News Alle AMD-CPUs für unter 200 Euro

Moros

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
11.350
Am heutigen Tage hat auch der letzte Prozessor von AMD die 200-Euro-Marke geknackt. Ab jetzt sind alle AMD-CPUs für weniger als 200 Euro zu erwerben. Damit konzentriert sich der Hersteller auf jene Prozessoren, die für den Massenmarkt am interessantesten sein dürften.

Zur News: Alle AMD-CPUs für unter 200 Euro
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
göttliche preisoffensive ^^
setzt mal intel gewaltig " unter druck." ....kann uns kunden doch nur zu gute kommen ;)
 
B

butterbloemchen

Gast
CPUs zu Preisen unter 200e - schön und gut.

Solange diese Prozessoren aber noch Leistungsaufnahmen jenseits von gut und böse haben, bringt mir das herzlich wenig.

Bevor ich dort zuschlage, müssen die Leistungsaufnahmen mindestens halbiert werden.

Wann kommt denn der angepriesene 45 Watt Quadcore ? :cool_alt:
 

>|Sh4d0w|<

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.389
das war doch schon fast imemr so dass die AMD Prozzis billiger als die Intel CPU's sind oder täusch ich mich?!

Mit der Leistungsaufnahme gebe ich dir völlig recht butterbloemchen. Vorallem fände ich mal einen 45W Dualcore von Intel für den Medienservereinsatz interessant. AMD hat ja schon einige rausgebracht, aber wo bleibt Intel?
 
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
8.048
wenn sie leistungsmäßig jetzt noch über den hier dargestellten intel-cpus liegen würden ...
das p/l-verhältnis ist zwar immer noch nicht so gut wie bei der konkurrenz (intel-cpus für den gleichen preis, bei weniger takt und höherer performance), aber dieser (notwendige) schritt kann für amd (und die kunden) nur gut sein. weiter so!
 

TheK

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.459
Kleiner Fehler: Der 550 isn Phenom II ;)

Ansonsten nur der alte Kritikpunkt: Der Mainstream hört bei 100€ auf, danach kommen die Gamer (bis 200€) und danach die Freaks.
 

roWing

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.067
Ich dachte eine CPU heist nicht Athlon II X2 550 sondern Phenom II X2 550
 

dMopp

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
Heretic hat einen C2D und meckert über das nicht so gute P/L bei AMD... -> ZOMG

Schon immer (ausnahme beginn C2D Serie) war AMD bei P/L besser aufgestellt, sei es Prozessor only oder Komplettsystem..

Finde den Preissturz krass. So langsam sollten die Preise wieder steigen. Schön und gut für uns aber auf länger fehlt so einfach zu viel Entwicklungsgeld :/
 

Sittich01

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
828
Moin

Hätte ich nicht schon nenn Quad von Intel seit 2 Jahren dann würde ich jetzt zu AMD greifen.
Da wird es Intel Schwer haben mit ihrem i5 oder wie der auch heißen soll wen er auf dem Markt kommt.
 

Z0RDiAC

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
124
wenn man bedenkt das vor fast 5 jahren ein athlon 3500+ 240€ und ein vergleichbarer p4 400€ gekostet haben, hat intel ziemlich aufgeholt
 

GokuSS4

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.365
ja schon heftig, die preisen gehen immer weiter runter, und die strompreise immer weiter hoch :) naja nicht wirklich aber, jetzt wieder ein bisschen runter

mein amd 3000 hab ich für 100€ gekauft. dann nach 2 jahren war der 3800+ im restposten für 15€ zu haben :)
 

>|Sh4d0w|<

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.389
Ich finde sowie das wird immer billiger weil unter aunderem auch die Produktionskos sinken. Genauso beim RAM. Hab damals 4 GB DDR2 mit 800Mhz für 80 € gekauft..Jetzt, auch wenn sich DDR3 noch nicht ganz auf dem MArkt durchgesetzt hat kosten ein Tiplechannel Kit mit 3x2 GB gerade mal um die 85 €.
 

GokuSS4

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.365
es hat sich auch noch nie gelohnt das beste und teuerste zu kaufen. damals athlon fx 51 oder sowas. der hat 999€ gekostet, mein 3800+ ist schneller :)
 

dogio1979

Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
7.311
Ansonsten nur der alte Kritikpunkt: Der Mainstream hört bei 100€ auf, danach kommen die Gamer (bis 200€) und danach die Freaks.
Das ist ja Schwachsinn. Warst du schon mal im Saturn oder Mediamarkt? Da kauft nämlich der mainstream und dort ist der Q8200 von Intel Standard. Und bei Häusern die auch AMD verkaufen, ist der Ohenom 2 X4 920 Standard.
Der Quad-Core ist im Mainstream angekommen und da sind wir über 100 Euro.
 

zombie

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.097
das war doch schon fast imemr so dass die AMD Prozzis billiger als die Intel CPU's sind oder täusch ich mich?!
Als der A64 raus kam wurde AMD gierig und zog mit den Preisen und FX Varianten und Multisperren kräftig auf hohem bzw. Intel Preisniveau nach (wo das hingeführt hat wissen wir ja nur bei AMD hats zu lange gedauert bis Sie es kapiert haben). Ab dem Tag hat mich AMD enttäuscht und das wirkt bei mir bis heutedeutlich nach. Der letzte AMD Prozzi war ein XP3200+ bei mir. AMD findet nur wieder zu alten Strategien zurück um gegen Intel anzukommen, dass war auch bitter nötig. Aber so langsam könnte man bei einer Neuanschaffung wieder mal überlegen ob es ein AMD werden "könnte".
 
Zuletzt bearbeitet:

dogio1979

Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
7.311
was heisst da gierig. Man hatte mit dem Athlon64 das eindeutig bessere Produkt am markt, da ist es völlig legitim, auch ähnliche Preise wie der Mitbewerb zu nehmen.
 

zombie

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.097
Soll heißen das AMD mit der jetzigen Preispolitik das schlechtere Produkt hat ??
Mir ging es nicht nur um die Peispolitik sondern auch das man Multisperren und dafür sündhaft teure FX Varianten zum abschröpfen eingeführt hat. Dinge die es bis dato von AMD nicht gab und dafür geliebt wurde. Legitim hin oder her, wo es AMD hingeführt hat, nähmich in den fast Ruin, ist ja bekannt.
Ist aktuell also alles nix neues bei AMD und hatten wir schon in der guten alten Zeit :D
 
Zuletzt bearbeitet:

dogio1979

Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
7.311
wenn ich schreibe, dass AMD zurzeit das schlechte Produkt hat (unabhängig vom Preis), dann breche ich hier wieder eine Geflame los, deswegen schweige ich dazu.

AMD hat sich in eine Abwärtsspirale begeben, da wirds schwer wieder rauszukommen.
Und dass es AMD jetzt schlecht geht, hat wohl kaum mit Multisperren oder dem FX-Modell zu tun.80% der Käufer haben davon noch nicht mal etwas gehört und mindestens weitere 10% interessiert es nicht.
 
Top