1. #1
    Ost 1
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.162

    Post Intel Denverton: Neue Atom-CPUs mit bis zu 16 Kernen in 14 nm

    Intels aktuelle Atom-C2000-Serie hat ein Problem, da tauchen passender Weise Leistungswerte des Nachfolgers C3000, Codename Denverton, auf. Mit zukünftig 2 bis 16 Kernen sind diese deutlich breiter aufgestellt als Avoton/Rangeley bisher und schließen so die Lücke vom Einstiegsbereich bis zum leistungsstarken Xeon D.

    Zur News: Intel Denverton: Neue Atom-CPUs mit bis zu 16 Kernen in 14 nm
    Gruß,
    Volker


    I’d rather be lucky than good.
    (Match Point)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    422

    AW: Intel Denverton: Neue Atom-CPUs mit bis zu 16 Kernen in 14 nm

    War mir sowieso schleierhaft, warum da bisher AES Unterstützung fehlte.
    Die kleinen Dinger sind ziemlich gut für einen eigenbau NAS.

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    740

    AW: Intel Denverton: Neue Atom-CPUs mit bis zu 16 Kernen in 14 nm

    Zitat Zitat von menace_one Beitrag anzeigen
    War mir sowieso schleierhaft, warum da bisher AES Unterstützung fehlte.
    Damit du dir ein teureres PRodukt kaufst, Intel war schon immer gut im Kastrieren.

  5. #4
    Ensign
    Dabei seit
    Jul 2004
    Ort
    Vorarlberg
    Beiträge
    223

    AW: Intel Denverton: Neue Atom-CPUs mit bis zu 16 Kernen in 14 nm

    Hoffentlich bekommen sie im Server-Bereich auch Konkurrenz durch AMDs Ryzen-CPUs. Dann fallen die Preise und Intel ist gezwungen ein wenig an der Innovationsschraube zu drehen. Die letzte Zeit war's da schon ziemlich mau.
    Wobei ich sagen muss, dass ich mir den vorgestellten Prozessor gut in NAS-Systemen und ähnlichem vorstellen kann, die u.U. auch mal etwas mehr Leistung benötigen. V.a. da auch auch ECC unterstützt wird.
    CPU: Intel Core i7 3770 RAM: 16GB DDR3 Corsair
    MB: Gigabyte GA-Z77 SysDrv: Samsung SSD 840 Pro, 256GB
    Gfx: Gigabyte GeForce GTX680 Windforce 3 Sound: onBoard :-)
    Peripherie: Razer Keyboard & Mouse Screens: 2x HP zr2440w
    Case: Coolermaster OS: Win10 Pro, Linux: all Debian based.

    Mein nächstes Notebook muss diese Kriterien erfüllen.

  6. #5
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2011
    Beiträge
    428

    AW: Intel Denverton: Neue Atom-CPUs mit bis zu 16 Kernen in 14 nm

    Wird es eigentlich irgendwann wieder neue Atom CPUs im Consumer Bereich geben oder wurden die komplett eingestampft?
    PC: | Intel Core i5-4670K 4x3,4GHz | AMD Radeon MSi RX 480 Gaming X 8GB | beQuiet System Power 7 500W | Crucial Ballistix 16GB 1600 DDR3 | Gigabyte H87-HD3 | Toshiba OCZ TR 150 480GB | Intenso Top Performance 128GB | Seagate Barracuda 1TB | Coolermaster N400
    Notebook: DELL Inspiron 14 7000/ Intel core i7-4510U, 8GB RAM, 532GB Hybridplatte, FullHD Display
    Tablet: Chuwi HI8 Pro Phone: Lumia 950

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2015
    Beiträge
    904

    AW: Intel Denverton: Neue Atom-CPUs mit bis zu 16 Kernen in 14 nm

    Ich bezweifel, dass Naples in den kleinen Serverbreich geht. Das werden eher neue Kerne (Puma Nachfolger).
    1. System: Intel I7 5820K | 4x8GB Crucial DDR4-2333 | Gigabyte X99-UD3-CF | Sapphire Fury Tri-X

