News Android-Verteilung: Oreo verdoppelt Marktanteil auf über 12 Prozent

Schnitz

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
6.768
#2

Coca_Cola

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
5.868
#3
Wird sich wohl nie ändern mit dem Versionstrümmerfeld.
 

Aphelon

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
1.845
#4
Bin ich der einzige, der bei dem Namen Oreo, die ganze Zeit an die Kekse denkt?:p

Interessant, wie viele Leute noch auf alte Handys setzen (zumindest schließe ich das jetzt einfach mal aus den Zahlen über die OS) ... das widerspricht doch ein bisschen, dass alle immer das neuste Zeug haben wollen.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.931
#5

.Snoopy.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
428
#6
@Aphelon
Nein, nicht nur du. Mein erster Gedanke war, "WTF? Wieso interessiert jetzt CB die Marktanteile von Keksen???":lol:

Naja, die Fraktion die sich alle 12-24 Monate ein neues Android Flaggschiff kaufen ist nicht so groß und diese vererben meist ihr altes weiter. Diese sind für viele noch mehr als ausreichend für ein paar Jahre. Die Masse im Mittelklassenbereich kauft hier seltener neue Smartphones, sodass eben alte Androidversionen länger und vor allem stärker vertreten sind.
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.132
#7
Dank an HardStyl3r und das LineageOS-Team, dank euch kann meine einwandfrei funktionierende LG G3 Hardware mit Oreo 8.1 weiter genutzt werden und die Sicherheit des Gerätes ist wieder auf dem aktuellen Stand!
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
3.722
#9
Namen von Süßigkeiten sind halt viel einprägsamer als eine komplizierte Modelbezeichnung.

Gibt den Dingen Namen oder sinnvolle Bezeichnungen und dann sind Verwechslungen schwieriger.
 

Aphelon

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
1.845
#10
Nein, nicht nur du. Mein erster Gedanke war, "WTF? Wieso interessiert jetzt CB die Marktanteile von Keksen???
War bei mir ähnlich. Nur das ich mir eher dachte: "WTF hat Android mit den Keksen zu tun? Hat Google jetzt Oreo gekauft??"
Naja, die Fraktion die sich alle 12-24 Monate ein neues Android Flaggschiff kaufen ist nicht so groß und diese vererben meist ihr altes weiter. Diese sind für viele noch mehr als ausreichend für ein paar Jahre. Die Masse im Mittelklassenbereich kauft hier seltener neue Smartphones, sodass eben alte Androidversionen länger und vor allem stärker vertreten sind.
Das entspricht auch meinem empfinden in meinem Umfeld. Die Leute, die jährlich nem neuen Handy ihr Geld hinterher werfen sind mehr eine Minderheit, als es hier im Forum, in manchen Kommentaren, so rüber kommt.
 

Skaro

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.023
#11
Wird sich wohl nie ändern mit dem Versionstrümmerfeld.
Doch mit Project Treble wird sich das alles ändern! Die Sache ist halt, dass es das Feature erst mit Oreo gibt und die Geräte es unterstützen müssen. Wie gut Project Treble das Problem löst bleibt aber abzuwarten derzeit gibt es ja noch keine neuer Version als Oreo aber die DP von Android 9 auf Drittherstellern (dank Treble) sieht schon mal vielversprechend aus.
 
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.178
#13
Was man leider noch nicht sieht: Welche Updates INNERHALB der jeweiligen Android versionen gibt es denn noch? Ich befuerchte mangels miserablen Support mancher Hersteller hier eine weitere Segmentierung
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6.085
#14
@Skaro
Das "jetzt alles besser wird" hat Google auch schon bei den letzten (gefühlt) 10 Maßnahmen in der Richtung versprochen. Passiert ist eben - nichts. Dementsprechend skeptisch sind viele dann auch jetzt.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.931
#16
Ich bin doch erstaunt wie viele Geräte mit einem älteren Android als 5.0 unterwegs sind. Selbst mein Tablet hat noch Android 5.1.1 bekommen und das ist von 2013 (ausgeliefert mit Android 4.3).

Liegt vielleicht auch daran das gerade LineagOS 15 so richtig in Fahrt kommt? ;)
Machen wir uns nichts vor, der Anteil der Leute die überhaupt Custom-ROMs nutzen dürfte bei unter 5% liegen, wahrscheinlich sogar recht deutlich.
Ich habe 4 Android-Geräte, für alle 4 ist LineageOS verfügbar, für 3 davon jedoch nur Version 14.1 (gerade nachgeschaut), dieses habe ich auf 2 davon auch installiert, und fürs 4. ist LineageOS 15.1 verfügbar, aber das hat von Haus aus Android 8 und ich denke gar nicht daran da ne Custom-ROM drauf zu flashen da Stock sehr gut läuft und mir auch nur so alle Premium-Features zur Verfügung stehen für die ich letztlich auch bezahlt habe.

