1. #1
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Apr 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.293

    Post In eigener Sache: Intel Core i9-7900X nicht im Test

    Das Embargo auf Tests zu Intels ersten Core-X-Prozessoren auf Basis von Skylake-X und Kaby Lake-X ist gefallen. Doch einen Test gibt es bei uns auf ComputerBase nicht. Der Grund: Intel hat bisher keine Muster zur Verfügung stellen können. Und von der Redaktion organisierte Alternativen hängen im Zoll.

    Zur News: In eigener Sache: Intel Core i9-7900X nicht im Test

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commodore
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    4.615

    AW: In eigener Sache: Intel Core i9-7900X nicht im Test

    Da soll nochmal einer sagen nur AMD bringt überhastet etwas auf den Markt.
    Kein Abonnent, ehemaliger Werbegucker (die animierte Werbung ist mir dann doch zu viel)
    Ok, nach dem Appell ist uBlock aus, aber wenn die seitenfüllende Randwerbung wieder erscheint, auf die man leicht klickt obwohl man nur scrollen wollte, dann ist uBlock wieder an.

  4. #3
    Admiral
    Dabei seit
    Dez 2010
    Ort
    Aalen
    Beiträge
    8.603

    AW: In eigener Sache: Intel Core i9-7900X nicht im Test

    Lass deinen Computer für den guten Zweck rechnen!
    Hilf mit!

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2013
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.076

    AW: In eigener Sache: Intel Core i9-7900X nicht im Test

    Könnte tatsächlich daran liegen das Intel durch Ryzen unter Druck geraten ist und schneller als intern geplant liefern musste.
    Bei so einem teurem Exoten sind die Tests für die meisten vermutlich eh nicht so dringend.
    Gehäuse: CM Silencio 452 Monitor: Dell U2715H OS: Windows 10 Pro Grafikkarte: ASUS GTX 970 - STRIX CPU: i5 6600k @ TR Macho 120 Mainboard: MSI H170 Gaming M3 Arbeitsspeicher: 16GB DDR4-2133 CL14 Netzteil: be quiet! E9-CM Straight Power 580 Watt ​ Festplatten: Samsung 840 Evo 500 GB + WD 2 TB

  6. #5
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.222

    AW: In eigener Sache: Intel Core i9-7900X nicht im Test

    Bei Ryzen hats wenigstens genug CPUs und Boards für die Tester gegeben.

    Intel schafft im Vollpanik Modus offenbar nicht mal das
    Achtung: Dieses Posting kann Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten

    Mein Rechner bei sysprofile
    Bilder meines PCs: #1 #2 #3 #4 #5 #6

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2012
    Beiträge
    1.331

    AW: In eigener Sache: Intel Core i9-7900X nicht im Test

    Mega peinlich Intel. Und alle anderen User die ständig erzählen wie toll Intel doch ist, sind doppelt so peinlich
    Ich bin für eine lückenlose Geschwindigkeitskontrolle im Straßenverkehr. Täglich sehen wir hier in Deutschland 10 millionenfach und mehr, dass der Mensch nicht fähig ist, sich an die Regeln zu halten.

  8. #7
    Ensign
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    217

    AW: In eigener Sache: Intel Core i9-7900X nicht im Test

    Zitat Zitat von flappes Beitrag anzeigen
    Da soll nochmal einer sagen nur AMD bringt überhastet etwas auf den Markt.
    Da wirkt der Ryzen Release ja noch ausgereift und den fand ich schon schlecht. Am Ende passt es aber zu meiner aktuellen Sicht der neuen Intel HEDT Plattform...Zahnpasta, Quadcores (1x ohne SMT, WTF!), völliges Lanes-Chaos, Zusaktzkosten für Raidkeys...

    Einfach nur Schade, was dem Kunden hier für teuer Geld verkauft werden soll.

  9. #8
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Okt 2012
    Beiträge
    103

    AW: In eigener Sache: Intel Core i9-7900X nicht im Test

    Ich wäre ja mal für einen europaweiten Intel-Review-Boykott. Mal schauen, ob Intel dann immer noch so agiert.

