News CeBIT05: Sapphire mit Overclocker-Mainboard

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Nachdem man sich bei Sapphire in der Vergangenheit schon des öfteren in neue Gefilde gewagt hatte und einige Mainboards präsentiert hatte, wurde es in den vergangenen Monaten ruhig um diese. Auf der diesjährigen CeBIT zeigte man nun allerdings das neueste Produkt aus der Zusammenarbeit mit ATi.

Zur News: CeBIT05: Sapphire mit Overclocker-Mainboard
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
die farben sind mal richtig fetzig ... nett nett ... wieso sind da andere nicht frueher drauf gekommen =)
und 8mal sata ist :hammer_alt:
 

Christoph

Lustsklave der Frauen
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Es ist recht aufwendig und teuer weiße PCBs zu fertigen. Wieso dem so ist, weiß ich auch nicht. Zumindest meinte dies Sapphire als ich ihnen genau diese Frage gestellt habe.
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
nun gut, dann muss man das wohl so hinnehmen...
dennoch denke ich, dass dies ein gutes verkaufsargument ist
aber gut sieht es doch auf? oder bin sehe ich das als einziger so?
 

TheCounter

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.727
Hab von dem Board schon vor ein paar Tagen bei xtremesystems gehört.

Werd mir das Board auf jedenfall holen und testen. 4v VDimm und 2v VCore sind eine feine Sache :)

Mal gucken wie sich das Board gegen mein DFI Lanparty nF4U schlägt, zusammen mit einem 3200+ Venice :)

Schön auch das es für das Board extra WaKüler von Danger Den geben wird und die Löcher dafür schon auf dem Board sind!

Immer her damit :D
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
also ich kauf mir in i.d.R. nen Rechner und bleibe dann dabei. Dein System laeuft und ist schnell? Warum dann gleich wieder Geld aus dem Fenster werfen? Und dann regen sich die Leute auf, wenn sie wegen rechtlicher Genemigungen n paar € mehr Eintritt bei ner Lan zahlen muessen.
Ich glaube hier geht es einigen viel zu gut =/
 

cR@zY.EnGi.GeR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.004
Zitat von muh2k4:
also ich kauf mir in i.d.R. nen Rechner und bleibe dann dabei. Dein System laeuft und ist schnell? Warum dann gleich wieder Geld aus dem Fenster werfen? Und dann regen sich die Leute auf, wenn sie wegen rechtlicher Genemigungen n paar € mehr Eintritt bei ner Lan zahlen muessen.
Ich glaube hier geht es einigen viel zu gut =/
Irgendein Hobby muss man doch haben. ;)
Die einen motzen (pimpen) ihr Auto auf, die anderen ihren Rechner.

Wenn's was neues für'n PC gibt, das mir sehr gut gefällt, kauf ich's mir auch.
Hab mir in den letzen 4 Jahren bestimmt 5 Grafikkarten, 4 CPU's und 3 Mainboards gekauft und insgesamt bestimmt an die 15 Grafikkarten, 12 CPU's und 10 Mainboards.
 

an.ONE

Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
2.984
HI.
Stand diese News nicht vor kurzem schon einmal auf Computerbase? Ich glaube mich daran zu erinnern, oder bin ich :freak:.

Naja, auf jedenfall sieht das Board Klasse aus. Eine Beleuchtung im PC würde sicher gut reflektietren. Das Board soll ja mit extra Kondensatoren/Spannungswandlern verbaut worden sein, um eine höhere Stabilität zu gewährleisten.
Die Northtbridge liegt jedoch sehr eng am CPU Sockel (Der Zalman ist aber auch groß :lol:)
Aber da es eigentlich nahezu keine größeren Lüfter gibt, ist auch das "wurst".

Ich bin mal gespannt, inwiefern sich das Board etablieren kann. Wäre sicher was für die Jungs von ocbase. ;)

mfg
an.ONE

//edit:
Bekommt man in der Kombination mit dem Zalman CU7700 denn noch alle 4 RAM-Slots voll, wenn diese auch noch zusätzlich mit Heatspredern bestückt sind? (wird ganz schön eng ;))
 
Zuletzt bearbeitet:

MR.FReeZe

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.700
Also nicht schlecht, wenn das Board so gut ist wie die Grakas dann freu ich mich drauf :-)....Ne X600 derivat onboard ist für den einen oder anderen bestimmt ne feine Sache, aber wär auch gut wenn es ne version ohne Graka gäbe. Also die Farbgebung finde ich etwas gay und derbe Puffmäßig...muss sowas sein? Will doch keinen Barbierechner udn als ken davorsitzen. Na ja, zum glück kann ich in meinen Rechner nicht reinkucken.
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
@crazy
mein rechner ist sicherlich mein hobby, aber ich kaufe doch nicht etwas neues wenn ich mir keinen leistungsgewinn erhoffen kann. aber klar: wer hat, der kann...
 

Wolfenstein 2k2

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.889
Schade, dass man das ATI Logo nicht im eingebauten Zustand sehen kann. Man müsste dafür schon ein transparentes Gehäuse oder einen durchsichtigen Mainboardschlitten haben inkl. Fenster auf der rechten Towerseite. So käme auch mal die andere Seite zur Geltung...
 

herculesgott

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
769
boah das Mainboard sieht richtig geil aus!

doch für was sind die beiden Minilüfter!

ich kann mir schwer vorstellen dass die soviel OC mehr bringen!
es gibt eine Menge solcher Boards doch kann ich mich nirgends errinnern wo eine solche Kühlung was bahnbrechendes gebracht hätte!

die sollten lieber nichts raufmachen und damit den Sockel weiter weg von den Dimm's verbauen damit größere Speicher mit RAM-Kühlern(ala Corsair) auch mit einem Zalman(siehe oben) raufpassen könnten!
 