Auf das offizielle Update für das 2. Gerät was noch mit Stock läuft (LG G5) warte ich bis heute auf das Oreo-Update...aber es soll ja noch kommen. Da die Garantie eh vorbei ist würde ich auch ne Custom-ROM installieren, aber dann sollte diese auch auf Oreo basieren. Da ein offizielles Update absehbar ist lasse ich es erst mal so wie es ist.
 

dersuperpro1337

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
407
#17
Google hat überall die Finger im Spiel, schafft es aber nicht, die Hersteller zu sanktionieren, die einzig und allein Schuld daran sind, dass ein Großteil der Geräte keines oder nicht mehr als ein Versionsupdate bekommt.
Die versuchen es dann immer auf die Treiber zu schieben, sind aber insgeheim nur darauf aus, dass der Kunde ein Jahr später wieder Geld für ein überteuertes Statussymbol ausgibt.

Überall nur Ausreden oder Versprechen ohne dass auch nur irgendetwas wirklich getan wird. Selbst Android One wird mit Sicherheit im Laufe des kommenden Jahres in der Versenkung verschwinden, weil kein Hersteller sich die Mühe machen will, bestehende Geräte zu "pflegen".

Nein, man denkt immer nur an das nächste Handy, was man verkaufen kann, und das nächste, und das nächste...

Daher ist meine Grenze inzwischen bei 250€ und bevorzugt Schrott aus Fernost. Wenn ich die Chance habe, dann kaufe ich lieber echte Wegwerf Ware anstatt den gierigen Herstellern immer und immer wieder mein Geld in den Rachen zu werfen.
Denn ob 150€ oder 1000€ Handy - Die Haltbarkeit liegt im Schnitt bei 2 Jahren: Akku hinüber, kein einziges Update und zähe Bedienung.
 

Skaro

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.023
#18
@Autokiller677

Das die Developer Previews von Android 9 ohne Probleme auf den Dritthersteller Handys laufen zeigt eigentlich schon wie gut Project Treble funktioniert. Das Update von DP2 auf DP3 konnten die Hersteller innerhalb von ein paar Stunden (eventuell sogar paar Minuten) erstellen und alles läuft genau so gut wie auf ein Pixel Gerät.

Das einzige Problem was ich darin sehe, dass Samsung wieder Monate braucht um ihre schreckliche Touchwiz Oberfläche für die neue Android Version fit zu machen. Mal sehen wann es Android 9 für's S9 gibt.

Das OnePlus 6 bekommt es sicher am Launch Day von Android 9. (Sowas gab es bis jetzt noch nie -> Dritthersteller und Updates so schnell wie Pixel)

Google hat überall die Finger im Spiel, schafft es aber nicht, die Hersteller zu sanktionieren, die einzig und allein Schuld daran sind, dass ein Großteil der Geräte keines oder nicht mehr als ein Versionsupdate bekommt.
Das wundert mich auch. Letztens gab es ja eine News, dass Google Herstellern verboten hat neue Geräte mit Nougat zu launchen und da war Oreo schon locker 8 Monate draußen. Eigentlich auch schon eine Frechheit wenn Hersteller so dreist sind und neue Geräte mit einer so alten Version veröffentlichen.
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
11.403
#19
Doch mit Project Treble wird sich das alles ändern!
Damit könnte sich alles ändert man ist aber nach wie vor vom guten willen der Hersteller abhängig. Die einzige aktuelle maßname die etwas bringen könnte sofern man genug Geräte verkauft ist Android One.

Das die Developer Previews von Android 9 ohne Probleme auf den Dritthersteller Handys laufen zeigt eigentlich schon wie gut Project Treble funktioniert
Ich bin gespannt wie lange es bei entsprechenden Drittanbietern dauert bis Android 9 tatsächlich ausgeliefert wird.
 
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
7
#20
war lange Zeit mit Cyanogen oder Lineage unterwegs auf meinen Samsung Geräten aber irgendwas ging immer nicht: Fingerprint, Bluetooth usw.
Argument fürs Custom Rom war Firewall, Backup usw.
Das geht jetzt auch ohne rootzugriff. Somit bin ich wieder mit allen Geräten zum Stock zurück...
 
Top