Bericht Bericht: PCIe x8 vs. PCIe x16

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.149
Aufrüster stehen vor der Qual der Wahl: Muss es ein Mainboard mit den neuen Chipsätzen bei einem Dual-GPU-System sein oder reicht ein älteres Modell? Wir werden uns die entsprechenden Probanden ansehen. Dabei muss sich ein RD480-, ein RD580-, ein „nForce 4 SLI“- sowie ein „nForce 4 SLI x16“-Mainboard der Herausforderung mit einer Einzelkarte sowie mit zwei Grafikkarten stellen.

Zum Artikel: Bericht: PCIe x8 vs. PCIe x16
 

platineye

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.589
Rechtfertigen die paar Prozent Leistungszuwachs bei Nvidia die ca.25% Preisunterschied bei den Mainboards? Ich finde nicht.
 

Simon

Banned
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.693
Zitat von Artikel-Fazit:
Nur Besitzer zweier Radeon-X1600-Karten sollten sich Gedanken über einen Umstieg machen.
Ja, lol. :lol:

Die Besitzer zwei X1600-Karten sollten sich prinzipiell Gedanken machen, ob ne Single-Card-Lösung mit einer X1800XT/GTO nicht die deutlich clevere Anschaffung gewesen wäre. :hammer_alt:

mfg Simon
 

gendefekt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
378
Zitat von Simon:
Ja, lol. :lol:

Die Besitzer zwei X1600-Karten sollten sich prinzipiell Gedanken machen, ob ne Single-Card-Lösung mit einer X1800XT/GTO nicht die deutlich clevere Anschaffung gewesen wäre. :hammer_alt:

mfg Simon


warum soll ich von ca. 9500 3DMarks mit zwei X1600XT auf ca. 7600 3DMarks (X1800XT) oder 5500 3DMarks (X1800GTO) runterrüsten ??? werte beziehen sich auf 3DMark 05!



https://www.computerbase.de/2006-05/test-powercolor-radeon-x1900-gt/6/#abschnitt_3dmark05
 

supersonic

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.696
Auf deutsch: die Unterschiede sind so gering, dass man sich vorerst um nix kümmern muss :D
 

serkon142

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.118
außerdem benchest du ja nicht in 1280x1024 wie computerbase sondern in 1024x768. :freak:
 

Bokill

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.642
Also eine Aufrüstempfehlung für eine Leistungssteigerung unterhalb von 10% empfinde ich persönlich als sinnbefreit.

Bei derartigen niedrigen Leistungssteigerungen ist eine derartige Aufrüstempfehlung eher mit einem Viagra-Ersatz gleichzusetzen. Für derartiges Klientel ist natürlich jeder Frame mehr natürlich immer eine Aufrüstung wert, keine Frage.

Falls Spiele kommen sollten, die deutlich das Interface PCI-Express 8x fordern, könnte der Leistungsunterschied natürlich auch grösser sein. Die Frage lautet aber dann, wann solche Spiele kommen werden, kommen werden sie aber. Bis dahin könnte aber auch eine weitere Chipsatzgeneration und erst recht eine schnellere GPU-Generation am Markt sein.

Ansonsten scheint mir der Artikel aber bis auf die Empfehlung (wo man jeder eine andere Meinung haben darf) gut gelungen zu sein.

MFG Bobo(2006)
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.695
Zitat von gendefekt:
warum soll ich von ca. 9500 3DMarks mit zwei X1600XT auf ca. 7600 3DMarks (X1800XT) oder 5500 3DMarks (X1800GTO) runterrüsten ??? werte beziehen sich auf 3DMark 05!
u made my day(gabs nicht mal nen thread "post des jahres"?, ich speicher den mal zu meinen favoriten)

hätte nicht gedacht das es immer noch welche gibt die sich nur die ganzen 3dmarks anschauen
das ne einzelne karte(x1600xt) laut 3dmark05 schneller als ne x800xl ist(im 06er sogar schneller als x850xt), aber in wirklichkeit nicht annähernd rankommt ist natürlich völlig nebensächlich

fakt ist ob 16 oder 8 lanes ist völlig latte, vor allem bei nvidia da sli-aa einfach nur schlecht ist
da nimmt man lieber 8xS oder 8xS(old), bringt bessere/gleichwertige bildqualität bei mehr leistung
sli-aa verschlingt ja schon ungefähr so viel wie reines supersampling

