News Anno 1800: Season Pass bringt Arktis-Karte und neue Quests

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
304

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.669
hach, auf so ein anno hätte ich auch mal wieder bock, aber für mac gibts die ja nicht.. muss ich wohl 1602 mal wieder ausgraben und in Parallels installieren.. :) aber das 1800er sieht schon schick aus, muss man denen lassen..
 

Taxxor

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.929
Die Arktis war in 2205 schon ziemlich cool, bin mal gespannt, wie man das im Jahre 1800 umsetzt.
 

Andybmf

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
1.314
bin ja echt am überlegen, mir das auch zu holen. habe so eine art von spiel noch nie gezockt. sieht erst mal richtig gut aus und ist vielleicht mal was beruhigendes. :)
bin absoluter shooter zocker und mein letzter "ausflug" war witcher3. ich weiß, ein völlig anderes genre.
mal sehen.
 

Celinna

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.126
denke ich werde mir das sogar holen, Arktis Setting find ich immer gut egal welches Spiel.

@vorposter ja hol dirs dir doch :)
 

Silverangel

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.173
@Andybmf: Komm zur Hellen Seite, wir haben Kekse.
Vorteil dieser Games ist, dass man unabhängig von anderen ist und Ein und Ausschalten kann wie man will. Und zudem nicht so nen Stress.

Wenn ihr beide noch kein Uplay habt, fragt mal im Sammelthread nach ob irgend wer euch nen Promocode erstellen kann für 20%.
 

mbyt3

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
13
Auch wenn das wieder geldmacherei ist, mir gefällts und ich freue mich nachher los spielen zu können.😊
 

mylight

Ensign
Dabei seit
März 2019
Beiträge
141
dlcs schön und gut, aber die arktis hatte ich eigentlich in der vollversion erwartet, nicht unbedingt mit großartigen vielen produktionsketten, aber schon als echte eismap,
afrika besiedeln stelle ich mir auch gut vor, leider erlischt nun die hoffnung dies würde in der vollversion enthalten sein, für nen asia dlc würde ich auf jeden fall ausgeben, aber für afrika/arktis die schon in früheren teilen anno vollversionen enthalten waren eher nicht !
das mit den neuen logos als feature ist ja wohl ein schlechter scherz, eigene logos hochladen sollte im jahre 2019 das normalste der welt sein, gibt in etlichen games seit über 20 jahren, meh wie ich feature limitierungen hasse.
schade das es kein gesetz gibt für games, das gewisse features einfach absoluter standard sind nicht als dlc nachgereichert werden sollten dürfen xD
 

Andybmf

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
1.314

Postman

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.673
Wegen mir können sie zig DLCs bringen - würde bei der Sorte Spiel alles kaufen.

Spielspaß für Stunden, Wochen und Monate mit geschichtlichem Hintergrund, Langzeitmotivation und enormen Wiederspielwert. Ähnliches Suchtpotential haben bei mir nur Loot Shooter (Division und Borderlands Reihe) bzw. Hack and Slay Titel (Diablo und Grim Dawn).
 

Hatsune_Miku

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.336
Damit warte ich wohl auf die Königsedition. Dann gibts wenigstens nen komplettes Game und kein zerhackstückeltes wo es nur häppchenweise was dazu gibt. Mir geht dieser seasonpass/DLCwahn tierisch auf den Geist.
Klar müssen die teureren entwicklungskosten wieder rein, sag ich auch nichts gegen, nur ist es heuchlerisch zu sagen die entwicklungen sind im vergleich zu damals teuerer geworden, und deswegen ist man zu sowas gezwungen. Im vergleich zu damals sind aber auch die abnehmer/käufer gestiegen, ergo sollte sich das wohl wieder auch ausgleichen
 

Sminka

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
124
Auch wenn die DLC's nerven ist der Content den man vom Hauptspiel bekommt auch schon genug. Viele haben in der Beta schon etliche Stunden und Tage verbracht. Wenn die DLC's sich lohnen, könnte man sich die auch besorgen. Aber so wie ich das jetzt sehe sind die DLC's nicht wirklich nötig um in Anno 1800 Spaß zu haben.
 

Beitrag

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
5.975
Gleich drei DLCs?
Das kann jetzt gut oder schlecht sein. Gut weil viel Content und lange andauernde Aktualität des Titels, schlecht weil Kosten.
Ich bin ja eigentlich Annofan, werde es mir diesmal aber nicht zu Release kaufen, da ich grad eh keine Zeit hab.

Aber schon bei Anno 2070 hab ich lange gewartet, bis ich mal das Tiefsee-Addon gekauft hab. Wobei es sich da auf jeden Fall gelohnt hat, das muss man auch sagen. Und es war auch nicht so als hätte man dem Spiel Content weggenommen nur um ein DLC zu bringen.
 

Taxxor

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.929
Wie bei der EA Geschichte gestern oder vorgestern.
"Keine Mikrotransaktionen."
Sehe die drei DLCs jetzt nicht als "Mikro" an, da sie jeder für sich ein größeren Part zum Spiel hinzufügen.
Das ist klar von Mikrotransaktionen zu trennen wie "Zahle 2,50€ und produziere 20 Minuten lang 50% mehr Rohstoffe"

Die Anno 2205 DLCs Tundra und Orbit sowie die anderen zusätzlichen Karten auf der Erde haben sich als Season Pass auf jeden Fall gelohnt.
 
Top