News Bertha: Daimlers Tank-App mit Apple- und Google-Integration

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.552
#1
Daimler will Tank-Apps wie clever-tanken.de oder mehr-tanken mit einer eigenen App Konkurrenz machen. Bertha ist der noch nicht final abgesegnete Name einer eigenen App, die mit einer besseren Integration in Dienste von Apple, Google und Fahrzeugherstellern punkten soll. Der Launch ist für die kommenden Wochen geplant.

Zur News: Bertha: Daimlers Tank-App mit Apple- und Google-Integration
 

Galatian

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
805
#2
ich wäre ja froh wenn Daimler es endlich hinbekommt Apple Car Play im Smart zu bringen....kann ja nicht so schwer sein. Hab das Gefühl die (deutschen) Autohersteller sind da noch ein bisschen sehr hinterher was das Erkennen und Nutzen neuer Technologien angeht
 

gnubb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
456
#5
Zuletzt bearbeitet:

Scheitel

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
5.388
#6

knoxxi

Commander
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
2.202
#7
@Rome1981 Da hast Du völlig Recht. Gerade auf der Dosenbahn muss man schon mal ne Niere und den Erstgeborenen Opfern für ne Tankfüllung. Da bin ich absolut bei dir.

Aber es trägt manchmal wirklich so seltsame Blüten, das für Cents ein mehrere Kilometer langer Umweg genommen wird.

Das trifft aber auf alles zu was man Bewerben kann und Dinge des täglichen Bedarfs sind.
 

Scheitel

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
5.388
#10
Ja, das wäre natürlich auch praktisch, wenn das direkt in Maps angezeigt werden würde. Vielleicht gibts das ja auch irgendwann mal. Eigentlich stehen die Daten ja zur Verfügung.

Wenn man nen Motor im Wagen hat, der seine maximale Leistung und sein maximales Drehmoment nur mit 98 Oktan erreicht und mit Super nicht rund laufen würde. Der Hersteller sagt zwar, den Motor kann man auch mit normal Benzin fahren, aber das will man nicht, wenn schon die Meisten, die den nur mit Super fahren, einen unruhigen Lauf haben und noch etwas mehr verbrauchen. Wir Tanken auch nur das Super+ der Total Tankstelle (Exellium) weil das wie VPower/Ultimate einige Additive drin hat und zusätzlich noch Ethanol frei ist.
Ist wohl ein bisschen eine Glaubenssache. Ist btw auch nur ein R6 Sauger, also nicht mal was exotisches. Aber für die Freude am Fahren nimmt man das halt gern in Kauf.
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.150
#12
Sehe in solchen Apps auch keinen wirklichen Nutzen.Ich schau einfach wo gibts auf meiner Router eine Discount Tankstelle und fertig. Bei Aral und Shell sind die Preise +-1 Cent gleich.
 
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.325
#13
Der Motor wird mit 95Oc nicht unrund laufen, dafür gibt es Klopfsensoren.
Doch das tut er gerade bei niedrigen Drehzahlen merke ich zumindest einen deutlichen Unterschied bei meinem Motor. Mit super + kann man deutlich untertouriger fahren, ohne das der Motor ruppig läuft. Aber wie du bereits meintest, ist das leicht OT :D

Ein Studienkollege von mir hat als seine Masterarbeit auch eine App entwickelt, wo man noch seinen Durchschnitts verbrauch angeben konnte und die App dann automatisch anhand der Preise berechnet hat ob sich der Weg zur nächsten Tankstelle lohnt bzw. wo die Ersparnis am größten war. Fand ich ansich eine coole Idee ich weiß jedoch nicht, ob man seine App auch irgendwo runterladen kann:(
Wobei es mir persönlich um die Zeit da immer zu schade ist, da ich auch immer nur bei Total Super+ tanke, da dies Ethanol frei ist.
 