@wolfgang
netter test
ein ganz kurzer bench ohne sli brücke wäre noch interessant gewesen
auch wenns natürlich praktisch keinen vorteil hat(höchsten 6600 sli user ^^)
 
Zuletzt bearbeitet:

dD1210

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
352
Schöner Test, aber es wird nicht bedacht, dass ein neuerer Chip auch Optimierungen abgesehen von den PCIe-Lanes bietet. Besonders beim RD480 <-> RD580 von ATi würde ich das eher als den Grund für die Unterschiede ausmachen als die Lanes.

MfG David

EDIT: Für mich sieht es aber auch hier wieder aus wie (fast) immer: Diese mehr als kleinen Unterschiede fallen für mich absolut nicht ins Gewicht!
 

M Polle

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
913
@ über mir: genau meine Meinung, vor allem, dass die schwache USB- bzw. PCI-Leistung verbessert wurde, finde ich sehr gut.:D
Aber wenn jetzt ein Besitzer eines RD480 Chips (zu denen ich ja auch gehöre;) ) meint, er müsse wegen 3% Leistungszuwachs ein anderes Mobo kaufen, versteh ich das nicht!
Amen und Gute Nacht!;)
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.695
@11
das kann man wohl einigermaßen ausschließen, da im single betrieb der rd480 teils schneller ist
aber im grunde hast du recht, nur dass man das nciht wirklich im test ändern kann und das fazit bleibt wohl trotzdem das gleiche
 

Hildebrandt17

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.849
Zuerst mal Lob @ CB: Netter Einfall mal einen Mytos auf die Spur zu kommen!

Aber was ich mich frage, warum ihr nicht die minimalen FPS in eure Benchmarks aufgenommen habt, da gerdae die bei Engpässen/Flaschenhälsen interessant wären!
 

Screemer

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.212
@bensen

wenn du dich schon auf posts beziehst dann solltest du auch den inhalt erfassen. es ging ihm nicht um einer bessere performance in benchmarks sondern um andere verbesserungen die der nächste sprich 12te post ja schon anspricht.

also bessere usb-, pci- ua. performancezuwächse. auch die pcie-performance ist ein bischen angestiegen. vor allem ist aber die wesentlich bessere usb-leistung und die stark verringerte cpu-last bei nutzung der onboardschnittstellen anzumerken. kannst hier am besten noch mal nachlesen. das zeigt nämlich, dass der rd580 im großen und ganzen "besser" ist als sein vorgänger. was ja alleine das wort vorgänger schon ausdrücken sollte :D

zum artikel ansich: daumen hoch. allerdings find ich das fazit bischen komisch. vor allem auf die 1600-sli user bezogen.
 

RubyRhod

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.298
Mir ist bei diesem sehr sehr schönen Test (Danke CB!) mal aufgefallen, wie sau dämlich SLI/Crossfire eigentlich ist.
Wenn ich mir die fps bei CoD2 oder BF2 angucke, liegen die ja meist gerademal 10-30 und nur manchmal biszu 50% höher als bei einer einzelnen Karte. Dabei hätte ich schon einen Zuwachs (zumindest auf Seiten von Ati wegen der Composingengine) von guten 50-90% erwartet.

Dass der Unterschied zwischen PCIe 8x und 16x ohne SLi/CF so gering ist, hätte ich nun auch nicht gedacht. Immerhin sind die fps teilweise auf dem identischen Niveau...
Na dann wird sich PCIe ja wohl noch eine gaaaanze Weile halten, oder?
 

Daniel D.

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.413
Das Fazit ist lächerlich.

