfer verschiedener Dateitypen haben wir manuell mit einer Stoppuhr festgehalten und auch hier jede Messung drei mal durchgeführt. Um einen Flaschenhals zu vermeiden, diente beim Lesen und Schreiben das P128 von Corsair jeweils als Ziel- bzw. Ursprungslaufwerk.

Dateitransfer Lesen
Angaben in Sekunden
  • 3 ISO-Dateien / 8,27 GB:
    • Seagate Barracuda XT
      63,50
    • Seagate Barracuda XT (SATA 3 Gbit/s)
      63,66
    • Seagate 7200.12
      70,75
    • WD VelociRaptor
      73,47
  • 522 JPEG-Dateien / 2,58 GB:
    • Seagate Barracuda XT
      23,07
    • Seagate Barracuda XT (SATA 3 Gbit/s)
      23,83
    • Seagate 7200.12
      24,92
    • WD VelociRaptor
      25,60
  • Programme-Ordner / 4,94 GB / 23.623 Dateien:
    • Seagate Barracuda XT
      68,57
    • Seagate Barracuda XT (SATA 3 Gbit/s)
      69,79
    • Seagate 7200.12
      69,80
    • WD VelociRaptor
      72,15

Dass der Barracuda XT sequenzielle Transfers liegen, haben wir bereits mit unseren synthetischen Benchmarks festgestellt und auch beim Lesen der verschiedenen Dateitypen kann sich das Laufwerk wieder vorne positionieren. Einen spürbaren Vorteil durch den schnelleren SATA-Modus konnten wir jedoch nicht beobachten. Zudem schmilzt der Vorsprung vor der Konkurrenz mit abnehmender Dateigröße.

Dateitransfer Schreiben
Angaben in Sekunden
  • 3 ISO-Dateien / 8,27 GB:
    • Seagate Barracuda XT
      64,72
    • Seagate Barracuda XT (SATA 3 Gbit/s)
      65,70
    • WD VelociRaptor
      72,39
    • Seagate 7200.12
      73,50
  • 522 JPEG-Dateien / 2,58 GB:
    • WD VelociRaptor
      26,96
    • Seagate Barracuda XT (SATA 3 Gbit/s)
      27,36
    • Seagate Barracuda XT
      27,45
    • Seagate 7200.12
      28,63
  • Programme-Ordner / 4,94 GB / 23.623 Dateien:
    • WD VelociRaptor
      81,67
    • Seagate Barracuda XT (SATA 3 Gbit/s)
      89,54
    • Seagate Barracuda XT
      91,28
    • Seagate 7200.12
      92,81

Beim schreiben kann sich schließlich die VelociRaptor vorne positionieren, sofern es sich nicht Gerade um sehr große Dateien handelt. Bei vielen kleinen Dateien kommt ihr dann der Vorteil der deutlich geringeren Zugriffszeiten zu Gute, was in einem doch etwas deutlicheren Vorteil resultiert.

Dateitransfer Kopieren (in Partition)
Angaben in Sekunden
  • 3 ISO-Dateien / 8,27 GB:
    • Corsair P128
      92,67
    • Seagate Barracuda XT
      145,01
    • Seagate Barracuda XT (SATA 3 Gbit/s)
      148,45
    • Seagate 7200.12
      153,62
    • WD VelociRaptor
      159,43
  • 522 JPEG-Dateien / 2,58 GB:
    • Corsair P128
      31,75
    • Seagate Barracuda XT
      50,88
    • Seagate Barracuda XT (SATA 3 Gbit/s)
      51,59
    • WD VelociRaptor
      54,09
    • Seagate 7200.12
      56,33
  • Programme-Ordner / 4,94 GB / 23.623 Dateien:
    • Corsair P128
      84,09
    • WD VelociRaptor
      128,47
    • Seagate Barracuda XT (SATA 3 Gbit/s)
      152,61
    • Seagate Barracuda XT
      153,89
    • Seagate 7200.12
      155,17

Das Kopieren von Dateien innerhalb der Partition liegt der Barracuda XT im Vergleich wieder etwas besser, beim Kopieren des Programmordners mit vielen kleinen Dateien hat aber auch hier wieder die VelociRaptor deutlich die Nase vorne, wobei sich die HDDs allesamt der P128 geschlagen geben müssen.

Dateitransfer Kopieren (zw. Partitionen)
Angaben in Sekunden
  • 3 ISO-Dateien / 8,27 GB:
    • Corsair P128
      93,18
    • Seagate Barracuda XT
      145,27
    • Seagate Barracuda XT (SATA 3 Gbit/s)
      147,38
    • WD VelociRaptor
      171,59
    • Seagate 7200.12
      212,97
  • 522 JPEG-Dateien / 2,58 GB:
    • Corsair P128
      31,94
    • Seagate Barracuda XT (SATA 3 Gbit/s)
      49,98
    • Seagate Barracuda XT
      50,59
    • WD VelociRaptor
      55,24
    • Seagate 7200.12
      58,88
  • Programme-Ordner / 4,94 GB / 23.623 Dateien:
    • Corsair P128
      85,72
    • WD VelociRaptor
      131,04
    • Seagate Barracuda XT (SATA 3 Gbit/s)
      153,32
    • Seagate Barracuda XT
      154,62
    • Seagate 7200.12
      173,78

Bis auf die Barracuda 7200.12, die einen kleinen Einbruch bei großen Datenmengen zeigt, und im Falle der ISO-Dateien der VelociRaptor ist es den Laufwerken recht egal, ob sie innerhalb einer Partition oder zwischen zwei Partitionen auf dem selben Laufwerk kopieren.

Auf der nächsten Seite: Installation