News ARK: Survival Evolved: Das Dino-MMO kommt aufs Smartphone

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.212
#1
Das Dino-MMO ARK: Survival Evolved kommt aufs Smartphone: Studio Wildcard hat einen Ableger für Android und iOS angekündigt. Bei Abstrichen bei der Grafik sollen die wesentlichen Elemente der Version für PC und Spielkonsolen erhalten bleiben. Entwickelt wird der Free-to-Play-Titel von den War Drum Studios.

Zur News: ARK: Survival Evolved: Das Dino-MMO kommt aufs Smartphone
 
Dabei seit
März 2018
Beiträge
347
#2
was brauch das dann 10* A72 Kerne a 2,4GHz ink Adreno 540, 😂
 
Zuletzt bearbeitet:

Pizza!

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.666
#6
theoretisch Story..

Jaja "optionale Upgrades", kann mir schon denken wie die aussehen. Normales Inventar Platz für 3 Sachen, für nur 5€ gibts 2 Plätze extra. Man muss also nur ca. 50€ ausgeben um vernünftig spielen zu können. Dann kommen die Spieler die behaupten man kann es ganz toll ohne extra Käufe spielen (wenn man Lust hat 30 Stunden für ein 2x2 Strohhaus zu farmen).

Ich weiß ich bin gemein, aber es ist schwer vorstellbar wie da etwas gutes drauß werden soll. Zu viel F2P Müll der Erfolgreich ist hats vorgemacht.
 

xdave78

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.278
#7
Die sollen erst mal eine vernünftige PC-Version Zustande bringe, um umsetzen was sie alles versprochen haben :freak: :D :rolleyes:
Das würde ja implizieren, dass das selbe Studio entwickelt. Tut es aber nicht - aber das hast Du ja sicher selbst gelesen :D


Da man in ARK ja alles selber craftet wird es wohl eher nicht drauf hinauslaufen Inventarslots zu kaufen. Ich denke mal eher, dass man hier sowas wie tamingboni (futter), tamingslots, XP Booster und Dinoskins etc. verkauft was halt wie üblich die Zeit verkürzt .

"rießen schangz vong die endwikler" ums mal verständlich auszudrücken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
3.080
#8
Ich sehe schon das demnächst Early Access auf dem Handy kommt...
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
6.987
#9
@snickii:
​Das wäre nur ein logischer Schritt.
​Weniger Entwicklungszeit, geringere Qualität = mehr Spiele pro "Zeit" = mehr Gewinn, so wie im Early Access verseuchten Steam.

​Über die Qualität der Handyspiele kann ich aber nicht sprechen, weil ich bis auf Angry Birds für 1-2 Stunden (Anfangszeit) noch nie auf dem Handy gespielt habe.
​Vom Sehen der Handyspiele von Anderen kann ich aber sagen, dass ich mir so etwas nicht mehr antun möchte.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.508
#10
Ist eigentlich ein logischer Schritt, denn die breite Masse gibt nun mal Unmengen an Geld für Blödsinn aus. Gerade im asiatischen Markt ist das sehr schlimm, da zahlen sogar Leute für Smileys.
PUBG und Fortnite sind doch der Beweis das die Leute so etwas auf dem Smartphone spielen möchten. Zusätzlich ist das noch eine weitere Monetisierung mit wenig Aufwand. Grafikqualität auf "Back to the 90s" stellen, billig eine Smartphone Steuerung implementieren und fertig ist das Spiel.
 

7hyrael

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.711
#12
​Vom Sehen der Handyspiele von Anderen kann ich aber sagen, dass ich mir so etwas nicht mehr antun möchte.
Es gibt auch positive beispiele für Games auf Smartphones was die Umsetzung angeht.
Bspw. Jelly Defence, Bloons TD oder die ganzen Kingdom Rush games. Sind schön gemacht, aber halt auch nicht perse Kostenlos.
Und natürlich Hearthstone, wobei das je nach dem schon ein Geldgrab sein kann mit dem Kartenpacks und Kampagnen.
In der Breite geb ich dir aber recht, das meiste was ich gesehen habe war wohlwollend ausgedrückt "Crap".
 

NoemSis

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.356
#13
Das läuft bis heute nicht anständig auf dem PC und die arbeiten lieber an eine mobilen Version? Sagt alles über das Studio...

Freue mich schon auf DayZ Mobile. Kommt bestimmt auch.
 

MaW85

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
1.434
#14
Dann endlich mit DX12.:evillol:
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.245
#15
Laufzeit 5-10 Minuten :D
 
Top