  10. #9
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    5.277

    AW: In eigener Sache: Intel Core i9-7900X nicht im Test

    Bei der Größe Intels sollte das eigentlich nicht passieren. Ich bekomme mehr und mehr das Gefühl, dass der eigentliche Launch auch nur ein Paperlaunch wird.
    Geändert von Smagjus (19.06.2017 um 15:11 Uhr)

  11. #10
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2009
    Beiträge
    864

    AW: In eigener Sache: Intel Core i9-7900X nicht im Test

    Da unten im Link bei Videocardz sind viele weltweite Techsites mit Reviews aufgelistet:

    Videocardz Test Verzeichnis
    Steam-Controller, -Link, -Machines, -VR und Source 2

  12. #11
    Commander
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    2.645

    AW: In eigener Sache: Intel Core i9-7900X nicht im Test

    Da höre ich noch die Leute heulen, dass sie lieber zu Intel greifen, weil die Technik immer ausgereifter ist.

    Klar, weil Intel Jahr für Jahr den gleichen Aufguss gebracht hat. Da ist das Risiko natürlich geringer.

    Und siehe da, das sind auch nur Menschen.
    System:
    CPU: AMD Ryzen 7 - 1800X @ 8x4500MHz ( sold ) warte auf Skylake-X
    MEM:64GB DDR4-3600 (sold ) warte auf DDR5.
    GPU:Titan X Pascal - SLI (sold) - warte auf Vega

  13. #12
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2016
    Beiträge
    2.943

    AW: In eigener Sache: Intel Core i9-7900X nicht im Test

    Zitat Zitat von engineer123 Beitrag anzeigen
    Da unten im Link bei Videocardz sind viele weltweite Techsites mit Reviews aufgelistet:

    Videocardz Test Verzeichnis
    Danke für den Link, mal Anandtech lesen..die haben sogar den 8 Kerner dabei.
    i7 4770k@4.5ghz@NH-D15
    GB Xtreme Gaming GTX 1080 (2025/5500 @1v)
    GB GA-Z97MX-Gaming 5 / 16GB DDR³ 2133 Mhz / Thermaltake F51
    BenQ XL2730Z / Corsair RM650i / Creative Xi-Fi Titanium

  14. #13
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2010
    Beiträge
    297

    AW: In eigener Sache: Intel Core i9-7900X nicht im Test

    Rofl,

    damit werden die meisten Gerüchte von der Computex bestätigt und hier Forum wurde noch groß herumgetönt und meiner einer angemacht, Intel wird die frei Presse in Europa und auf alle Fälle CB beliefern. Tja Pustekuchen!

    Mega peinlich das Ganze!
    Geändert von DonL_ (19.06.2017 um 15:14 Uhr)

  15. #14
    Captain
    Dabei seit
    Feb 2010
    Beiträge
    3.400

    AW: In eigener Sache: Intel Core i9-7900X nicht im Test

    Zitat Zitat von AMINDIA Beitrag anzeigen
    Mega peinlich Intel. Und alle anderen User die ständig erzählen wie toll Intel doch ist, sind doppelt so peinlich
    Werden wir wieder hören das der 7900x aber ineffizient wie die Hölle ist, kaum Vorteile zum Vorgänger bringt und bei 100 Grad bruzelt ist egal. Hauptsache AMD ist doof und der Release war ja so fail.

    Man muss Intel die Hosen voll haben. Selten so einen schlechten Marktstart gesehen
    Mein System:

    CPU: AMD Ryzen 7 1700X@sucht neuen Kühler RAM: G.Skill Trident Z RGB 16GB DDR4 3200Mhz
    Mainboard: ASRock Fatal1ty X370 Professional Gaming Gehäuse: Phanteks Enthoo Luxe
    Grafikkarte: Sapphire R9 390 (ehemalig R9 290/GTX 770/GTX 295/GT 8800/GT 7600)
    Netzteil: Be Quiet! Dark Power P10 750W Festplatten: Samsung 840 Pro 128GB + 840 EVO 256GB

  16. #15
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2014
    Beiträge
    879

    AW: In eigener Sache: Intel Core i9-7900X nicht im Test

    Zitat Zitat von Basti__1990 Beitrag anzeigen
    Sollte man erwähnen:

    https://twitter.com/hardwarecanucks/...62292139909120

    anscheinend gabs eine neue Bios Version die die Performance duetlich verbessert hat. Mal abwarten..

