Notiz Chernobylite: Survival-Game startet Mitte Oktober in Steam Early Access

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.561
Das über Kickstarter finanzierte Horror-Survival-Game Chernobylite wird am 16. Oktober in das Early-Access-Programm auf Steam starten. Mit der Vorabversion verspricht Entwickler The Farm 51 eine „endlose Survival-Erfahrung“ mit rund acht Stunden Story sowie kostenlosen Zugang zu kommenden Updates mit mehr Inhalten.

Zur Notiz: Chernobylite: Survival-Game startet Mitte Oktober in Steam Early Access
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.073
Kickstarter, Early Access, Survival und Crafting.
Das kann nur gut werden!
 

Drakrochma

Ensign
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
214
Bin einer der backer von kickstarter und mit dem was ich bisher gesehen habe recht zufrieden.
Und das, obwohl das Genre eigentlich nicht meins ist...
 

Darklordx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.495
Nur acht Stunden Spielzeit?

Das gute alte Stalker mit seinen Mods fesselt mich seit bald 12 Jahre... Und acht Spielstunden braucht man schon für nur zwei Maps... Und manche Mod: Da ist man nach acht Spielstunden nur auf einer Map unterwegs...

Egal: Ich werde Chernobylite schon eine Chance geben.😀
 

Redical

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
386
S.T.A.L.K.E.R. war toll, das Setting allgemein sehr interessant. Ich werd mir mal ansehen wie sich das Spiel entwickelt.

PS: Die Musik aus dem Video ist schon fast ein dreister Abklatsch vom Stranger Things Intro :D
 

Launebub

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
278
Ich freue mich schon riesig drauf :)
Gehöre zu den Kickstarterunterstützer :)
Ergänzung ()

Nur acht Stunden Spielzeit?

Das gute alte Stalker mit seinen Mods fesselt mich seit bald 12 Jahre... Und acht Spielstunden braucht man schon für nur zwei Maps... Und manche Mod: Da ist man nach acht Spielstunden nur auf einer Map unterwegs...

Egal: Ich werde Chernobylite schon eine Chance geben.😀
In der Early Access sind es 8h, so wie ich das verstanden hab.
Ergänzung ()

Schade, dass diese News nur eine Notiz ist, sollte direkt einen richtigen Beitrag bekommen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

SGCGoliath

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
970
Ich schätze da wir viel gescripted sein und nicht so random wie angegeben.
Stalker ist ja the mother of random, "leider" so random dass es storybreaking sein kann.

Trotzdem sieht es interessant aus, die Map sieht toll auf jedenfall toll aus.
 

SkittlesEater

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
455

habla2k

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.493

Zynicus

Ensign
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
227
Das ist wohl auch nicht unbedingt die Ausrichtung von Chernobylite. Abgesehen davon, daß es in und um Tschernobyl spielt und einige Monstrositäten hat, fand ich die Demo durchaus eigenständig, im Vergleich zu Stalker.
Wenn es dir mehr um Schießereien, Artefakte und Anomalien gehen sollte, ist Chernobylite vielleicht nicht unbedingt deins. (Die Schußwechsel in der Demo fand ich schon recht mühsam.)
 

NinjaKid

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
305
8 Stunden "Storyline" ich gehe von einem "open-world Gameplay" aus, zu welchen man seine eigenen Aufgaben (erkunden, surviving, crafting, etc) ausleben kann.
Ich freue mich auf jeden Fall, denn S.T.A.L.K.E.R. hatte mir damals (auch wenn zu Beginn lange verschoben und die Entwicklung gefühlt in eine neverendig story ging) sehr gut gefallen.
 

SGCGoliath

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
970
ich hoffe zumindest, dass stalker 2, "stalker sein wird"
 
Top