2.0 Anlage für Pc

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.853
Hallo nach langen überlegen habe ich mich nun erschlossen meine Teufel Anlage e450 zurückzuschicken da ich mit den Klang bei Musik, Spielen und Filmen unzufrieden war für den Preis. Nun will endlich was gescheites für den Anfang will ich mir einen AV Receiver (Sony STR-DH540) und 2 Magnat Monitor Supreme 200 holen. Da mir Bass nicht so wichtig ist eher Klang reicht er aus bei den 2 Boxen ?
Will die Anlage optisch an den pc anschließen habe aktuell eine x fi xtreme music diese will ich nun durch eine
soundblaster z ersetzen lohnt sich das vom Klang ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Vitali.Metzger

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.853
Maximal 400€
 

EchoeZ

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.978

Eisholz

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.058
400 Euro für 'ne Soundkarte, welche du optisch mit dem Receiver verbinden willst?
In diesem Fall übernimmt der DAC des Receivers die Wandlung und ist daher für den Klang verantwortlich.
Oder anders gesagt, wenn du nur optisch anschließen willst, wäre eine so teure Soundkarte reinste Geldverbrennung.

Gruß, Eisholz
 

Vitali.Metzger

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.853
400€ für die gesamte Anlage mit Soundkarte (70€)
 

Vitali.Metzger

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.853
Sind die Magnat Monitor Supreme 200 gut für den Preis ?
 

EchoeZ

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.978
Da kommen aber noch ein paar € Steuern drauf, P/L ist aber immernoch genial :D

Prodigy max 80€
Denon Apm 180€
2x Quickly 180 200€ incl Holz
Ergänzung ()

Feritgboxen sind für einen Selbstbauer niemals gut für den Preis. Les mal n bischen auf der Seite.
 

Prisoner.o.Time

Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7.618
AVR ist ja bekanntlich geschmack Sache. Ich persönlich schwöre auf Denon. Wobei der Yamaha (475) nicht uninteressant ist.
Irgend welche Anforderungen die an den AVR gestellt sind?

http://geizhals.at/de/?cmp=772623&cmp=927517&cmp=881808&cmp=910993&cmp=927531&cmp=910983&cmp=944162&cmp=927536&cmp=761571&cmp=911036#xf_top

Also eine neue Soundkarte kannst du dir ruhig sparen. Da du digital bei dem PC raus gehst, würde es sogar der Onboard Soundchip tun. Wobei hier ja die Meinungen auseinander gehen ;)

Bezüglich der Lautsprecher. Die Magnat sind auch eher Einstiegsklasse. Dies mal vorne weg. Du könntest dir ja mal die Wharfedale Diamond 10 genauer ansehen. Vielleicht ja etwas für dich. Plane ja selber mir diese zu zu legen. Aber aus Finanziell technischen Grünen vermutlich erst in nem Halben Jahr / Jahr...
 
Zuletzt bearbeitet:

EchoeZ

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.978
Mach jetzt Feierabend, aber wenn Dich das Thema interessiert, kannste Dich gern per PN an mich wenden. Hab schon ein paar Boxen vom Udo gebaut, und das lohnt sich wirklich, wenn Du viel Klang für wenig Geld willst ;)

Ach ja, solltest Du dich doch fürn AVR entscheiden, tuts auch optisch/koaxial vom MB oder einer Billig-Soundkarte, wie Prisoner schon schrieb
 

Vitali.Metzger

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.853
Zuletzt bearbeitet:

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.226
Gegenüber den Magnat Monitor 200 würde ich auch noch die Dali Zensor 1 anschauen. Der Stückpreis ist zwar nochmal 10€ höher, aber das sind die kleinsten Lautsprecher einer Serie die sich schon in der Mittelklasse ansiedelt.

Oder eben Gebrauchtkauf / Selbstbau - da lässt sich das beste Preis/Leistung erreichen.

Nach kurzem Blick in die ebay Kleinanzeigen das gefunden:
Canton CT 800 für 80€ VB ist ein unglaubliches Schnäppchen. Die gehen in gutem Zustand gebraucht gerne für 150-200€ das Paar weg.
Vergleichbar unter der aktuellen Karat-Serie wären die mit den Canton Karat 790.2, welche lange einen Stückpreis von 685€ (also 1370€ insgesamt) gekostet haben.

edit: passt allerdings nur auf die wenigsten Schreibtische, die CT 800 waren eher gedacht als Beispiel, das man im Gebrauchtkauf gegenüber dem Neukauf problemlos um den Faktor 10 günstiger wegkommen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Knuffiboer

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.993
Die Dali Zensor 1 kosten nicht 10€ mehr das Stück... Eher 85€ mehr pro Stück. Die lassen sich kaum vergleichen.
 

vatana

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
917
Warum werden hier HiFi Lautsprecher am Nahfeld empfohlen? Habt ihr alle Presslufthammer auf 0,8 Meter Entfernung stehen? Unglaublich!

Wenn du gute Lautsprecher an einem PC betreiben willst, dann geht nichts über Nahfeldmonitore. Das sind Studiolautsprecher die sich für das "hören aus der Nähe" eignen!!! HiFi Lautsprecher taugen da nix, weil die für das "hören aus der Nähe" nicht gebaut sind, PUNKT!!!

Hier mal den Ratgeber durchlesen, lohnt sich wirklich: http://www.thomann.de/de/onlineexpert_35.html

Ich empfehle dir bei deinem Budget zu einem Musik-Only Laden (nicht HiFi Laden) zu fahren und einige Nahfeldmonitore zu hören. Das sind aktive Lautsprecher, mit eingebautem Verstärker. Da brauchst du keinen extra Verstärker, und kannst dein Budget voll auf die Lausprecher verteilen.
 

l_uk_e

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.076
@vatana: Letzter Absatz ist nicht ganz richtig. Nahfeldmonitore gibt auch als passive Varianten. Habe ja selber noch ein Paar Behringer B2031P Truth hier stehen. Wobei ich los werden will, da ich am PC keine Lautsprecher mehr brauche.

Da kann man dann auch einfach einen kleinen Verstärker zu nehmen. Meine Behringer liefen immer an einem Denon DRA-455
 

vatana

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
917
@luke - das sind sag ich mal vorsichtig, Ausnahmen. Aktive eignen sich besser am PC. Du brauchst keinen extra Platz für den Verstärker, kein Kabelsalat, und wieso eigentlich kompliziert machen wenn es Aktive gibt?

Bei 400€ Budget, würde ich mal spontan BlueSky Exo2 bei Thomann probehören. Man kan dort anrufen und sagen das man es probehören möchte. Sie schicken (wenn sie es gerade haben) meistens B-Stock Ware oder Demo Modelle, und wenn es einem nicht gefehlt, kann man es gegen geringe Gebühren zurückschicken. Um die 15€ oder so, kann mich nicht mehr erinnern.

@vitali84 - Halte mal Ausschau nach BlueSky Exo 2, oder ansonsten hier mal reinschauen: http://www.thomann.de/de/aktive_nahfeldmonitore.html

Ein schöner Online Ratgeber für das Nahfeld gibt es auch hier. Sehr gut und fachlich beschrieben: http://www.thomann.de/de/onlineexpert_35.html
 
Anzeige
Top