AVM Fritz!OS 7.22 und 7.21: Neue Firmware für Fritz!Box 6890 LTE und 6660 Cable

Sven Bauduin 23 Kommentare
AVM Fritz!OS 7.22 und 7.21: Neue Firmware für Fritz!Box 6890 LTE und 6660 Cable
Bild: AVM

Nachdem zuletzt bereits die Fritz!Box 7490 und 6591 Cable ein Update auf Fritz!OS 7.21 erhalten haben, hat AVM die neue Firmware auch für den LTE-Router Fritz!Box 6890 LTE freigegeben. Mit der Fritz!Box 6660 Cable erhält zudem ein Wi-Fi-6-Endgerät bereits ein Update auf Fritz!OS 7.22, das primär mehr Stabilität mitbringen soll.

Fritz!Box 6890 LTE und 6660 Cable aktualisieren

Der Download der neuen Firmware vom Typ Fritz!OS 7.22 und 7.21 ist direkt über die Benutzeroberfläche der Fritz!Box möglich. Sofern das Update dort noch nicht angeboten wird, kann die Image-Datei für die Fritz!Box 6890 LTE direkt von den Servern von AVM bezogen und über das Update-Menü manuell auf die Fritz!Box gespielt werden.

Das Update für die Fritz!Box 6660 Cable kann ausschließlich über den Router selbst angestoßen werden, ein Image steht derzeit noch nicht zur Verfügung.

Der Change Log für das Update auf Fritz!OS 7.21 ist bereits von der Fritz!Box 7490 und Fritz!Box 6591 Cable bekannt, der Change Log für das Update auf Fritz!OS 7.22 fällt hingegen weitaus übersichtlicher aus.

Fritz!OS 7.22 löst WPS-Probleme

Fritz!OS 7.22 bietet vor allem Detailverbesserungen. So soll die Anmeldung auf Knopfdruck per Wi-Fi Protected Setup (WPS) zuverlässiger arbeiten und sporadisch scheiternde Telefonieverbindungen über IPv6 der Vergangenheit angehören. Zudem soll die Stabilität des WLAN verbessert worden sein.

Des Weiteren führt AVM folgende Neuerungen in den Release Notes der Firmware auf:

  • WLAN
    • [Verbesserung] Anmeldung per Knopfdruck zuverlässiger
    • [Behoben] Infoblatt mit Zugangsdaten zum WLAN-Gastzugang korrigiert
    • [Behoben] Verbesserte Interoperabilität
    • [Behoben] Stabilität verbessert
  • Telefonie
    • [Behoben] Sporadisch scheiternde Telefonieverbindung über IPv6
  • System
    • [Verbesserung] Stabilität

Fritz!OS 7.21 und 7.20 bereits für viele AVM-Produkte verfügbar

Neben der Fritz!Box 6890 LTE und 6660 Cable sowie den bereits genannten Modellen 7490 und 6591 hatte AVM das Update auf Fritz!OS 7.21 beziehungsweise 7.20 bereits für die Fritz!Box 7590, 7530 und 7520, die Fritz!Repeater 2400, 1200 und 600 sowie die Fritz!Box 6590 Cable und die Fritz!Repeater 3000 (Test) und 1750E freigegeben.

Alle Informationen zum vorangegangenen großen Update auf Fritz!OS 7.20 hat AVM auf einer entsprechenden Themenseite zusammengefasst.