    2. System: Intel i3 2030 | 2x8GB G.Skill F3-1333C9D | Palit GeForce GTX 950 StormX Dual

    3.System (Server): Amd A4 4000 underclocked | 2x2GB Samsung DDr3 1333 | Biostar A88M | Realpower RPS19-G3380

  8. #7
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    12.898

    AW: Intel Denverton: Neue Atom-CPUs mit bis zu 16 Kernen in 14 nm

    Zitat Zitat von schrotti12 Beitrag anzeigen
    Hoffentlich bekommen sie im Server-Bereich auch Konkurrenz durch AMDs Ryzen-CPUs. Dann fallen die Preise und Intel ist gezwungen ein wenig an der Innovationsschraube zu drehen.
    Das hört man in der letzten Zeit ja immer wieder, ist aber leider eine komplette Fehlannehme. Selbst wenn das passiert un es Konkurrenz gibt, dann bedingt das nicht zwingend niedrigere Preise und/oder mehr Innovation.

    Nachdem Intel höchst fahrlässig den ECC Support für alle CPUs gestrichen hat ist es höchste Zeit, dass bei Denverton was passiert. Ich warte...

  9. #8
    Admiral
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    9.027

    AW: Intel Denverton: Neue Atom-CPUs mit bis zu 16 Kernen in 14 nm

    D708

    Nein, AMD wird auch Puma Cores durch Zen ersetzten. Zen soll ja von 4 bis 95 Watt (oder mehr für Opteron) TDP skalieren.
    <= pipip

  10. #9
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    155

    AW: Intel Denverton: Neue Atom-CPUs mit bis zu 16 Kernen in 14 nm

    16 Kerne CPU mit Board für maximal 150 EUR im Consumer Bereich, da wäre ich dabei.

  11. #10
    Ensign
    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    230

    AW: Intel Denverton: Neue Atom-CPUs mit bis zu 16 Kernen in 14 nm

    Die C3000 Spezifikationen klingen gut. Mal sehen, ob da nicht einige interessante NAS Lösungen entstehen werden.
    i7-5960X@4.3GHz | X99-Deluxe | 64GB 2133 | 980Ti Gaming 6G | PG279Q
    SM961 256GB | 960 PRO 1TB | Extreme Pro 960GB
    Dark Power Pro 11 750W | Obsidian 750D | H110i GT

  12. #11
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2014
    Beiträge
    736

    AW: Intel Denverton: Neue Atom-CPUs mit bis zu 16 Kernen in 14 nm

    Die jetzigen Atoms haben ja mit der alten Atom Architektur ja gar nichts mehr gemeinsam, sondern basieren auf der Core Architektur. Intel skaliert aktuell ihre Haupt Architektur quasi in alle Marktsegmente.
    Error 404 - File not found

  13. #12
    Admiral
    Dabei seit
    Mai 2003
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    7.759

    AW: Intel Denverton: Neue Atom-CPUs mit bis zu 16 Kernen in 14 nm

    Gehen die auch wieder nach 18 Monaten Dauerbetrieb kaputt?
    Aber an sich verstehe ich nich so recht, der Artikel liest sich, als hätte die C2000-Serie kein AES und ECC gehabt.
    „Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden, wie beim Fahrrad.“
    Adam Opel (1837-95)
    Mein Rechner

  14. #13
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.798

    AW: Intel Denverton: Neue Atom-CPUs mit bis zu 16 Kernen in 14 nm

    Sollte Intel nicht erstmal die Ausfall Problematik der aktuellen C Atoms beheben?

    Sprich Rücknahme, Austausch Verpflichtung....
    Supporter im IPfire Forum
    "Niemals sollte ein Computer mehr Arbeitsspeicher
    als 640kb benötigen" - Bill Gates

  15. #14
    Admiral
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    9.027

    AW: Intel Denverton: Neue Atom-CPUs mit bis zu 16 Kernen in 14 nm

    Zitat Zitat von Raucherdackel! Beitrag anzeigen
    Die jetzigen Atoms haben ja mit der alten Atom Architektur ja gar nichts mehr gemeinsam, sondern basieren auf der Core Architektur. Intel skaliert aktuell ihre Haupt Architektur quasi in alle Marktsegmente.
    https://www.computerbase.de/2013-05/...chitektur-vor/

    Nur weil Out of Order dazugekommen ist, ist das nicht gleich Core-Architektur. Es ist weiterhin eine eigene CPU-Serie, die für low-Power gedacht ist und günstiger zu produzieren sein soll.

