News Das Asus FonePad ausprobiert

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.465
Während das PadFone Infinity mit seinem sehr hohen Ausstattungsniveau auf die Luxusklasse zielt, bietet Asus mit dem FonePad ab April auch ein preiswertes Gerät an, das hochwertige Materialien und eine 3G-Anbindung auf sieben Zoll vereint sowie das Telefonieren ermöglicht.

Zur News: Das Asus FonePad ausprobiert
 

iWeaPonZ

Ensign
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
205
Da finde ich das Nexus 7 deutlich attraktiver.
1,2 Ghz Single Core ist mir dann doch etwas zu lahm.

Der Preis ist für das gebotene meiner Meinung nach auch zu hoch.
 

erazzed

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.140
PadFone, FonePad, sry, aber was ist das denn für eine dämliche Namensgebung :D
 

Onkelpappe

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.231
man darf x86 single core nicht mit arm dual oder quad core vergleichen, das hat schon das moto razer i bewiesen, dass der atom gut performt, und in single threaded mit den arms waltzer tanzt^^
 

CHB68

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.301
Da finde ich das Nexus 7 deutlich attraktiver.
1,2 Ghz Single Core ist mir dann doch etwas zu lahm.

Der Preis ist für das gebotene meiner Meinung nach auch zu hoch.
Naja, aber haste schon mal mit dem Nexus7 telefoniert?

Aber ansonsten ist mir dieses Teil für den Preis auch einfach zu abgespeckt. Ich bin wirklich mal auf den Preis des Samsung Note 8.0 gepannt. Das Teil halte ich im Moment für die "Eierlegendewollmilchsau", Plastik Gehäuse hin oder her.
 

Shameless

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
83
Sehe interessantes Gerät meiner Meinung nach. Im Vergleich zum Nexus 7 sehe ich folgende wichtige Unterschiede:

+ evtl. durch Metallrückseite stabiler
+ mobiler Internetzugang incl. Telefonfunktion
+ günstiger Preis im Vergleich zum Nexus 7 3G (229€ vs. 299€)
+ Speicher durch microSD erweiterbar

- langsamer Prozessor im Vergleich zum Tegra 3
- langsamere Versorgung mit Android Updates

für Leute, die das Tablet nicht primär zum Spielen, sondern eher zum surfen und telefonieren brauchen, wird sich der Atom Prozessor vermutlich gar nicht negativ bemerkbar machen. Die Updates werden sicher nicht so schnell wie von google direkt kommen, aber Asus ist da ja eigentlich ziemlich zügig im Vergleich zu anderen Herstellern.
 

krampf

Newbie
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5
Das Teil wird es nach kurzer Zeit für 199€ geben. Könnte wirklich ein Knaller werden, wer nicht telefonieren will muß ja nicht, aber eine 3G Surfstation für unterwegs für 200€, wer soll da meckern.

Ich hätte es nur gerne mit Kamera gehabt da ich mir damit oft Notizen und PDFs mache etc., das stinkt mir nun leider ein wenig.
 

krampf

Newbie
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5
Ich würde gerne mein Handy durch das fonepad ersetzen, ich telefoniere eh nicht so sehr viel, und ein BT Headset hätte ich hier auch noch rumliegen. Ein Device für alles wäre optimal für mich.
 
Zuletzt bearbeitet:

CHB68

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.301



Willkommen im 21 Jahrhundert Hein Mueck....aber fummel Du ruhig weiter auf dem kleinen Monitor rum ;)
 

Mr.Seymour Buds

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.543
Ich glaube dieses FonePad wird sich verkaufen wie...äh...ja wie...? ^^ Wahrscheinlich gar nicht. Dieses idiotische Bild aus #13 sagt alles.
 

MopedHeinz

Banned
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.576
schaut nett aus;
nur: warum keine cam? :freak:

löblich:
Telefonoption(entscheidendes Hauptkriterium)
microSD-card,
umts
großes Display für Lesekram, office, Bilder, usw.
optisch wertig, mit dem Aludeckel, incl. dekadentem touch(Grosskotz-like)
7" Größe ( vs. samsung 8" )
lt. geizhals soll wohl GPS/Glonass funktionieren
Kampf-Preis ( eigentlich ein Mörderpreis )

ps. evtl. wird es gekauft. Für die pdf-Zeitung genug Fläche - nur: ob die cpu/gpu die Jumbo-pdf-Seiten packt?
check it out?




Spannend ist der Preis vom Samsung 8"(keine cam, aber gps? )

wenn das nexus 32gb standardmässig erhält, würde man eher das nexus 7" nehmen, wg.
ubuntu-touch-Option?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top