Notiz AMD Crimson 17.11.2: Grafiktreiber für Star Wars Battlefront 2 zum Download

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.335
#1

sdo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
665
#2
AMD wird wohl nie die Spannungen für Wattman gefixt bekommen(speichern nicht)... Seit Juli in jedem Treiber broken. Vielleicht tut sich was im alljährlichen Riesenupdate, welches hoffentlich noch diesen Monat kommt.
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
891
#3
Ich hoffe das im alljährlichen großen Update endlich die Primitive Shader Aktiviert werden, dass wäre ein schönes Leistungs- plus für Vega.
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.913
#5
@Numrollen
PSCHT... nicht so laut man, du bringst die noch auf Ideen.

Allein eine kompaktere und übersichtlichere Darstellung á la Afterburner würde dem Treibermonster gut stehen, von all den Langzeitzipperlein ganz zu schweigen.
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.484
#7
Läuft der Treiber denn diesmal wenigstens? Habe mit dem 17.11.1 nur Probleme gehabt: DX12 und Vulkantitel starteten gar nicht mehr, sofort ein crash to desktop. Und andere Spiele, wie z.B. Witcher 3, CS:GO etc. immer Abstürze innerhalb von 10 Minuten auch zum Desktop ohne Fehlermeldung. Einzig und alleine PUBG lief gefühlt besser und auch stabil. Laut Google bin ich da alles andere als alleine mit. Bei jedem Treiberupdate wird der alte zuerst mit DDU aus dem abgesicherten Modus von mir deinstalliert. MSI RX 480 8GB. Edit: Achja, zurück auf 17.10.1 läuft wieder alles wie es soll.
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.674
#8
@frizzmaster:

hast du evtl. 3rd Party tools wie Afterburner oder so am laufen ? Die muss man nämlich manchmal bei einem Treiberupdate neuinstallieren. Sonst passiert oft genau das was du schreibst CTDs bei der 3D-Anwendung.
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.117
#9
Jop, oder wenn die Version nicht aktuell ist.
Meist wird der AB auf den Radeon Treiber angepasst, wenn da was groß geändert wird
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.484
#10
hast du evtl. 3rd Party tools wie Afterburner oder so am laufen ?
Nein, gar nichts. Ich benutze solche Tools nicht. Ich übertakte auch keine Hardware, sondern verbaue die Komponenten und das reicht mir. Fun Fact: die Installation des 17.11.1 war sogar auf einem frisch formatierten System, weil ich mir wegen dem letzten Creator's Update aus Langweile einen Clean Install gegönnt habe. Es können also noch nichtmal Treiberleichen gewesen sein. Hier im Forum haben viele Leute mit RX 470er Karten keine Probleme, auch auf den Fiji-Karten scheint alles zu laufen. Betroffenen sind laut Reddit offenbar nur RX 480/580 und Vega.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
868
#15
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.664
#16
Bei mir halten die Spannungen jetzt auch. Bisher alles stabil im Gegensatz zum direkten Vorgänger.
 

Phneom

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.664
#17
Ich glaube langsam, alle Amd Besitzer die Overwatch spielen, werden auf ewig den 17.7.1 nutzen müssen :lol:
Das glaube ich langsam auch aber ehrlich gesagt interessiert mich das auch nicht weiter weil meine angestaubte R9er mit einem neuen Treiber auch nicht mehr sonderlich besser wird aber bisher noch alles was ich will schafft. Die Beta von Battlefront lief auch gut daher seh ich da keinen Bedarf.
Ich hoffe die gute raucht mir nicht noch ab, aktuell sind die Preise der GPUs nicht mehr normal. :freak:
 

sharpux

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
37
#18
Ich glaube langsam, alle Amd Besitzer die Overwatch spielen, werden auf ewig den 17.7.1 nutzen müssen :lol:
Ich habe den 11.2 drauf geschmissen und seitdem nicht mehr den berüchtigten Bug gehabt, ich hoffe es bleibt so. Habe Relive zwar installiert, aber nie aktiv gehabt. Das hat mich mit dem Treiber davor teilweise in den Wahnsinn getrieben
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
891
#19
@Shakyor
OverWatch™ may experience a random or intermittent hang on some system configurations. Disabling Radeon ReLive as a temporary workaround may resolve the issue.;)
 

Black-Byte

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2010
Beiträge
15
#20
Ich hoffe die kriegen das irgendwann mal gefixt das die neue Vega auch auf alten Boards 970/990 mit Windows 10 läuft. Derzeit kenne ich kein altes Board da keine Probleme macht.
 
Top