Ich dachte nicht, dass CB solche "Prozent-Fetischisten" sind. Da warnt man die Nutzer in anderen Artikeln noch, dass sich bestimmte Geldbeträge sparen lassen, wenn man nicht die Topvariante einer Grafikkarte nimmt sondern den "kleineren" Bruder, und hier werden die Käufer eines Dual-X1600 Gespanns auf den neuen Chip gejagt. Mal ehrlich: Wer kauft zwei dieser Grafikkarten und was sollen die paar Frames mehr bewirken?

Es ist leider das gleiche Problem was wir mit AGP 4/8 auch schon hatten: Die Firmen verkaufen und die Seiten haben aber auch immer ein Fünkchen in den Artikeln, was die Produkte gut erscheinen lässt. Warum nicht einmal das Fazit, dass es totaler Schwachsinn ist, wenn man nur halbwegs ökonomisch denkt?

Schade für einen an sich so guten Artikel, der wieder einmal zeigt, dass nicht alles Gold ist was glänzt...
 
Zuletzt bearbeitet:

Fischeropoulos

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
733
An dem Tage wo ich eine weitere Karte benötige wird wohl nicht mehr kommen, da es dann wohl schon DirektX 10 Modelle gibt und ich mir eine neue holen werde. Ich habe mich bewusste gegen das ASUS A8N-SLI Deluxe entschieden und nur das Premium Modell genommen. Der Grund war zum einen der Preisunterschied von guten 50.- EUR und das meiner meinung nach schlechte Layout des Boards. Selbst wenn ich mal eine weitere karte einbauen würde, wären mir die 4% Verlust total egal.
 

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.822
Zitat von gendefekt:
warum soll ich von ca. 9500 3DMarks mit zwei X1600XT auf ca. 7600 3DMarks (X1800XT) oder 5500 3DMarks (X1800GTO) runterrüsten ??? werte beziehen sich auf 3DMark 05!



https://www.computerbase.de/2006-05/test-powercolor-radeon-x1900-gt/6/#abschnitt_3dmark05


--> 1600x1200 --> 2*X1600XT ~ 6200 Points
--> X1800XT ~ 6500 Points

--> 1600x1200 --> 2*X1600XT ~ 4400 Points
(4xAA/16xAF) --> X1800XT ~ 5400 Points

Fazit: Genauer lesen und zitieren... ;)
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.984
@CB: kleiner Verbesserungsvorschlag:

Falls es hierzu ein eigenes Forum gibt entschuldige ich mich jetzt schon.


Die Benchmarks sind super auch die übersichtliche Darstellung.
Wäre es aber möglich zu den Grafiken jeweils 2-3 ältere Grakas als Vergleich auszugeben (auch wenn diese auf anderen Boards getesten wurden)?

Man muss sonst immer zu einem alten Bericht springen, um zu sehen, wie die Performance im Vergleich zu einer alten Karte ist.

Man könnte diese auch mit einem "+" versehen, zum Aufklappen (macht Ihr ab und zu bei weiteren Texten).

Gerade für Laien ist dann der reale Unterschied besser zu erkennen.... die "Freaks" haben die Werte sowieso im Kopf ;-)
 

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
@ #9

genau.

ansonsten gab es neuwertige boards mit zwei mal X8, aka rd480, in den letzten tagen bei ebay ab 36,- euro aufwärts. und da fände ich es besser, überhaupt einmal ein crossfiresystem @ 2x x1900xt zusammenzustecken (und ein bißchen zu oc'en), als beim theoretisieren stehen zu bleiben.

nur mal zur info (und ohne tiefpreisgarantie;) ):

http://cgi.ebay.de/ABIT-AT8-S939-Crossfire-Mainboard-ATI-RD480-Xpress200_W0QQitemZ6883846829QQcategoryZ115448QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=6883984391&fromMakeTrack=true



für die meisten ja wohl die (nicht vorhandene) zweite x1900xt eher der hinderungsgrund, als das mobo. oder da wird das mobo dann wohl gelegentlich gedanklich wohlfeil vorgeschoben... oder so.


danke an cb und wolfgang für die saubere arbeit.

.
 
Top