News Arbeitsspeicher: SK Hynix bringt ersten DDR5-RAM auf den Markt

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.716

Shoryuken94

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.615
Bin sehr auf DDR5 gespannt. Der Sprung soll ja größer ausfallen, als bei DDR4. Könnte spannend werden. Mal sehen, wann das ganze dann wirklich im Mainstream ankommt und was der Spaß kostet. Bin gerade sehr heiß auf Zen 3, auf der anderen Seite wollte ich eigentlich auf die ersten DDR5 Plattformen warten. Alles nicht so einfach... es kommen andauernd spannende neue Produkte auf den Markt :D
 

Salutos

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
505
Spannend wird auch, welche CPU Architektur mehr von DDR5 profitieren wird.
AMD oder Intel?
 

PietVanOwl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
266

Dorne

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.466
Zitat: "Mit 1,1 Volt betrieben, werden die ersten Module zum Standard DDR4-4800 und DDR4-5600 gehören. Gemeinsam mit Partner Synopsys sind DDR5-6400 in der Validierungsphase und dürften alsbald folgen, vermutlich noch vor dem Start der ersten Geräte überhaupt."

Fehlerteufel? Müsste das nicht DDR5-4800 und DDR5-5600 sein?
 

Toprallog

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.522
Also bin ich dann so ab 2025 mit DDR5 unterwegs? Das ist noch eine ganze Weile hin. Aber vorher ist das Mehrwert/Preis-Verhältnis nicht sonderlich gut. Ich denke ab DDR5-6000 wird es interessant.
 

DFFVB

Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.500
Sehe ich das richtig dass DDR 5 grundsätzlich alle ECC unterstützen?
 

NameHere

Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2.672
Vielleicht bringt AsRock wieder ein Mainboard wo 2 Generationen DDR-RAM (DDR4/DDR5) genutzt werden können.
 

Philanthrop

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
261
ich habe mir erst 32Gb 4400MHz CL 18-18-18 geholt, die müssen erstmal geschlagen werden

(Achtung: Angeber Screenshots)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Spandi

Banned
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
541
..DDR4 überspringen.. i7-3930K mit 32 GB DDR3 RAM. Viel länger will ich .. nicht warten.
Warum? Wenn z.B. Zen3 gute Leistung bietet, dazu 2*32GB DDR4 3600+.
Was erwartest du dir von DDR5?
Klar, mit Zen4 oder Intellösung würdest du nochmals mehr CPU Leistung dann bekommen. DDR5 seh ich aber nicht als so wichtig an, was Aufrüstungsentscheidung angeht. Wenn man mehr Leistung will/braucht.
 

eSportWarrior

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
642
Ok ich lese hier raus, es ist safe sich dieses und eventuell nächstes Jahr noch ein Upgrade (CPU/Mobo/Ram) zu besorgen, da der Consumer vor 24/25 eh keinen vernünftigen DDR5 Riegel bekommt (P/L).
 

Senku

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
46
Bin gerade sehr heiß auf Zen 3, auf der anderen Seite wollte ich eigentlich auf die ersten DDR5 Plattformen warten. Alles nicht so einfach... es kommen andauernd spannende neue Produkte auf den Markt :D
Das Problem hast du aber immer, das nächstes Jahr oder in 3 Monaten was neues/besseres/tolleres rauskommt.
Die frage ist halt nur brauch man das?
Ich kann daher nur jedem sagen wenn eine neue CPU oder GPU Generation vor der Türe steht wie dieses Jahr, dann nach Möglichkeit diese abwarten. Ansonsten kaufen wenn man das brauch.

Und zum Thema ja ich kenne mich was RAM angeht nicht gut aus aber ich glaube nicht, das es da direkt nen großen Anstieg an CPU Leistung geben wird nur weil man DDR5 drin hat und nicht DDR4.

Oder kennt jemand Gründe wieso DDR5 doch einen Großen Leistungsschub bringen soll gegenüber DDR4?
 

Onkel Föhn

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
338
Top