Brauche mal Hilfe

ThomasSilent

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.447
dfi soll recht gut beim oc sein
 

Lord Sethur

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.941
Wofür?

Empfehlenswert ist etwa das ASRock M3A785GMH/128M. Günstig, gut.

µATX pre se an und für sich hat abgesehen von der Größe - und dem dadurch bedingten Layout - keine Nachteile.
Allerdings es halt in der Regel so, dass µATX-Bretter nicht mit den High-End-ATX-Brettern mithalten können, v. a. im Bezug auf OC. Das liegt aber nicht an der Größe, sondern daran, dass die Board-Hersteller µATX-Boards nicht so gut "rüsten" (z. Bsp. mit vielphasiger Stromversorgung), da das entsprechende Zielpublikum einfach keine solchen Bretter wünscht (mal abgesehen von einigen wenigen Ausnahmen).

Ansonsten könnte man sogar so weit gehen, zu sagen, dass µATX Vorteile hat, die über die Größe/"Kleine" hinausgehen:
- Billiger, das PCB kleiner
- Weniger Stromverbrauch, das PCB kleiner (kürzere Wege, weniger Komponenten, die unter Strom zu setzen sind)
- damit weniger Hitzeentwicklung

Gruß,
Lord Sethru
 

ZS_Kanoni

Ensign
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
129
Das DFI ist wirklich gut. Ich habe jetzt mein 3 Gigabyte und nie einen Ausfall erlebt. AS-Rock würde ich nur wegen dem Preis nehmen. Quali ist eher....dem Preis entsprechend.
 

Geleb

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
470
Danke für eure Antworten. Ich habe mich jetzt, entgegen eurer Ratschläge, für das MSI 785GM-E65 entschieden, da es den neusten und besten onboard-Sound besitzt und daher später für einen HTPC prädestiniert ist.
 
Top