DonS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
272
#14
Wieso braucht man denn Super Plus bzw. warum reicht normales Super nicht aus?
Drei Beispiele:

1. Bei einem Mercedes AMG brauchst du Ultimate mit 100 Octan, damit der Motor die volle Leistung bringt. Bei weniger als 100 Octan wird Softwaretechnisch nicht alles abgerufen. (Ob man's braucht sei mal dahin gestellt)

2. In den Plus und Ultimate Kraftstoffen sind additive enthalten, die nachgewiesener maßen den Leitungen etc. gut tun. Daher wird auch von diversen Leuten empfohlen ab und an mal sowas zu Tanken. zB jede 10 Füllung.

3. Ähnlich wie bei E10 zu E5 ist es auch bei E5 zu Plus/Ultimate
Der höhere Energiegehalt kann den verbrauch minimal senken. Da der Preisunterschied aber höher ausfällt als der Reichweitengewinn eher unbedeutend. (Bei E10 zu E5 schon deutlicher...)


Mir fehlt die Integration in eine Navi App schon lange!
Habe auf meiner Pendelstrecke direkt drei Tankstellen und mit einigen 100m Umweg nochmal ca. fünf Stück.
Soll heißen kaum/kein Umweg für teils deutliche Ersparnisse!
In Maps muss das aber super easy per Siri ansteuerbar sein, sonst ist man ja doch nur wieder zu Faul nachzuschauen.
 

Scheitel

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
5.388
#15
Genau genommen könnten die Hersteller auch die Benzinpreise der Tankstellen im Navi direkt anzeigen, zumindest bei modernen Fahrzeugen gibts ja in der Regel auch Internet bzw irgendeine Onlineanbindung.
Hab bei uns immer alle Tanken als POI im Navi gewählt, auch wenn das quatsch ist, weil wir ja aus genannten Gründen immer die Gleiche nehmen.

Dann könnte man das ja gleich noch weiter führen und bei ner Route auch noch ausrechnen (vom BC) ob und wann man tanken muss und ne Empfehlung für ne Tanke abgeben, die günstig ist oder anderen eigenen Kriterien entspricht etc. Beim drüber nachdenken finde ich es komisch, dass es das scheinbar so nicht gibt.

Bezüglich des Super+, wir haben anfangs immer die günstigste Tanke genommen, bis im Winter der Wagen nach dem Kaltstart auf den ersten Metern bei wenig Umdrehungen etwas unrund lief und leicht ruckelte. Dr. Google meinte, dass man mal Ehtonalfreien Sprit testen könnte. Gesagt, getan und nach wenigen Tankfüllungen war wieder alles wie vorher. Deswegen, never Change a running System :)
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.901
#16
Top, könnte für mich clever-tanken ablösen. Eine Springer-App weniger (bzw. gar keine mehr).
Habe es mit mehr tanken versucht aber die App ist im Vergleich viel zu kompliziert.

Nutze die App sehr gerne, im richtigen Zeitpunkt ist Aral nicht oder kaum teurer als die freien Tankstellen und dann muss ich nicht diese billige Plörre tanken (ja ich weiß bla Blubb mir egal ist ja nicht teurer) und spare mit Payback sogar.
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
18.405
#19
Ich fahre konsequent zur günstigsten Tankstelle im Ort, auch wenn es nur um 1-2 Cent geht.
Insbesondere beim GLC mit seinem 66 Liter Tank lohnt es sich die 2km zu fahren, weil man ja mehr Liter tankt und sich die Strecke mehr lohnt :)
Wenn das alle so machen würden, müssten die Tankstellen die teurer sind nachziehen.

Eine App mit vernünftiger Kartenanzeige würde ich sehr begrüßen, von daher bitte gerne Mercedes.
Aral ist mit Payback auch immer eine Option wenn es einen eCoupon gibt.
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
249
#20
Mercedes und ne App zum biligen Tanken, finde den Fehler :rolleyes: kleines Spässle Hatte mal sone App, war aber irgendwie nutzlos für mich, weil ich wg. 2-3 cent unterschied keine umwege mache. bei aral und shell tank ich sowieso nie
 
Top