News Cyberpunk 2077: Mikrotransaktionen nur in der Multiplayer-Auskopplung

diamdomi

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
6.873
Naja wenn es im Multiplayer optische Sachen als Mikrotransaktion gibt - why not?
In Spielen wie LoL, CS:GO oder Valorant ist das System ja nicht störend, da komplett freiwillig und ohne Vorteil.
 

OneWinged

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2019
Beiträge
54
Wenn man sich anschaut was GTA Online $$$$ in Kassen spült...
Hoffentlich leidet die Qualität des Singleplayer nicht darunter und man kann online fair auch alles ohne Geld erspielen. Dann finde ich sowas ok.. Aber sonst wäre ich schon sehr enttäuscht vom Vorzeigestudio :/
 

DonDonat

Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.637
Schade, ich hatte gehofft dass man sich bei CD Projekt trotz "Multiplayer" treu bleibt und komplett auf Microtransactions verzichtet...

Und auch wenn diese "nur" für den Multiplayer kommen, so hat das doch etwas ein "Geschmäckle"...

Wie die Umsetzung am Ende wird, muss sich aber natürlich noch zeigen.
 

Miuwa

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.863
Da ich bisher noch nicht mal wusste, dass Cyberpunk einen MP Teil bekommt und mich ein solcher auch nicht weiter interessieren würde, würden mich da auch keine Mikrotransaktionen stören. Solange man nichts konkretes weiß (insbesondere ob/wie die Verzahnung mit dem Singleplayer aussieht) finde ich Aufreger darum tatsächlich als etwas verfrüht.
 

johnieboy

Captain
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
3.130
Erstmal danke das ihr keine Clickbait Überschrift gewählt habt. Gibt genug andere Seiten die in der Überschrift impliziert haben dass das in 2 Monaten erscheinende Spiel MT haben wird.

Was den MP angeht kommt es drauf an wie das Spiel finanziert wird.

Wenn der MP Free to play wird dann habe ich absolut kein Problem damit das MT enthalten sind, schließlich muss das ding ja auch finanziert werden.
Wenn es ein Vollpreis Titel wird dann sind MT inakzeptabel, insbesondere in nem CDPR Titel

Edit: hier gibt es wohl einige die nicht verstanden haben was der MP eigentlich sein wird.

Der Mulitplayer von Cyberpunk wird ein Standalone Spiel das nicht vor 2022 rauskommen wird.
Das ganze ist analog zu Fallout 4 und Fallout 76 (und hoffentlich deutlich besser als der FO76 Müll)
 
Zuletzt bearbeitet:

Zoba

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
293
Frage an die Community: Würde euch das stören, wenn der Multiplayer-Part als eigenes f2p-Spiel ausgekoppelt würde?
 

GUN2504

Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
2.780
Das Geld im Multiplayer sichert dann den nächsten großen Ableger...
Solche Mammutprojekte müssen ja finanziert werden, und wenn es sich um kosmetische Inhalte handelt, ist das ja für die Spielkultur nicht weiter schlimm ;)
 

Satan666

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
1.343
Den MP können sie meinetwegen vollknallen mit MT, werde ich eh nie spielen und tangiert mich daher peripher :evillol:
 

charly_

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
740
Na wer ist noch gehyped?

Der letzte, den ich mitgemacht habe war Diablo 3. Seitdem nie wieder. Ich kaufe erst 1-3 Jahre nach Veröffentlichung vom Grabbeltisch. Oder es gibts sogar gratis.

Mikrotransaktionen in einem Vollpreistitel. Nein danke.
 

Forum-Fraggle

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.269
"Sie sollen de Spieler glücklich machen"
Bin ich der einzige, der dabei denkt, daß der nächste Schuß den Süchtigen auch glücklich macht?
Statt Microtransaktionen sollten besser dedizierte Server möglich sein, dann muß auch nicht für Server Kosten gedeckt werden (wobei es doch eh um Gewinn geht, nicht Kostendeckung). Oder eine kleine MP-Gebühr. Das wäre ehrlicher.
 

Dante2000

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.990
Ich persönlich verstehe nicht, weshalb überall mittlerweile Zwanghaft ein Multiplayer rangekloppt werden muss.

Ich persönlich meide alle Spiele, die sich als "Großes Singleplayer Spiel" präsentieren und dann plötzlich doch einen Multiplayer Modus anbauen. Lese ich dann noch etwas von Microtransactionen im Multiplayer Modus, bin ich langfristig komplett raus.

Aufgrund des bei mir nicht vorhandenen Hypes, wird Cyberpunkt bei mir auf die unter 10€ Kaufliste gesetzt. Fall ich bis dahin überhaupt noch Interesse haben sollte. The Witcher 3 konnte mich schon nicht überzeugen, bzw. ansprechen.
 

Gnah

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
1.313
Zunächst mal: solange das Singleplayerspiel keine MTs haben wird sehe ich hier keine gebrochenen Versprechen.
Multiplayer finde ich persönlich ohnehin uninteressant.

Gerade Microtransactions im kompetetiven Multiplayer sehe ich aber kritischer als im Singleplayer. Selbst wenn man jetzt nur rein optische Dinge verkaufen würde - z.B. Skins - können diese oft einen spielerischen Vorteil bieten weil sie es z.B. schwerer machen einen Spieler zu sehen oder die Aktivierung einer Fertigkeit korrekt als eine solche zu identifizieren. Da muss man sehr, sehr vorsichtig sein, dass man eben keine Vorteile gegen Echtgeld verkauft.
 

7hyrael

Captain
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
3.588
Schade, ich hatte gehofft dass man sich bei CD Projekt trotz "Multiplayer" treu bleibt und komplett auf Microtransactions verzichtet...

Und auch wenn diese "nur" für den Multiplayer kommen, so hat das doch etwas ein "Geschmäckle"...

Wie die Umsetzung am Ende wird, muss sich aber natürlich noch zeigen.
Und woraus finanzieren sie die fortschreitenden Kosten des MP? Wenn MTX kommen wird gemeckert, wenn kostenpflichtige Erweiterungen oder DLCs kommen wird gemeckert ("Spaltung der Community"), wenn kein MP kommt wird gemeckert.

Wenn ich einem Studio die Good-Guy-Greg nummer abnehme und glaube dass MTX Spielerfreundlich eingebunden sind, dann CD-Projekt. Die haben sich nach meinem Kenntnisstand noch nichts zu Schulden kommen lassen was mich anders stimmen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Runaway-Fan

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
933
Ist doch kaum was neues. Schon letztes Jahr wurde gesagt:
  • Singleplayer ist klassisch Buy2Play ohne Microtransaktioen etc.
  • Multiplayer ist noch offen, wie der sich finanziert und Microtransaktionen könnte eine Option sein.

Worüber sich CDPR (zurecht) aufregt sind aktuelle Pressemeldungen, die jetzt mit "Cyberpunk 2077 kommt mit Mikrotranaktionen" Klicks abgreifen wollen.
 

VYPA

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.778
Ich finds gut so! Spiele viel Warzone, wo gefühlt jeder mit irgendwelchen gekauften Skins herumläuft. Bis auf lila Kugeln aus irgendeiner (optischen) Spielzeugwaffe stört mich da nichts. Gut für Leute, die gerne ihren Charakter individualisieren wollen und gut für alle anderen, weil der Publisher weiterhin Geld für die Entwicklung hat. Win-Win :)
 

Corros1on

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
6.240
Top