Notiz Aktion: 10 Prozent auf ausgewählte Gaming-Artikel bei eBay

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.124
#1
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
201
#3
eBay ist ne komische Sache. Ich kaufe nie dort oder wenn, dann Pfennigartikel. Allerdings fände ich es schade, wenn diese Plattform verschwinden würde, da ich ja selbst schon mal was verkaufen will. Sonst bliebe nur noch Kalaydo.
 

eSportWarrior

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
319
#5
2014 (September) Leistung für €280. Verstehe die Grafikkartenpreise noch immer ned :freak:
 
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
24.434
#6

MaW85

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
1.493
#7
Schnell mal ein Dark Base 700 bestellt, direkt bei be quiet! 134,99 inkl. Versand und Rabatt.

Man muss im Übrigen Ebay Plus Versand wählen, oder wie ich mal die 30Tage Testen. ;)
 

Fetty88

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
79
#10
eBay ist ne komische Sache. Ich kaufe nie dort oder wenn, dann Pfennigartikel. Allerdings fände ich es schade, wenn diese Plattform verschwinden würde, da ich ja selbst schon mal was verkaufen will. Sonst bliebe nur noch Kalaydo.
Was ist daran komisch? Nur weil du es nicht kennst/nutzt?
eBay ist mittlerweile ein Marktplatz wie Amazon Marktplace, wo meist große Händler ihre Ware anbieten.
Auch regionale MediaMarkt oder Saturn-Märkte bieten dort an.
Bei Amazon hat man die A-Z Garantie, bei eBay meist Paypal Käuferschutz, zumindest aber eBay Käuferschutz (Bis 75% des Warenwertes).
Bei Geizhals muss man bei manchen Händlern schon genauer hinsehen bzw. hat keine Garantie von der Plattform.

Das scheint von jemandem zu kommen der eBay nicht kennt :D Klar gibt es dort auch überteuerte Artikel. Genau wie bei Amazon auch. Und wenn vielen anderen Shops...
Ich vergleiche meist Geizhals, Amazon und eBay. Teilweise wird bei Geizhals als günstigster Shop auch ein eBay Händler gelistet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
773
#11
Ich kaufe vieles über Ebay. Allerdings keine Artikel, bei der die Garantie eine wichtige Rolle spielt. Elektronik eigentlich so gut wie nie. In 95% der Fälle sind es Dinge mit einem Warenwert unter 100€. Bei allem anderen setze ich doch lieber direkt auf einen Händler. Mitterlweile sind ja auch sehr viele Onlineshops auch direkt auf Ebay vertreten. Teilweise sogar im Preis günstiger als im eigentlichen Onlineshop.
Verkauft habe ich früher über ebay viele ungenutzte Dinge. Mittlerweile finde ich die Gebühren von Ebay allerdings recht hoch. Da sind die kleinanzeigen als Verkäufer wesentlich attraktiver.
 
Top