    Sonst wäre es ja total Sinnlos, dass neben den ATOM Tablets ähnlich getaktete Core-M Modelle gibt, wenn die doch quasi gleich wären.
    <= pipip

  16. #15
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2005
    Beiträge
    619

    AW: Intel Denverton: Neue Atom-CPUs mit bis zu 16 Kernen in 14 nm

    Zitat Zitat von tmkoeln Beitrag anzeigen
    Sollte Intel nicht erstmal die Ausfall Problematik der aktuellen C Atoms beheben?

    Sprich Rücknahme, Austausch Verpflichtung....
    Intel ist nicht Verkäufer. Das müssen schon die Hersteller tun. Und dazu kommt, ab 2017 ist der Fix inkludiert.
    Mein Tausch ist z.B. bei Supermicro bereits im Gange und ich kriege ein neues Mainboard, wo der Fix auch dabei ist..

  17. #16
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    12.898

    AW: Intel Denverton: Neue Atom-CPUs mit bis zu 16 Kernen in 14 nm

    Zitat Zitat von tmkoeln Beitrag anzeigen
    Sollte Intel nicht erstmal die Ausfall Problematik der aktuellen C Atoms beheben?

    Sprich Rücknahme, Austausch Verpflichtung....
    Intel ist direkt erst mal zu nichts verpflichtet gegenüber dem Endkunden, aber es wurden ja Rücklagen gebildet um die Forderungen der Partner, die wiederum den Austausch mit dem Endkunden vornehmen, zu decken.
    Und ich weiß auch nicht was das eine mit dem anderen zu tun hat. Ich denke Intel als Firma ist groß genug um mehrere Dinge parallel zu machen!

  18. #17
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    bei Tübingen
    Beiträge
    15.506

    AW: Intel Denverton: Neue Atom-CPUs mit bis zu 16 Kernen in 14 nm

    Für Nas wirklich interessant. Schön wäre mal eine brauchbare San Controller Lösung direkt in fortschrittlicher 14nm Fertigung on Die. Selbst das Intel RST würde da auch reichen da 100x besser als Storage Spaces.
    Workstation: Intel i7-5820K @ 6x4,50Ghz@1,296V|32GB DDR4 2666 @ 12-12-12-30|ASUS X99-S|GTX 980 TI SLI@ 1500/2000|512GB 850 Pro M2+2TB Evo|10GbE| HK3.0|Thermochill PA120.3|TFC 120er|XFPC 240er|Cape Cora Ultra 8x|Aquaero 5|Lian Li A7110B|Seasonic Platinum 1kw|40" 4K Philips
    Server: Supermicro X10SDV-4C-7TP4F|64GB DDR4 ECC|6x4TB R5|2|3x256GB SSD|Win Server 2012 R2|LSI9260 8i|10Gbe


  19. #18
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    232

    AW: Intel Denverton: Neue Atom-CPUs mit bis zu 16 Kernen in 14 nm

    Intel ist schon komisch
    Da spart man 2cent an der Wärmeleitpaste aber die Atoms können mit 128Gb RAM umgehen 🙈

  20. #19
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    12.898

    AW: Intel Denverton: Neue Atom-CPUs mit bis zu 16 Kernen in 14 nm

    Können andere CPUs doch auch, was ist denn daran komisch?

  21. #20
    Commodore
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.769

    AW: Intel Denverton: Neue Atom-CPUs mit bis zu 16 Kernen in 14 nm

    Ich seh es schon vor mir: Synology 12-Bay Enterprise NAS mit 32GB Non-ECC 1333er RAM und 16-Core Atom für 8999$

    Der Pöbel bekommt weiterhin den 2-Kerner mit 2-4GB (verlötetem) RAM ab 399€$ aufwärts.
    Sind Sie sicher, dass Sie Strom brauchen?
    Servicemitarbeiterin des lokalen Stromanbieters beim Tarifwechsel mit Blick auf den Zählerstand.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite