Bericht Bericht: PCIe 3.0 vs. PCIe 2.0

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.536
Intels Ivy-Bridge-Prozessoren können mit dem modernen PCIe-3.0-Standard umgehen. Doch inwieweit schadet das ältere PCIe 2.0 auf einer Sandy-Bridge-Platine oder einer AMD-CPU? Das finden wir anhand einer AMD Radeon HD 7970 GHz Edition sowie einer Nvidia GeForce GTX 680 heraus. Neben den üblichen Spielen testen wir zusätzlich einige GPGPU-Programme.

Zum Artikel: Bericht: PCIe 3.0 vs. PCIe 2.0
 

MrEisbaer

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.525
War abzusehen das es selten einen Spürbaren Unterschied beim Zocken zwischen PCIe 1.x, 2.x und 3.x gibt.

Klar gibt es wenige Ausnahmen, aber die sind eher zu vernachlässigen und 15% merkt man nicht wirklich beim Zocken (bei z.B. 64 FPS sind es 9,6 FPS unterschied).
 

King Kryson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
295
Netter Test. Ab das Ergebnis war ja von Anfanf an schon klar :)
 

wuulf

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
603
War ja zu Beginn damals PCIe 1.0 vs PCIe 2.0 auch nicht viel anders. Deswegen auch keiner wunder mit der neuesten Version.
 

Wishezz

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.928
Vieeeelen Dank ! !

Ich hab mnich immer gefragt ob bei mir überhaupt nen SLI aus 680ern lohnt bei 5760x1080.
Mein BOard läuft laut BIOS nur auf PCIe 1.1 Niveau und ich hatte überlegt auf Sandy Bridge E umzusteigen... damit kann ich wohl doch noch warten und kauf mir dann dieses Jahr de 2 680er
JUCHUU GELD AUSGEBEEEEN! :-D
 

KodeX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.173

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.612
Guter Test, werde ihn mir gleich durchlesen ist für mich intressant, aber ich denke es wird keinen großen Unterschied machen.

Seite 4 fehlt. Es kommt Seite 1,2,3 und dann 5,6
 
Zuletzt bearbeitet:

Raptorchicken

Banned
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
696
was lernen wir daraus? man kann seine grafikkarte auch noch problemlos in einen elektrisch-8x port stecken wenn sie da besser reinpasst :D
 

VAG-Freak

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
475
PCIe 1.1 mit 4 Lanes vs. nVidia GeForce 660Ti. Merke deutlich das die Graka nicht ihre volle Leistung bringen kann. Wird halt mal Zeit für ein neues Board. Der 16Lanes Slot reagiert eh schon nicht gut auf die Graka...^^
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.014
Proud2B: guck mal in deinen Link. Das war vor drei Tagen, und das Mainboard wird mit "Worlds First" beworben. Dazu weiß ich jetzt auch nicht, ob es überhaupt eine CPU am Markt gib, die PCIe 3.0 unterstützt. Bei Intels Z77 wars ja auch so: die Mainboards mit 3.0 gabs vor den CPUs dafür. Also ist die Aussage durchaus korrekt, dass PCIe 3.0 und AMD sich derzeit noch ausschließt.

was den Test angeht: war ja klar, dass Anwendungen aus der Realen Welt nichts damit anfangen können. Naja, SLI und CF vielleicht, aber das sind für mich auch Randtechnologien.

mfg
 

Waelder

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.252
guter Test, vorallem wird das Thema immer wieder angesprochen aber man findet kaum Tests in Web um die eigenen Aussagen zu bestätigen.
Das I-Tüpfelchen wär noch gewesen, wenn zumindest ein wenig neuere GraKa Treiber aus dem grünen und roten Lager verwendet worden wären.
 

eshoxx

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.329
Und was lernt man "mal wieder" aus diesem Test?

Einmal gute Hardware gekauft, kann man auch nach einigen Jahren noch viel Freude damit haben!


Der ganze Hype um ~5% mehr hier oder da, ist letztendlich doch nur für die Geldmaschine der Prodzuenten gut.

Mein System wird auch die nächsten Jahreso bleiben und höchstens mal zu einem Muli-GPU Setting erweitert :)
 

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.377
S

sonyfreak1234

Gast
also ich hab mal testweise einen CF verbund mit 1x16lanes und 1x mit 4lanes zu 2x16 lanes gemacht .

der unterschied ist nichts wert
 

dgschrei

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.591
Guter Test, aber beim Fazit spreizt es sich mir etwas.

Ich würde nicht sagen, dass es an der Software liegt, dass PCIe 3.0 nichts bringt.

Das liegt imho viel wahrscheinlicher daran, dass selbst die 16xPCIe2.0 schon an der Speicherbandbreite der CPU nagen.

Wie soll die CPU denn mehr über den PCIe-Bus jagen, als sie selbst aus dem RAM ziehen kann?

Außerdem sollte die Software auch tunlichst nicht die Bandbreite von PCIe 3.0 brauchen. Gute Software nutzt so gut es geht den VRAM damit eben der im Vergleich langsame PCIe überhaupt nicht erst zum Flaschenhals werden kann.
 

r4yn3

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
7.042
@Kartenlehrling: Mein P5K-E z.B.

@Test: Gibt es für Grafikkarten auch sowas wie Speicherintensive Anwendungen? Also wo viel von VRam auf Ram geschrieben wird.
 

zombie

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.066
wahrscheinlich würde sogar noch agp mit seinen 2,2GB/s reichen für die meisten games ;) aber schöner test der zeigt das nicht jeder fortschritt auch was bringt. sind ja meist nur 1% an mehrleistung.
 
Top