Test Apple iPhone Xs Max im Test: Maximum Telephonum

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.652
#1
tl;dr: Das iPhone Xs Max ist Apples neues Flaggschiff-Smartphone mit 6,5 Zoll großem Display und einem mit mindestens 1.249 Euro ebenso großen Preis. An Ausstattung wird glücklicherweise nicht gespart: Prozessor, Display, Kamera und Verarbeitung sind sehr gut. Dennoch könnte man mit Warten auf das iPhone Xr besser bedient sein.

Zum Test: Apple iPhone Xs Max im Test: Maximum Telephonum
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
725
#2
Danke für den Test!
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.351
#3
Könnt ihr die im Internet kolportierten Berichte bezüglich schwachem 4G und Wifi-Empfang bestätigen?

Edith: Sorry, habe den Verweis im Artikel übersehen - my bad.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.589
#5
schön und gut dass es 8x schneller ist (neural engine), aber gilt das für die komplette Zeit, oder nur für ganz kurzen Moment bis die CPU heiss wird?
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
188
#7
Es sei den Käufern gegönnt, mich stört allerdings dass der Preistrend für Premium-Smartphones in Richtung 2000€ geht und andere Hersteller das mitmachen. Ich bin froh vom Apple Ökosystem ausgestiegen zu sein. Den Mist mache ich nicht mehr mit und das gesparte Geld investiere ich lieber in andere technische Hardware.
 

nektus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
459
#8
Was Apple mit seinen SoCs abliefert ist schon mega. Da sind sie den anderen 1 2 Jahre voraus!
 

Dandelion

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
397
#10
Das ist ein sehr gutes Telefon! :D:smokin: klingt alles toll!
Ich werde jedoch nie wieder mehr als 500€ für ein Handy ausgeben und bin damit seit 4 Jahren glücklich. Eigentlich schön, wenn diese WILL-HABEN-Gefühle irgendwann aufhören.
 
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.993
#11
Wenn man sich das Fazit anschaut.. Und ich kann es nur bestätigen, Perfektes Smartphone trifft es gut, rundum sorglos Paket für die nächsten Jahre, für mich eine klare Empfehlung! Preis ist hoch aber auf die Nutzungszeit runtergerechnet voll im Rahmen..
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.511
#12
Also die Performance vom neuen A12 Bionic ist zum Teil echt nicht schlecht. Bin jetzt noch mehr gespannt auf die neuen 7nm Ryzens.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.795
#13
Vom Paket ein ziemlich gutes Gerät, was wenig falsch macht. Bis auf den Preis! Wenn man den bereit ist zu zahlen, bekommt man ein Smartphone ohne zu große Schwächen. Aber leider ist der Preispunkt in meinen Augen ein extremer Negativpunkt.

Zudem fehlt mir ein wenig die Entwicklungs und die Alleinstellungsmerkmale, besondern in Bezug auf den Vorgänger hat sich ja wenig getan.

Aber das ist ein Problem was viele hersteller haben.
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.205
#14
Wenn da doch bloß ein ordentliches Android drauf liefe, denn mit iOS als Handy OS werde ich irgendwie nicht warm. Aber dieses Display, sowas will ich seit drei Jahren haben und das reicht allein schon fast um es zu kaufen :love:
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
725
#15
Im Prinzip reicht es ja das Fazit zu lesen, dort steht die "Begründung" des Preises drin.

Es darf dann jeder individuell und zwar ohne ausfallende Kommentare in Ruhe überlegen ob die gebotene Leistung in Relation zum eigenen Preisempfinden steht. Diesen Grenznutzen kann jeder selber festlegen und das ist auch gut so. Niemand muss sich dafür rechtfertigen ;) Hoffe das Apple Bashing bleibt hier im Rahmen...

Wäre ich Fan von Android-Phones hätte ich deswegen einen Hals auf Apple weil auch im Android-Bereich versucht wird über Premium-Preise Premium zu verkaufen, teilweise leider ohne Premium-Inhalte wie man an den typischen Update-Zyklen im Android-Bereich sehen kann. Ob diese Punkte wie die Updates den Aufpreis wert sind muss wieder jeder für sich beurteilen. Stumpfes Geblubber zu Mondpreisen bei Apple sind so überflüssig wie der Beitrag selbst.

Technisch sind Geräte wie das Note 9 ebenbürtig, in Teilen sogar besser.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.795
#19
Preis ist hoch aber auf die Nutzungszeit runtergerechnet voll im Rahmen..

Kommt auf die Nutzungszeit an. Auf die üblichen 2 Jahre gerechnet finde ich es nicht besondern doll. Wenn man es 4 oder 5 Jahre nutzt okay. Das kann ich aber auch mit anderen Geräten ohne Problem. Erinnert mich etwas an die eine Aussage von Apple, dass man doch einfach den Preis pro Tag betrachten soll und dann ist es ja super günstig :freaky:
 
Top