News AMD Ryzen Threadripper 3000: 3. Generation HEDT-CPUs soll X399 außen vor lassen

anexX

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.835
Würde mich ganz schön ärgern. Genau mit der Aussicht, auf 3rd Gen Threadripper upgraden zu können, hab ich mir Anfang des Jahres nen 1950x mit nem X399 Aorus Extreme von Gigabyte umgestiegen.
Ha - ich war Mitte letzten Jahres auch am hadern, habe es aber dann sein gelassen da ja wirklich gar nichts über AMD's zukünftige Schiene bezüglich TR-Kompatibilität bekannt war. Sollten diese Gerüchte hier wirklich stimmen dann werden ne ganze Menge teuerste Boards mal auf einen Schlag krass entwertet - das wird dann ganz sicher Unmut geben, wenn auch ziemlich ungerechtfertigten da AMD ja bezüglich TR nicht wirklich was versprochen hatte.
 

HerrRossi

Admiral
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
7.496
Ich war auch kurz davor, mir ein System auf TR-Basis zu kaufen, aber wegen der Unsicherheit mit dem Sockel habe ich es erstmal gelassen. Wer da gepoklert hat, der muss eben auch damit leben, seinen Einsatz zu verlieren und es ist ja jetzt auch nicht so, als würde ein TR4-System die Arbeit einstellen oder komplett wertlos werden, wenn was Neues kommt und es gab ja auch nicht nur "teuerste" Boards, auch unter 350 € konnte man fündig werden. Und je nach vorhandener CPU kann man ja auch immer noch aufrüsten, die alten Threadripper CPUs dürften mit Erscheinen der 3000er Serie jedenfalls deutlich günstiger werden.
Für mein Vorhaben werde ich mir die neuen CPUs und MBs jedenfalls sehr genau ansehen und dann entscheiden, ob es TR3000 oder Cascade Lake-X wird oder ob ich nicht sogar auf AM4 bleibe.
 

tochan01

Commodore
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4.122
@anexX
komisch das hier geheult wird, während gefühlt jeder neue intel CPU gen auch neue boards benötigt...

@HerrRossi
ich durfte mir in einem anderen Theard was anhören lassen das als ich die "vermutung" geäußert habe, dass es so kommen könnte. Tja, so wie das aussieht, war es die richtige entscheidung noch zu warten und bin früh genug ausgestiegen mit meinem "Blatt" ;)
 

silentdragon95

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.212
Sollten diese Gerüchte hier wirklich stimmen dann werden ne ganze Menge teuerste Boards mal auf einen Schlag krass entwertet
Muss gar nicht zwingend sein. Mein Sockel 2011 Board wird auch nach 6 Jahren (!) im Schnitt immer noch für deutlich über 200€ gehandelt, und das bei nur etwa 350€ Neupreis. Highend Mainboards im Allgemeinen und HEDT Mainboards im Speziellen erleiden vergleichsweise einen geringen Wertverlust.
 

HyperSnap

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
1.979
"Sollten diese Gerüchte hier wirklich stimmen dann werden ne ganze Menge teuerste Boards mal auf einen Schlag krass entwertet"

Tja so ist das halt in der IT Welt.
Wird wohl eher nur Leute stören die sich jedes Jahr nen neuen Prozessor holen.
Ich würde das Bord gleich in die Tonne werfen ist ja nichts mehr Wert und ist ja nicht mehr zu gebrauchen^^
 

Mailofernanda

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
15
Ist doch egal 32 Core 64 Threads sollten doch geil genügen. Mein vor 1 Woche aufgebute Thready 1950 macht einfach mega SPASS Rechenleistung pur.. sind wir doch froh darüber überhaupt schon so viele Core erst einmal zu geniesen , vor nicht so langer Zeit ,gabs 4 Kern Cpu s, 16 Kern ist echt n mega Schrit nach vorn.
 
Zuletzt bearbeitet:

Banned

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
6.653
Die Boards werden mMn nicht stark iimn Wert sinken. Es gibt insgesamt wenige, da wenige Modelle und kleiner Käuferkreis.

Ich würde sogar vermuten, dass man da in ein paar Jahren noch richtig Asche für kriegt auf dem Gebrauchtmarkt, wenn die CPUs stark an Wert verloren haben und die Boards weniger werden. So ähnlich wie bei X58.
 

benneq

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
10.610
Ganz leicht am Thema vorbei, aber ...
Bei LTT haben sie den Epyc 64 Core. Krasses Gerät!
 

whats4

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.598
/me ist bescheidener
32, dafür mehr takt.
 

yummycandy

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.089

whats4

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.598
ja, er ist sich eh bewusst wie sinnlos das ist
aber was solls, das geflügelte wort ist nun mal
"can it run crysis"
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.403
Artikel-Update: Zur Frage, ob Threadripper 3000 auf Mainboards mit X399-Chipsatz laufen wird, gibt es seit Ende September zwar keine neuen Informationen. Die Nennung eines „Creator TRX40“ auf der Webseite von MSI macht neue Chipsätze und Mainboards zum Start der 3. Generation der HEDT-CPUs allerdings immer wahrscheinlicher. Genannt hat MSI ein solches Modell für kurze Zeit auf einer Aktionsseite, einen Screenshot davon erstellt hat VideoCardz.

[Bilder: Zum Betrachten bitte den Artikel aufrufen.]
 

nagus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
434
Hab ich was verpasst? Nur weil MSI eine TR4 Mainboard nennt, wird daraus geschlossen, dass TR3000 nicht mehr auf den älteren Chipseätzen läuft? WTF? Muss man denn aus jeder MINI Info eine Negativschlagzeile basteln?! Anfall von Journalitis würde ich sagen.... 🤦‍♂️
 

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
12.270
Hab ich was verpasst? Nur weil MSI eine TR4 Mainboard nennt, wird daraus geschlossen, dass TR3000 nicht mehr auf den älteren Chipseätzen läuft? WTF? Muss man denn aus jeder MINI Info eine Negativschlagzeile basteln?!
Bitte lies den Text noch einmal. Da steht: Es gibt keine neuen Infos zur Kompatibilität mit dem X399, es gibt aber einen Hinweis darauf, dass der TRX40 wirklich kommt. Beides wird in keinen Zusammenhang gestellt.
 

BeezleBug

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.018
MSI hat kurz was auf ihrer Webseite und das wird hier teilweise aufgenommen wie das Amen in der Kirche?..
Was von MSI Meldung aktuell zu halten ist hat man ja beim neuen Beta-BIOS mit AMD AGESA Combo AM4 1.0.0.4 auf deren FTP Server gesehen...
I want to clarify. In fact, there is no new microcode (in the BIOS that users found on FTP). There is only a description and added some modules are blanks. I think MSI likes to be in the news feeds.“, so der AMD-Insider.

mal schön locker bleiben.
 
Anzeige
Top