_PaYnE_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
369
Vor allem ist das weisse PCB geil, wenn Kaltlichtkathoden oder ähnliches rauf strahlt *g*
Muss bestimmt fetzig aussehn ^^
 

Damokles

Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
2.244
Also das Board von der Farbgebung .. naja ... ist persönlicher Geschmack. Mir gefällts ned.

Aber was viel Schlimmer ist. Die 2 kleinen Aktiv-Lüfter auf den Chips. Ist ja mal grausam. Wie laut soll das Board denn werden? Solche Lüfter hatten wir damals @ Pentium 1 und die wurden nach 3 Monaten übelst laut.

6x Sata gehören heutzutage schon fast zum Standard (viele haben schon 8) also nix besonderes.
Denn es fehlen immernoch optische Laufwerke für SATA. Die Plextor-Brenner sind meines Wissens nach die Einzigen mit ner SATA-Schnittstelle. Solange sich das nicht ändert braucht man auch nicht mehr als 6 SATA-Ports. Zumal nur 4 von den 8 Ports jeweils SATA II unterstützen. Da sind andere Hersteller weiter.


Mfg
Damokles
 

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
jetzt ärgere ich mich fasst doch, dass ich den hinweis auf das mobo und die netten pics nicht direkt verlinkt habe (*g*)

ansonsten: "weiß" zeichnet sich im allgemeinen vor allem durch eines aus: durchs weglassen. (von schmutz und verunreinigungen z.b.:) ) daher ist weiss schwerer und teurer (gleichmässig) herzustellen und wird nicht so gerne genommen.

im spritzgussbetrieb z.b. leicht einsichtig: wer kontrolliert schon die konstanz eines rot-tons über tage und viele 1000 stück mit messmethoden exakt? das menschliche auge, welches ja auch sehr abhängig ist von der farbtemp. der beleuchtung eher nicht. und der angeschlosene computer gehirn möchte im grunde sogar identische bauteile in der gleichen frarbe sehen, gleicht durchs subjektive farbempfinden unterschiede zwischen farbtönen in der erinnerung tendenziell eher aus.

bei weiss und weiss fällt das aber eher schwerer. (daher mischen die waschpulverhersteller ihren pulvern auch gerne diese farbigen kügelchen bei: wenn das pulver mal produktionstechnisch etwas grauer ausfallen würde, machte das nichts, weil das auge durch die farbflecken der kügelchenüberlstet ist/wäre. fehlten die aber...

von daher ist man mutig mit dem weissen pcb's und selbstbewußt.

und im klügsten ist produktdesign, wenn dann den farbigen kügelchen via werbeaussage noch magische, höhere kräfte angedichtet werden.. . (man stelle sich vor, persil wäre ganz ohne kügelchen und die hausfrau braucht gerade ein paket persil auf, öffnet schon mal das neue paket, und stellte fest: im neuen paket das persil ist aber grauer (weil ganz normal eine andere charge, und das auge halt empfindlich bei weiss und weiss, wie gesagt), nicht ganz so weiss: oh schreck und panik, wäscht das etwas weniger kräftig? sowas ein echter markenartikelgau. ...

und den rest von der geschicht' kann sich dann jeder selber leicht zusammenreimen.


mutig sind sie also mit den weissen pcb: immer ja auch eine pflegefrage;) : wie sieht das aus nach 4 oder 12 wochen hinter glas (windowkit), so weisser kunststoff "zieht den schmutz ja oft geradezu magisch (statisch) an". und dann staubwischen da drin: das noch kein problem. problematisch wäre es aber, wenn die weissen flächen nach/durchs staubwischen nicht wieder flächig weiss und sauber würden, schwarze schlieren, ränder behalten würden, wie das bei weissen kunststoffoberflächen gerne schon mal vorkommt). mutig also...
.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wintermute

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
13.225
Hm, das Board sieht sehr Interessant aus.
Gibt´s eigentlich schon repräsentative Erfahrungen mit den ATI-Chipsätzen?

Ansonsten:
Das weisse PCB ist echt schön, warum musste der Rest aber rot sein?
Ich finde das sieht aus wie Pommes Rot-Weiß. ;)
Aber Geschmack ist ja bekanntlich Subjektiv.
 

Damokles

Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
2.244
Eins habe ich noch vergessen:

für Rot-Weiß-Erfurt Fans ein Pflichtkauf !!!! :D

(also muss ich doch auf AMD umsteigen) :(

Mfg
Damokles
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Zitat von perfekt!57:
jetzt ärgere ich mich fasst doch, dass ich den hinweis auf das mobo und die netten pics nicht direkt verlinkt habe (*g*).
Diese Pics sind von uns selbst gemacht - die hättest du vorab nicht verlinken können. Auch die Infos zu dem Board kommen von Sapphire, die sie während unseres CeBIT-Termines herausrückten. Wir sind bisher bloß noch nicht dazu gekommen, darüber zu berichten, alldieweil die letzten Tage noch etliches andere auf dem Programm stand.
Danke aber trotzdem für das Angebot. :)

Zitat von Wintermute:
Hm, das Board sieht sehr Interessant aus.
Gibt´s eigentlich schon repräsentative Erfahrungen mit den ATI-Chipsätzen?
Jein.
Die bisherigen Erfahrungen beziehen sich hauptsächlich auf die neue Northbridge, die recht konkurrenzfähig erscheint. Das Problem war die SB400-Southbridge, deren Peripherie-Transferraten nicht an die der Konkurrenz herankamen. Hier wurde aber die SB450, also eine Weiterentwicklung verbaut, die die bekannten Probleme beheben soll.
 
Top