  17. #16
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Mai 2015
    Ort
    53332 - Bornheim
    Beiträge
    70

    AW: In eigener Sache: Intel Core i9-7900X nicht im Test

    Und alle so "Yeah!" :-D

  18. #17
    Ost 1
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.285

    AW: In eigener Sache: Intel Core i9-7900X nicht im Test

    Zitat Zitat von Igoo Beitrag anzeigen
    Sollte man erwähnen:

    https://twitter.com/hardwarecanucks/...62292139909120

    anscheinend gabs eine neue Bios Version die die Performance duetlich verbessert hat. Mal abwarten..
    Ja, und die kommen alle ab morgen und so. ^^
    Totaler Fail-Start, das gabs echt seit Jahren nicht mehr bei Intel. Dem von Ryzen ähnlich, wenngleich es da wenigstens CPUs gab (und nur die Mobos scheisse waren^^)
    Das Schlimmste ist einfach die Bevorzugung der US-Presse immer. Die machen teilweise so grottige Tests, aber bekommen trotzdem als "america first" immer wieder Samples.
    Gruß,
    Volker


    I’d rather be lucky than good.
    (Match Point)

  19. #18
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2013
    Beiträge
    2.877

    AW: In eigener Sache: Intel Core i9-7900X nicht im Test

    Zitat Zitat von Begu Beitrag anzeigen
    Da wirkt der Ryzen Release ja noch ausgereift und den fand ich schon schlecht.
    [...]
    Einfach nur Schade, was dem Kunden hier für teuer Geld verkauft werden soll.
    Es geht hier um Pressemuster und nicht um Endkundenprodukte, so wie ich das verstanden habe. Im Unterschied zum Ryzen-Release wird dem Kunden hier keine Bananenhardware verkauft.

    Wenn die Presse nicht notgedrungen den Klicks und der Auflage hinterherhecheln müsste, könnte man den Test einfach mal verschieben bis die Dinge rund laufen und müsste sich nicht beschweren dass Intel Bananenhardware zum Testen schickt. Oder eben, dass Intel gar nichts schickt. Gleiches gilt auch für AMD. Wäre viel angenehmer für alle.
    Geändert von DocWindows (19.06.2017 um 15:20 Uhr)

  20. #19
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Apr 2017
    Beiträge
    37

    AW: In eigener Sache: Intel Core i9-7900X nicht im Test

    Da kommt schon etwas schadenfreude auf. Wenn ich so an die ganzen Kommentare im bezug auf AMD denke. Jetzt wird da es Intel ist, alles nicht so schlimm sein. Berechtigte Gründe und so weiter.
    Wenn Diskussionen hier sachlicher wären, würde bei mir auch keine schadenfreude aufkommenden. Doch das hier, ist ja manchmal wie ein Religionskrieg oder als ob man die Mutter von jemand beleidigt.

    Bin auf die Tests gespannt.

  21. #20
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    1.300

    AW: In eigener Sache: Intel Core i9-7900X nicht im Test

    Naja, was ich bisher von den i9 gehört habe, sind eh überteuerter Fail. 44 PCI-E Lanes erst ab 1.000€, Heatspreader nicht verlötet (Bei CPUs > 1000€@Intel??? wtf?) und Intel schmiert wohl billigste Zahnpasta drunter. Zudem hört man immer wieder, dass die Plattform ziemlich überhastet auf den Markt geworfen wird.

    Somit hat Intel mich dazu verleitet auf ThreadRipper zu warten und zu vergleichen. Sollte es wirklich ein i9 werden sind bis dahin (Ende Juli - Anfang August) hoffentlich die Kinderkrankheiten ausgemerzt.

    Aber rein von den technischen Daten finde ich den ThreadRipper leckerer: 64-PCI-E Lanes, verlöteter Heatspreader und wohl gleiche Kernzahl zu deutliche günstigerem Preis.

    Bin auf die Tests gespannt

    greetz
    hroessler
    Mein Rechenknecht:
    Core i7 4960x @4.8 GHz
    Asus Rampage IV Extreme
    EVGA GeForce GTX 980 Ti SC+
    16 GByte RAM (2400 MHz)


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite